Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Gaubt Ihr das mit den Gasüberfällen?

Teilnehmer
153. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja ich glaube es

    25 16,34%
  • Nein ich glaube es nicht

    128 83,66%
Seite 6 von 38 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 380
  1. #51
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.914

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gibt es aber ebenfalls keine Indizien dass kein Betäubungsgas zum Einsatz kam ( negativer Beweis )
    Wer sagt, dass auf dem Mars grüne Männchen leben muss es beweisen und nicht von anderen den Gegenbeweis fordern.
    Aber ich akzeptiere, dass du daran glaubst. Hauptsache du verlangst nicht, dass ich daran glaube.

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.818

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    Deine Antwort spricht für sich.

    Aber es gibt glücklicherweise sachliche Beiträge
    Uli, erst hast Du das blaue Forum mit Deinen rechthaberischen Beiträgen in epischer Breite genervt,jetzt geht das hier los,laß es doch einfach wenn Du keine belastbaren Fakten sondern nur Vermutungen oder Halbwissen zu bieten hast.

    Gruß Arno

  3. #53
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Hauptsache du verlangst nicht, dass ich daran glaube.
    Würde mir nicht im Traum einfallen, jeder hat seine Meinung. Übrigens zeigt die Abstimmung das etwa 20 % es für Möglich hält, dass etwas an den Gasüberfall Berichten dran ist.

    Arno ich finde Deinen Beitrag unverschämt.

  4. #54
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Aber 80% sind anderer Meinung!

    Ich bewundere Leute die Ihre Meinung so offen äußern wie Arno und kann nichts unverschämtes daran feststellen.

  5. #55
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.541

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Aber 80% sind anderer Meinung!
    Ich bewundere Leute die Ihre Meinung so offen äußern wie Arno und kann nichts unverschämtes daran feststellen.
    Hier schließe ich mich an.

    Wer glaubt an Gasüberfälle? Ich nicht.

    Glauben ist Ansichtssache und keine Gewissheit.
    Wenn ich Beweise bekommen kann dann würde ich meinen Glauben in Wissen abändern.

    Wohnmobile sind oft nicht gut belüftet. Viele Wohnmobilisten konnte ich mit völlig geschlossenen Dachluken und Fenstern am Mobil übernachten sehen.
    Mir wird es dann schwummerig wenn ich ohne ausreichend Frischluft schlafen soll: Sauerstoffmangel!
    Das könnte man auch als eine Art Gasvergiftung einstufen.
    Gruß vom AltenHans! VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    Reisefotos https://plus.google.com/u/0/+HansP Ganz vorn ist die Doku T4:

  6. #56
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    Würde mir nicht im Traum einfallen, jeder hat seine Meinung. Übrigens zeigt die Abstimmung das etwa 20 % es für Möglich hält, dass etwas an den Gasüberfall Berichten dran ist.

    Arno ich finde Deinen Beitrag unverschämt.
    99% der Menscheit seit den Ptolemäern, also ca. 1500 Jahre lang, waren überzeugt dass die Sonne sich um die Erde dreht, und die Erde eine Scheibe ist. Selbst als Kopernikus sein mehr als schlüssiges Planetenmodell vorstellte glaubten 20% immer noch die Scheibennummer. Also immer aufpassen wann die Kante kommt und fall nirgendwo runter....
    Geändert von Bmwboxer (26.08.2014 um 22:34 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  7. #57
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    @ Alter Hans, Ich habe nicht geschrieben, dass ich glaube das Fahrzeuge mit Gas geflutete werden, ich halte es auch für möglich das Einbrecher z.B. eine LKW Tür bzw. Wohnmobiltür leise öffnen und die Insassen dann gezielt mit einem Spray KO setzen. Erst dann macht man Licht an und räumt das Fahrzeug richtig aus, die Insassen sind ja dann betäubt.

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    Mir wird es dann schwummerig wenn ich ohne ausreichend Frischluft schlafen soll: Sauerstoffmangel!
    Man kann auch Atemluft gezielt verdrangen, einen Schlauch kriegt man überall durch, ich denke jetzt mal ans Kühlschrankgitter als Beispiel....

    Wenn ich sehe welche Technik bei Fahrzeugdiebstählen eingesetzt wird und wie rücksichtlos auch mein WOMO aufgeschlagen wurde, ich halte das für möglich.

    Es geht also nicht konkret drum wie es gemacht wurde, sondern nur das an den doch sehr zahlreichen Meldungen die auch als Strafanträge eingegangen sind, also kein dummes Geschwätz sind, etwas dran ist. Was dies nun mit der Welt als Scheibe zu tun haben soll, kann ich leider nicht nachvollziehen. ( Hier von Bmwboxer ) Besonders wenn mir von jemanden "Rchthaberei" vorgeworfen wird, sollten sich einige ( ja auch Willi ist gemeint ) mal an die eigene Nase fassen.

    Denn ich lese auch schon über ein Jahr lang mit und mir ist aufgefallen das doch immer die gleichen Ihre Meinung als "einzig richtige" darstellen versuchen.

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Aber 80% sind anderer Meinung!
    Wenn ca. 20 % Gasüberfälle für möglich halten und nur zwei Antworten möglich sind, sollte das so sein Willy. Nur was soll uns dies nun sagen, dass Du schreibst 80 % haben eine andere Meinung, müssen wir 20 % nun eine andere Meinung annehmen

    Ich möchte gerne meine Meinung sachlich vertreten und dabei bleiben. Ob Kohlenmonoxid oder ein medizinisches Gas oder oder... ich halte es für möglich und Glaubhaft, dass so etwas stat gefunden hat.

    Ich kann mir vorstellen das einem LKW Fahrer Kohlenmonoxid oder andere Gase in die Fahrerhauskabine geleitet wird, analog natürlich auch dem Wohnmobil. So schnell stirbt ein Mensch nicht, wie einige sich das hier vorstellen.

    Meinungen sind aber das was sie sind, eben Meinungen. Hier wurde danach gefragt und ich habe meine Meinung kundgetan. Dumm anmachen lasse ich mich von einigen hier nicht, besonders nicht von denen die offenbar keine Ahnung haben, mit welchen Ideen, Tricks und Wahnsinn heute Leute klauen.

    Welch dreiste Sachen so passieren steht dann mal vereinzelt in den Medien, aber auch nur die besonderen Fälle.
    Geändert von UlrichS (27.08.2014 um 06:27 Uhr)

  8. #58
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.923

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    .. einen Schlauch kriegt man überall durch, ich denke jetzt mal ans Kühlschrankgitter als Beispiel....
    Dann gucke Dir mal die Einbauvorschrift für den Kühlschrank an.
    Die Kühlschrankrückseite darf nicht zum Innenraum offen sein, wegen der Abgase vom Kühlschrank!

    Der Rest ist auch eher Glaube und nicht wissen.
    Kohlenmonoxid: Das Gas ist äußerst giftig, da es an Hämoglobin bindet und so den Sauerstofftransport unterbindet. Die Kohlenstoffmonoxidintoxikation ist eine häufige Art einer Rauchgasvergiftung oder der Minenkrankheit durch Einatmung giftiger Gase im Bergbau und kann innerhalb kurzer Zeit zum Tod führen.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #59
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Kühlschrank - Ah Danke für die Info, unser "alter" war nicht abgedichtet zum Innenraum, aber gut der wäre jetzt 30 Jahre alt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid

    Zitat Wikipedia: Kohlenstoffdioxid wurde bis in die 1950er Jahre, vor allem in den Vereinigten Staaten, routinemäßig als Anästhetikum bei Menschen eingesetzt und als sehr zufriedenstellend bewertet. Diese Methode wird mittlerweile nicht mehr in der klassischen Anästhesie bei Menschen genutzt, da wirksamere, inhalierbare Anästhetika eingeführt wurden.

    Für die Betäubung von Schlachttieren findet diese Methode noch heute Anwendung.Schweine werden hierbei in Gruppen mit einem Aufzugsystem in eine Grube hinab gelassen, deren Atmosphäre mindestens 80 % Kohlenstoffdioxid enthält, und verlieren darin das Bewusstsein

  10. #60
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.923

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Na was denn nun Kohlenstoffdioxid oder Kohlenmonoxid?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 6 von 38 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasüberfälle - Kohlenmonoxyd - Einbruchschutz
    Von hotte2011 im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 21:04
  2. Glaubt nicht alles!
    Von egon oetjen im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •