Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo liebe Leute,

    ich gebe zu, es ist ein brisantes Thema und vermutlich werden die Emotionen hochkochen.

    Vielleicht können wir es trotzdem einigermaßen sachlich diskutieren.

    Ich war vor ein paar Wochen in Thüringen und Sachsen und habe die bekanntesten Städte entlang der A4/E40, angefangen von Eisenach bis Dresden, besucht. Es war eine herrliche Tour, landschaftlich wunderschön, tolle Städte, nette Menschen und auf den Campingplätzen (Stellplätze gab es weniger) moderate Preise.
    Mir fiel das Wort von Helmut Kohl ein: Blühende Landschaften! Zwar nicht wie versprochen nach 10 Jahren, aber immerhin nach fast 25 Jahren.

    Es gab fast ausnahmslos wunderschöne neue Straßen und die bis in das letzte Kuhdorf! Endlose Alleen, zu beiden Seiten nagelneue Leitplanken und selbst einzelne Bäume waren mit Leitplanken liebevoll umrandet. Ich finde es toll, dass der Osten unseres Landes nach langen Jahren der Misswirtschaft eine derartige Aufwertung erfahren hat. Mir kommen allerdings die Tränen, wenn ich mir als Bewohner des Ruhrgebiets unsere Straßen vor Ort ansehe. Schlaglochpisten, auf denen teilweise nur 10 km/Std. erlaubt sind. Eine Wohnmobilfahrt von Dortmund nach Essen, abseits des Ruhrschleichwegs ist ein wahrer Horrortripp.

    Unsere Politiker sind schnell dabei neue Steuern, oder wie jetzt, eine umfassende PKW-Maut einzuführen, Einmal eingeführte Abgaben, wie der angeblich zeitlich befristete Solidaritätszuschlag, bleiben jedoch für immer bestehen.

    Meine Forderung: Statt PKW-Maut und Soli Ost nun Straßenbau West!. Nach 25 Jahren hat der Osten einen unvergleichlichen Aufschwung erlebt. Jetzt gilt es das Versäumte, besonders beim Straßenbau, im Westen nachzuholen.!

    Gruß
    Rombert

  2. #2
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    613

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo

    Da bist Du aber auch im wirtschaftlich am meisten prosperierenden Teil der neuen Bundesländer unterwegs gewesen. Es gibt dort auch noch andere Beispiele.

    Aber grundsätzlich gebe ich Dir Recht, Ost West ist nicht mehr das richtige Kriterium, nicht nur bei den Straßen.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    Hallo

    Da bist Du aber auch im wirtschaftlich am meisten prosperierenden Teil der neuen Bundesländer unterwegs gewesen. Es gibt dort auch noch andere Beispiele.

    Aber grundsätzlich gebe ich Dir Recht, Ost West ist nicht mehr das richtige Kriterium, nicht nur bei den Straßen.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Da stimme ich Dir zu, aber es gab in der ganzen Republik immer schon prosperierende und ärmere Regionen - vor und auch nach der Wende. Ich war vor einigen Jahren in MeckPom, auch da sah es gut aus und die Campingplätze waren teilweise schon teurer als in den alten Bundesländern.

    Gruß
    Rombert

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo Rombert,

    im Allgäu ist alles ok. Keine Schlaglöcher, keine Baulöcher in denen Stadtarchive verschwinden, keine Arbeitslosigkeit und die sogar die Minderheiten sind hier alle gut integriert und ziehen zur Festwoche die Lederhose und a Dirndl an. In unserer Allgäu Metropole wird eher zuviel öffentlich gebaut. Letztes Jahr bekamen wir Glasfaser in die Stadt gelegt, ich hab jetzt 200 Mbit Geschwindigkeit und die Ringstrasse wurde in ersten Abschnitten mit Flüsterasphalt ausgerüstet. Neue Kindergärten, Spielplätze und Kunstwerke wohin man schaut. Es wird saniert und rausgeputzt das es eine reine Freude ist. Unser Wasserkraftwerk bekam einen Designpreis und unser Einzelhandelsindex rangiert nur noch ein paar Bruchteile unter München. Also Daumen hoch für`s Allgäu und viel Spass in NRW, Niedersachsen und Schleswig-Irgendwas, wenn es euch so schlecht geht

    Nachtrag: Aber der Hammer bleibt für mich Sindelfingen. Die haben Zebrastreifen aus Carrara Marmor! Wie geil ist das denn?
    Geändert von Bmwboxer (10.09.2014 um 17:29 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Zitat Zitat von Bmwboxer Beitrag anzeigen
    Hallo Rombert,

    im Allgäu ist alles ok.
    Kein Wunder, Leute wie ich machen dort dreimal im Jahr Urlaub!

    Gruß
    Rombert

  6. #6
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.271

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo Christoph ( Bmwboxer )!

    Nimm doch einfach einmal an, im Allgäu gäbe es identisch viel Autobahn-Kilometer, die identische Belegungs-Dichte von LKW auf der jeweiligen A... im Transit Ost-West, genau so viele Einwohner / km² .

    Dann möchte ich gern mal sehen, wie toll dort noch alles wäre. Man kann aus so Bundesländern wie BY oder BW immer ganz toll argumentieren, trifft aber meist nicht den Rand des Pfennigs, auf den man schei.... möchte. Vergleiche doch einfach einmal die Zahl der gemeldeten Einwohner vom gesamten Allgäu mit der identischen Fläche von NRW.

    Trotzdem bin ich durchaus stolz, im Ruhgebiet geboren und aufgewachsen zu sein, selbst, wenn ich nun schon seit Jahren in Ostwestfalen lebe. Unsere Freunde und Teile der Familien leben immer noch in Essen, eine von vielen Perlen des Ruhrreviers. Auch wenn dort nicht alle mit goldenen Löffen essen können.

    Natürlich habt ihr dort eine tolle Natur, nicht viel schlechter sehe es in NRW aus, wären dort nicht die oben genannten Belastungen auf relativ dichtem Gelände.

    An Stelle von Glasfaser bekommen die Städte im Ruhrgebiet all die Menschen aus Südosteuropa, damit dann die finanziellen Recourcen auch für die Menschen genutzt werden müssen und nicht in den Strassenbau bzw. Ausbau von Breitbandnetzen gehen.

    PS Pflüsterasphalt hat auch in vielen Teilen die A40 und andere Autobahnen und Schnellstrassen im Ruhgebiet, leider wohnen in unmittelbarer Nähe dann auch tatsächlich viele Menschen, die diese Innovation schon lange hätten haben müssen.
    Geändert von rundefan (10.09.2014 um 18:34 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Super!

    Der Verschiebe-Löwe ist wieder da! Ich finde, dass dieses Thema nicht in die Rubrik Reise und Stellplätze gehört.
    Ich bitte das Promobil-Team diesem Unfug endlich ein Ende zu machen.

    Das hier ist ein Promobil und nicht ein Bernd Löwe Forum.

    Gruß
    Rombert

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.054

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo Rombert,

    das Thema wurde wurde unter "Sonstiges" Fahrzeuge in der Praxis eröffnet, da passt es nun überhaupt nicht hin. Wo hättest Du das Thema denn gerne?

    Gruß als Moderator
    Bernd

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Sorry, da hast Du wirklich recht. Ich hatte nur "Sonstiges" auf dem Plan. Nichts für ungut, wie Du immer so schön sagst.

    Gruß
    Rombert

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    134

    Standard AW: Nothilfe West statt Soli-Ost

    Hallo,

    kam gerade in den Nachrichten .
    von den 14 Mrd. die dieses Jahr über den Soli eingenommen werden gehen 5 Mrd. in den Osten der Rest versickert so mal im Bundeshaushalt .......

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innenbeleuchtung - LED statt Halogen
    Von hoerianer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 20:58
  2. queralpenstraße von west nach ost
    Von havoerred im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:47
  3. Gastank statt Gasflasche?
    Von frantep im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 18:23
  4. Luftdruck prüfen und Stickstoff statt Luft
    Von RJung im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 16:32
  5. LED statt Halogen
    Von Stephan60 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 09:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •