Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Da hab ich wieder was losgetreten.......
    Da siehste mal.....is da nich irgendwo in einer anderen Ecke ne Diskussion, was man im Forum so alles über seine Gesprächspartner erfahren kann....oder muß....
    Achim

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von Uwe307
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Salzgitter-Bad
    Beiträge
    48

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Hallo zusammen,

    Funkgeräte, mit denen man morsen kann, können sehr einfach aufgebaut werden. Ich baue z.b. solche Geräte selber und funke dann mit kleiner Leistung um die Welt. Als Energiequelle reicht eine kleine 9-Volt-Blockbatterie aus.
    Morsen soll übrigens bald "Weltkulturerbe" werden...

    vy 73 de Uwe, DL4AC

  3. #23
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Hallo Ihr Amateure,

    kennt jemand noch DL1QK?

    Gruß
    Rombert

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Naja, von "uns" soll es in Deutschland noch rund 65.000 Exemplare zu geben, und die wenigsten kenn sich.
    Es gibt Funkamateure, die wohnen in der gleichen Stadt und haben sich noch nie gehört, weil sie unterschiedliche Interessen haben.

    Ich mußte auch erst mal nachlesen, wer das war...der scheint wohl Bücher zum Amateurfunk geschrieben zu haben....
    Achim

  5. #25
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.962

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Zitat Zitat von Funkbudenfahrer Beitrag anzeigen
    Da siehste mal.....is da nich irgendwo in einer anderen Ecke ne Diskussion, was man im Forum so alles über seine Gesprächspartner erfahren kann....oder muß....
    Hallo Achim,
    mein Beitrag wurde von einem anderen Thema abgetrennt wo der Begriff morsen vorkam, meine Frage war nicht mit dem Start eines neuen Threads verbunden.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #26
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Hallo Franz,
    ich hab`s in den 80ern auf der anderen Seite (NVA) gemacht. Bei der "Luftverteidigung" an der Ostseeküste. Ist ja so völlig aus der Mode gekommen, aber ich finde, das ist wie Radfahren, das verlernt man nicht. Nur das Tempo läßt gewaltig nach...
    Gruß Micha

  7. #27
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Das Morsen gilt zwar in der Bevoelkerung allgemein als "ausgestorben" ist es aber NICHT ! - Bspw. gibt es in der Luftfahrt zahlreiche ungerichtete Funkfeuer, NDB's die akustisch an ihrer Morsekennung zu identifizieren sind. Die Marine kommuniziert zwar (derzeit) nicht (mehr) via Morsefunk, aber dort gibt es noch die Taetgkeit des Signaelers, der das Morsen mittels Scheinwerfers beherrscht. Bspw. bei der Ladungsuebernahme waehrend der Fahrt kann so zwischen den Schiffen kommuniziert werden ohne dasz durch grosze Reichweiten andere den Verkehr mithoeren koennen. Na, und dann gibt es noch tausende von Funkamateuren die - auch ohne dasz heute eine Pruefung abgelegt werden musz - diese Zeichen nutzen. Neben dem Spass an der Freud' hat auch das noch einen ernsten Hintergrund: Es kann so mit minimalster Funkausruestung immer noch Verbindung gehalten werden. Selbst wenn das Mikrofon kaputt ist. Auch ohne taste kann man mit 2 Draehten die Zeichen generieren. Und, es
    genuegen kleinste Leistungen. Es gibt zwar inzwischen digitale Ubertragungsverfahren die so wenig Leitung benoetogen dasz man das Signal mit blossem Ohr nicht mehr wahrnehmen kann, aber diese benoetien alle aufwaendigste Computertechnologie. Solange alles vorhanden ist, Software, laufende Rechner und genuegend elektrische Energie ist das alles kein Problem. Sollte aber mal der Strom fuer laengere Zeit ausfallen ist es von Vorteil wenn man sich so "unterhalten" kann.
    Stellt euch mal vor, bei irgendeiner Katastrophe ist man vlt noch rel. gut dran aber verschuettet. Mit einer kleinen Trillerpfeife koennte man gut auf sich aufmwerksam machen und auch - wenn die Stimme nicht ausreicht - sogar Nachrichten verschicken. Also wenn Ihr mich fragt: bringt den Kindern schon im Kindergarten und/oder der Grundschule spielend das Morsen bei (aber richtig !) und Ihr habt einen guten Grundstock gelegt fuer soziales Verhalten und naturwissenschaftliches Interesse.
    Uebrigens DL1QK - Karl Schultheiss ist - zumindest der aelteren Generation Funkamateure - sehr bekannt. Hat er doch vielen mit seinem Lehrbuch erfolgreich zur Lizens verholfen.
    Geändert von DLKE (12.08.2018 um 15:40 Uhr)

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    447

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Franz, wenn das hören noch klappt.

    --> Klick
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  9. #29
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.962

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Nein, Mario, es klappt nicht mehr. Ich habe im September 1967 das letzte Mal eine Morsetaste bedient, zuhause am Radio gelegentlich auf Kurzwelle Morsezeichen gelauscht, das ist auch irgendwann eingeschlafen.
    Radfahren verlernt man nicht, morsen schon.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #30
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kann eigentlich hier jemand morsen?

    Jau Mario, haste schoen hingekriegt, vermutlich mit online Textein- und Audio-Ausgabe. Also bei mir sind die ersten Gehversuche etwa 50 Jahre her und beim "groszen QRL" dann eben 40 Jahre. Aber dafuer durfte ich eben meinem Hobby auch da den ganzen Tag lang froenen und das ganze als Start ins Berufsleben ansehen. Jedenfalls bin ich beruflich immer irgendwie mit Funk und Radio (und TV) verbunden geblieben und nun im Ruhestand wird auch noch fleissig gemorst...
    mal sehen ob nun das Profilbildchen mit erscheint, sollte ansich klein genug sein.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie macht man eigentlich eine Aussenwäsche?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 19:58
  2. Angelt hier jemand ?
    Von CarstenHH im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 19:57
  3. Chausson Acapulco 43 kann mir jemand was dazu sagen
    Von groenendael im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 00:19
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •