Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard E-Scooter Revolozzer

    Lange haben wir überlegt, wie wir eine gewisse Mobilität bekommen können ohne viel Platz zu opfern. Jetzt haben wir uns für diesen E-Scooter entschieden. Mit Straßenzulassung und 500 Watt geräuschlosen Nabenmotor. Ein Riesen Spaß für alle. Etwa 30-40 km LiIoA 20aH 48v. 32 km/h in der Ebene. Freilauf, so das man bergab schnell deutlich schneller wird. Kann Steigung von so max 10% nehmen. Dann aber nur noch mit etwa 20 km/h. Je nach Zugeladenen Gewicht. Scheibenbremsen vorn und hinten sowie Licht Hupe, abnehmbarer Sitz, Akku 7 kg in einer Transporttragetasche.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1405848291.885377.jpg 
Hits:	136 
Größe:	68,0 KB 
ID:	11888
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1405848307.212716.jpg 
Hits:	142 
Größe:	59,8 KB 
ID:	11889
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1405848323.157372.jpg 
Hits:	144 
Größe:	50,2 KB 
ID:	11890


    Wolf-Thorsten Witt
    Diagnostik-Beratung-Training
    www.wtwitt.de
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Hallo Thorsten,
    mensch, ich habe dich als reinrassigen Sportler kennen gelernt - was ist passiert?

    Spaß beiseite, macht einen tollen Eindruck, das Gefährt!

    Aber wo packst du den Einkauf und die Ehefrau hin? In den Rucksack? Ich kann keinen Stauraum erkennen.

    Beste Grüße

    Martin

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von wiru
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    146

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Schönes Teil, aber der ist so in D im Leben nicht zugelassen! Über 250W braucht der ein Versicherungskennzeichen, und die Lichtanlage sieht auch nicht nach Norm aus. egal oder gibts einen trick?😉

    Gruß, Willi

  4. #4
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    Hallo Thorsten,
    mensch, ich habe dich als reinrassigen Sportler kennen gelernt - was ist passiert?

    Spaß beiseite, macht einen tollen Eindruck, das Gefährt!

    Aber wo packst du den Einkauf und die Ehefrau hin? In den Rucksack? Ich kann keinen Stauraum erkennen.

    Beste Grüße

    Martin

    Kein Problem, da können alle drauf stehen .
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Zitat Zitat von wiru Beitrag anzeigen
    Schönes Teil, aber der ist so in D im Leben nicht zugelassen! Über 250W braucht der ein Versicherungskennzeichen, und die Lichtanlage sieht auch nicht nach Norm aus. egal oder gibts einen trick?

    Gruß, Willi
    Das Kennzeichen ist hinten rechts. Der ist zugelassen! Schaue hier: http://www.eneway24.de
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von wiru
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    146

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Ok, sorry. Hab ich übersehen. Wie ladet ihr den auf? Solaranlage?

    Gruß, Willi

  7. #7
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Wir haben 200 watt Solar und 200AH Batterie stehen aber auch oft auf CP. Für das Weekend brauchen wir normalerweise nicht laden. Wir fahren damit ja keine Strecken. Also eher nur die Strecken die zu Fuss zu lang sind und die die Kinder mit dem Rad eventuell zurück nicht mehr fahren wollen, oder ich keine Lust habe die Kinder nach Hause zu schieben.


    Wolf-Thorsten Witt
    Diagnostik-Beratung-Training
    www.wtwitt.de
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Zitat Zitat von ctwitt Beitrag anzeigen
    Also eher nur die Strecken die zu Fuss zu lang sind und die die Kinder mit dem Rad eventuell zurück nicht mehr fahren wollen, oder ich keine Lust habe die Kinder nach Hause zu schieben.


    Hallo ctwitt,

    ich habe eine Verständnisfrage:
    - fahren die Kinder statt des Fahrrads dann den Roller?
    - fahren Kinder auf dem Roller mit?

    Ich erkenne in Deiner Argumentation keine -für mich- logische Alternative zu dem erwähnten Gebrauch eines Fahrrads durch ein Kind, es sei denn, die Kinder bleiben mangels Alternative gleich daheim/im Reisemobil,



    Volker


    PS: Die permanente PR für Dein Unternehmen mit gesetzter URL finde ich lästig und hier nicht angebracht. Andere würden das womöglich "Schleichwerbung" nennen. Den Bloghinweis in Deiner Signatur finde ich schon grenzwertig - aber nur meine Meinung. V.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Zitat Zitat von ctwitt Beitrag anzeigen
    Lange haben wir überlegt, wie wir eine gewisse Mobilität bekommen können ohne viel Platz zu opfern. Jetzt haben wir uns für diesen E-Scooter entschieden.
    Herzlichen Glückwunsch zur neuen Mobilität, aber habt Ihr Euch noch keine dummen Bemerkungen oder blöde Sprüche anhören müssen, wenn Ihr mit diesen Fahrzeugen Eure Touren unternehmt? Gerade letzte Woche haben wir auf einer Radtour am Rhein zwei nicht mehr ganz junge Erwachsene getroffen, welche auch mit ähnlichen kleinen Rollern unterwegs waren, ich ersparen mir hier einige Kommentare der Mitfahrenden. In der Diagnostik, wenn das Fahrradfahren nicht möglich ist, sicher ein probates Mittel um in der Natur größere Stecken zu überwinden?

    Gruß Michael

    P.S. Ich persönlich habe kein Problem damit und sehe solche Roller oder Scooter auch nicht negativ, kaufen würde ich sie mir aber nicht.

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (21.07.2014 um 11:56 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  10. #10
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    20

    Standard AW: E-Scooter Revolozzer

    Sehr cooles Teil ... NEID ... Natürlich ist das kein wirkliches Muss - als Ersatz für Fahrrad oder ähnliches - aber ich finde es super zum Überbrücken kleinerer Entfernungen und vor allen Dingen macht es sicher einen riesen Spass

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •