Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Hallöchen

    in allen Berichten und Tests kommen die ominösen 10kg/Person und 10kg/Meter vor. Wir haben praktisch das doppelte, auch wenn wir uns einschränken. Kann mir da jemand sagen, was alles in den jeweiligen 10 kg vorhanden ist?

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Hallo yogi,
    Hier ist der Zuladungsrechner:
    http://www.wohnmobilrecht.de/0000019...7a0d60901.html

    jede zusätzliche Person +75kg
    persönliche Sachen je Person (Kleidung usw) +10kg
    Allgemeine Ausrüstung, Geschirr, Bettzeug, Campingmöbel, Grill, und.... +10kgxFahrzeuglänge (bei 7m sind das dann 70kg)
    ist doch logisch, je länger das Fahrzeug, je mehr kann man mitnehmen.

    Volker

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    persönliche Sachen je Person (Kleidung usw) +10kg
    Allgemeine Ausrüstung, Geschirr, Bettzeug, Campingmöbel, Grill, und.... +10kgxFahrzeuglänge (bei 7m sind das dann 70kg)
    Das weiss ich, nur so als Beispiel, meine Schuhe (Bergschuhe, Turnschuhe, Strassenschuhe, Flipflops, Sandalen, Stiefel) wiegen fast 6 kg, da bleibt für die restliche Kleidung fast nichts übrig. Daher, was beinhalten die 10kg pro Person? Wie setzen sich die zusammen?

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  4. #4
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.622

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Meine Vermutung ist dass diese Berechnungsmethode ein großes Entgegenkommen gegenüber den Womoherstellern ist. Es wird so eine höhere Zuladungsmöglichkeit vorgetäuscht.
    Natürlich ist sie unrealistisch.
    Wir benötigen mindestens das dreifache (ohne meine E-Teile mitzurechnen)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Es kommt aus den Erfahrungen der letzten 50 Jahre. Da hat jemand den Durchschnitt errechnet. Wie beim Wetter, bei Kraftstoffverbräuchen usw. Man könnte es auch als Kaffeesatzleserei bezeichnen...
    Liebe Grüße

    Pit

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von wiru
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    146

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Was für ein Quatsch, die Mindestzuladung ist in der EN 1645-2 so festgelegt, damit der womo-hersteller eben kein 4-personen-mobil mit 10kg zuladung in der 2,8t Klasse verkauft. Zu beachten ist auch das Leergewicht nach StVZO par. 42

    Gruß, Willi

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Zitat Zitat von wiru Beitrag anzeigen
    Was für ein Quatsch, die Mindestzuladung ist in der EN 1645-2 so festgelegt, damit der womo-hersteller eben kein 4-personen-mobil mit 10kg zuladung in der 2,8t Klasse verkauft. Zu beachten ist auch das Leergewicht nach StVZO par. 42

    Gruß, Willi
    Du humorloser Mensch, du........

    Es ging doch darum, wie Zahl entstanden ist und nicht, wo sie steht.......also, wo kommt sie vom Ursprung her?
    Liebe Grüße

    Pit

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von wiru
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    146

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Ok, pit..hast recht, irgendwie fließen da immer Kompromisse aus Erfahrungswerten und Lobbyarbeit ein...😉

    Gruß, Willi

  9. #9
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Mir ist das - wie einigen anderen- auch zu kompliziert. Alles muß irgendwie mit Formeln berechnet werden.
    Was wollen uns diese Werte sagen ?
    Alles ist Theorie, wie auch die Vorschrift zur Ermittlung des Fahrzeugleergewichtes nach DIN. Die 75 Kilo für den Fahrer übertreffe ich schonmal um 23 Kilo.
    Jetzt geht das mit der Beladung weiter.
    Ich pfeife auf die ganze Theorie und verachte die Menschen die solche unbrauchbaren und unnötigen, ausserdem schwer zu begreifenden Theorien aufstellen.
    Wenn ich wissen will wie schwer mein Womo samt Beladung und Besatzung ist fahre ich auf eine Waage. Ein Blick auf die Anzeige und schon herrscht hundertprozentige Sicherheit und Klarheit.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #10
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: 10 kg / Person, 10 kg/Meter, wie kommt das zustande?

    Guten Morgen

    Ich bin ebenfalls weitgehend der Meinung von Franz. Verachten tue ich die Liebhaber von Formeln jedoch nicht, eher habe ich Mitleid mit ihnen.

    Übrigens, es gibt neuerdings eine App um das Gewicht des Fahrzeugs zu ermitteln: Das Eierphone unter das Rad legen, drauf fahren und das Gewicht wird ermittelt und gespeichert. Nachdem so alle Räder gewogen wurden, steht das Gesamtgewicht des Fahrzeuges fest. Leider kann es nicht mehr abgelesen werden.
    Jeder nutzt diese neue Methode auf eigenes Risiko und Gefahr.

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasser - was kommt raus ?
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.10.2019, 12:15
  2. Kommt der Winter zurück?
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 23:08
  3. Reisemobil für eine Person
    Von transfritz im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 09:22
  4. Wie kommt Feuchtigkeit in den Aufbau?
    Von Tonicek im Forum Reisemobile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 23:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •