Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Gaubt Ihr das mit den Gasüberfällen?

Teilnehmer
153. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja ich glaube es

    25 16,34%
  • Nein ich glaube es nicht

    128 83,66%
Seite 3 von 38 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 380
  1. #21
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.911

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Ich weiß nicht ob wir wirklich auf dem Mond waren, nachdem wir uns seit 40 Jahren schwer tun nur im Orbit in einer Raumstation zu sein.
    Aber ich glaube nicht, dass es die viel beschrieben Gasüberfälle in dieser Art gibt, denn noch nie wurde das "Narkosegas" im Blut eines "Opfers" nachgewiesen.

    EDIT: Schreibfehler korrigiert!
    Geändert von raidy (25.08.2014 um 17:42 Uhr)

  2. #22
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Ich möchte auch mal folgendes zu bedenken geben:

    1. Zum Thema "Nachweis" der Nutzung von "Betäubungsgas" verweise ich nur auf die sogenannten KO-Tropfen, die max. 12 Stunden lang im Blut nachweisbar sind. Wie lange kann man unbekannte Gase nachweisen - also etwas, was man nicht kennt?

    2. Es werden laufend Anästhesisten zitiert die sich sehr gut mit medizinischen Gasen auskennen.
    Ich kann mich daran erinnern, dass kurz nach dem Zusammenbruch des Ostblock mehrfach darauf hingewiesen wurde, dass sehr viele unbekannte C-Kampfstoffe in Bulgarien und Rumänien in dunklen Kanälen verschwunden sind.

    Wo ist also die Garantie dafür, dass nicht sein kann, was nicht sein darf?
    Viele Grüße von Hans-Dieter

    öfters unterwegs mit CIWilk 565 mit 75 Bps




    Neu: So arbeiten unsere Moderatoren

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.583

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Aber ich glaube nicht, dass es die viel beschrieben Gasüberfälle in dieser Art nicht gibt, denn noch nie wurde das "Narkosegas" im Blut eines "Opfers" nachgewiesen.
    Hmm, Georg, was denn nun ? nicht nicht oder doch doch ? Grüsse Jürgen

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    @ hdlk

    1. 12 Stunden reichen dann wohl massig aus um zumindest EINEN in der Schwemme der Fälle zu verifizieren.

    2. Ich hatte beim Thema Wasseraufbereitung schon erwähnt 18 Monate in einem SanZug ABC verbracht zu haben. Alles was an Kampfstoffen am Markt ist, ist bekannt. Nach VX ist auch von beiden Seiten nicht mehr an Kampfstoffen,,sondern nur an Ihrer Ausbringung gearbeitet worden, z.B. binäre Kampfstoffe, Gasminen etc. Selbst die althergebrachten wie Sarin, Soman, Phosgen und besonders VX sind auch für das ausbringende Personal extrem gefährlich. Ausserdem liegen alle Nerven, Blut und Hautkampfstoffe seit den 60ern in flüchtig, öliger Form vor. Ich kann dich beruhigen - egal mit was und in welcher ppm Menge: da kommt keiner lebend aus dem Kasten wenn ein Kampfstoff aus militärischen Beständen ausgebracht wird.
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  5. #25
    Ist öfter hier   Avatar von berti_1000
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Berka/Werra
    Beiträge
    89

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Moin alle zusammen die noch nicht vergast wurden.

    hat die Campergemeinde nichts anderes zu diskutieren als das es zu einem Giftgasüberfall kommt. Wer hat bisher eine bestätigten Fall.

    Alle Geräte dies vermeiden helfen sind nutzlos. Sie helfen nur dem der sie verkauft.

    Misste heute einer die Stahlung der Pilze, die er seit 1980 genießt.???

    Gruß


    unterwegs mit Dethlefs Esprit I7150
    auf MJ180

  6. #26
    Ist öfter hier   Avatar von berti_1000
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Berka/Werra
    Beiträge
    89

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Nachtrag,

    ich bin es Leid dieses Thema zu beschreiben.

    Bitte um eine bestätigte Info, dass es passiert ist.

    Ansonsten sollten diese threads geschlossen oder ausgeschlossen werden.

    Gruß

    Bitte macht woanders Panik


    unterwegs mit Dethlefs Esprit I7150
    auf MJ180

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von berti_1000 Beitrag anzeigen
    Nachtrag,

    ich bin es Leid dieses Thema zu beschreiben.

    Bitte um eine bestätigte Info, dass es passiert ist.

    Ansonsten sollten diese threads geschlossen oder ausgeschlossen werden.

    Gruß

    Bitte macht woanders Panik
    Entschuldigung, wir diskutieren hier sachlich ein Thema. Nur weil es DIR nicht passt soll es geschlossen werden? Ich betrachte es als arrogant und intolerant anderen den Mund zu verbieten. Warum liest du nicht was anderes? Ich kann ausserdem keine Panikmache erkennen, eher das Gegenteil.
    Geändert von Bmwboxer (25.08.2014 um 17:24 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  8. #28
    Ist öfter hier   Avatar von berti_1000
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Berka/Werra
    Beiträge
    89

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Hallo,
    tu mir einen Gefallen. Nenne Fakten !!!!!

    Beschreibe nicht was im Konjuktiv ist, sonst könnte es sein, dass die Realität dich überholt.

    Gerne um Info, wer dies bereits erfahten hat.

    Ansonsten schreibt weiter eure Meinungen.

    Gruß


    unterwegs mit Dethlefs Esprit I7150
    auf MJ180

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von berti_1000 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    tu mir einen Gefallen. Nenne Fakten !!!!!

    Beschreibe nicht was im Konjuktiv ist, sonst könnte es sein, dass die Realität dich überholt.

    Gerne um Info, wer dies bereits erfahten hat.

    Ansonsten schreibt weiter eure Meinungen.

    Gruß
    Hast du meine Beiträge gelesen oder haust du hier einfach mal blind einen raus?
    Nochmal: hier darf auch im Konjunktiv eine Meinung geäussert werden. Oder willst du das hier jetzt verbieten?
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  10. #30
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.911

    Standard AW: Gasüberfälle, wer glaubt es?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hmm, Georg, was denn nun ? nicht nicht oder doch doch ? Grüsse Jürgen
    . Aber ich glaube nicht, dass es die viel beschrieben Gasüberfälle in dieser Art (falsch "nicht" falsch) gibt, denn noch nie wurde das "Narkosegas" im Blut eines "Opfers" nachgewiesen.Schreibfehler!! Das "nicht" muss weg.
    Ich habe es in der Post korrigiert.

    @berti_1000: Man muss nicht alles lesen, man muss nicht alles glauben, man muss nicht alles kommentieren. Aber man muss akzeptieren, dass es Meinungsfreiheit gibt. Also lass die Menschen doch spekulieren, wenn sie spekulieren wollen. Dies ist keine wissenschaftliche Studie und schon der Titel heißt "Wer glaubt es".
    Geändert von raidy (25.08.2014 um 17:48 Uhr)

Seite 3 von 38 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasüberfälle - Kohlenmonoxyd - Einbruchschutz
    Von hotte2011 im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 21:04
  2. Glaubt nicht alles!
    Von egon oetjen im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •