Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57
  1. #41
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Zitat Zitat von Achim_1101 Beitrag anzeigen
    Es treten daher praktisch keine größeren Querkräfte als beim aktiven Lenken auf.......Interessant finde ich, dass betriebsunfähige PKW in DE durchaus so geschleppt werden dürfen.
    Die Querkräfte sind wesentlich höher als beim aktiven Lenken und "durchaus so" werden in D keine Fahrzuege geschleppt, sondern es sitzt ein Fahrzeugführer im abgeschleppten Fahrzeug und lenkt aktiv.

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Ein weiterer Aspekt ist der das keine Fahrzeuge mit Automatik geschleppt werden können,die Automatik braucht Ölversorgung die aber bei stehender Maschine nicht da ist.

    Gruß Arno

  3. #43
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    elektromechanische Lenkund wird sich bestimmt auch freuen.
    Gruß Marko

  4. #44
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    78

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    Die Querkräfte sind wesentlich höher als beim aktiven Lenken und "durchaus so" werden in D keine Fahrzuege geschleppt, sondern es sitzt ein Fahrzeugführer im abgeschleppten Fahrzeug und lenkt aktiv.
    Hi Ulrich!

    Wenn mit einer Deichsel, wie der, die auf dem Bild zu sehen ist, geschleppt wird, stellen sich die Vorderräder aufgrund des Nachlaufes automatisch in die richtige Richtung ein. Größere Kräfte sind dafür nicht erforderlich.

    Ich schrieb ja auch nicht, dass in Deutschland so geschleppt wird, sondern nur, dass man mit einer solchen Deichsel schleppen dürfte, wenn das Fahrzeug betriebsunfähig ist. Wenn mit einer einfachen Schleppstange geschleppt wird, muß selbstverständlich jemand am Lenkrad sitzen.
    Bei der "Dreiecksdeichsel" wäre es aber unsinnig, wenn dabei jemand versuchen würde aktiv mitzulenken. Dann würden nämlich richtig große Kräfte an der Deichsel und dem geschleppten Fahrzeug auftreten!

    btw: Der Engländer hat seinen PKW ja auch nicht abgeschleppt, sondern als Anhänger betrieben und das ist nach § 33 der StVZO in Deutschland verboten.

    Freundliche Grüße von

    Achim

  5. #45
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Genau so ist es, ein PKW als Anhänger ist bei uns nicht erlaubt. Wie beim Einkaufswagen gestatten die Räder die sich wie Du richtig schreibst sich einstellen die nachführung des gezogenen PKW`s. Bei uns müssen die Deichsel ( Abschleppstange wenn Du so willst ) wesentlich stabiler sein, so unter einem 80 mm Rohr geht da glaube ich nichts.

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Der aufgebrachte Engländer hat mit absoluter Sicherheit gewußt, dass er mit dem Ding in Germany nicht fahren darf. Er hat´s halt mal riskiert. Wenn ich so ein Teil in GB kaufe, werde ich vom Verkäufer auf das Deutlichste darauf hingewiesen, wohin ich damit darf oder auch nicht. Außerdem ist das in der Womo-Szene ein altbekanntes Thema.

    Vor 20 Jahren ist uns ein freundlicher Engländer mit seinem Kleinwagen an so einem Gerüst in der Normandy begegnet und das erste was er mir im Gespräch sagte, ware, dass er mit dem System ja leider nicht in Deutschland fahren dürfe.

    Tom

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Ein weiterer Aspekt ist der das keine Fahrzeuge mit Automatik geschleppt werden können,die Automatik braucht Ölversorgung die aber bei stehender Maschine nicht da ist.
    Das ist nicht richtig.
    In den USA gibts im Prinzip keine Schaltwagen und da hängt hinter jedem 2. Wohnmobil ein PKW hinter.

    Die Primärölpumpe wird Motorseitig angetrieben, so dass ohne laufenden Motor keine Schmierung vorhanden wäre. Es gibt jedoch Fahrzeuge mit einer Sekundärölpumpe und die kann man so lange abschleppen wie man will.

  8. #48
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig.
    In den USA gibts im Prinzip keine Schaltwagen und da hängt hinter jedem 2. Wohnmobil ein PKW hinter.

    Die Primärölpumpe wird Motorseitig angetrieben, so dass ohne laufenden Motor keine Schmierung vorhanden wäre. Es gibt jedoch Fahrzeuge mit einer Sekundärölpumpe und die kann man so lange abschleppen wie man will.
    Die Sekundärölpumpe war lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal der Mercedes-Getriebeautomaten, meines Wissen sind solche Getriebe weitestgehend ausgestorben.
    In der Betriebsanleitung meines Suzuki Jimny mit Schaltgetriebe steht ebenfalls daß das Fahrzeug nicht geschleppt werden darf, warum weiß der Geier.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Wäre mal interessant zu wissen, ob es Berichte oder Statistiken aus GB / NL / USA über verlorengegangene oder verunfallte WOMO-AUTO-Gespanne gibt.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  10. #50
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Engländer mit PKW im Schlepp

    Hallo Franz,

    könnte das was mit dem Allrad zu tun haben?
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Spinnen die Engländer!!
    Von Tomturbo im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 22:28
  2. PKW-Schlepp mit Zuggabel
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 19:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •