Wir haben in Sirmione am Gardasee nach der Rückkehr einen Strafzettel an unserem Roller vorgefunden.
Hatten wir zuvor noch nie!
Wir standen auf einem Zweiradparkplatz vor der Altstadt. Dort standen wir schon immer, auch in den Jahren zuvor.
Der Strafzettel ist in Italienisch ausgestellt. Wenn ich es richtig verstehe, soll man sofort 27 Euro bezahlen, sonst würde das 41 Euro kosten.
Wir haben uns umgeschaut, unter dem Schild Zweirad Parkplatz mit Piktogramm wurde ein weiteres weißes Schild angebracht mit ca. 10 Zeiligen Text auf Italienisch. Das konnten wir jedoch nicht lesen, da wir kein italienisch können. Auf dem Parkplatz standen viele nicht-Italiener, die ebenfalls einen Strafzettel am Zweirad hatten.
Wir haben dann gesehen, dass die Einheimischen Roller einen kleinen Aufkleber hatten mit der Zahl "2014". Anscheinend dürfen nur die dort stehen.

Ich habe bisher nicht gezahlt. Ich warte mal ab, ob da etwas nach Hause geschickt wird. Ich habe große Lust mich darum zu streiten, denn jeder der nicht die Landessprache lesen kann, wird bestraft. Sirmione ist ein Touristenmagnet. Alles ist dort mehrsprachig ausgeschildert, nur nicht dieser Parkplatz. Das ist eine Touristenfalle!


Ich bin gespannt auf eure Meinung dazu!

Gruß
Hans