Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von havoerred
    Registriert seit
    04.12.2013
    Ort
    fredericia,dänemark
    Beiträge
    149

    Standard sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    hallo ihr lieben,

    man spricht so viel über die einbruchmöglichkeit fahrertür (kleine scheibe)!

    andererseits gibt es doch viele womos ohne fahrertür,weshalb schließt man diese nicht um einsteigen zu verhindern.

    es gibt sicherlich viele möglichkeiten dies zu tun,bis hin zum schweißen.

    man müßte es dem einbrecher nur sichtbar machen.

    ich also bräuchte diese tür nicht.

    was sagt der tüv dazu?????
    seid nett zueinander,es lohnt sich!

    viele grüße

    dieter


    when nothing is sure--everything is possible!!!

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Wenn Du nie einen Unfall haben wirst, kannst Du alle Türen zuschweißen und über ein Heki einsteigen,



    Volker

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von havoerred
    Registriert seit
    04.12.2013
    Ort
    fredericia,dänemark
    Beiträge
    149

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    entschuldige volker,
    aber das ist keine antwort!
    es gibt massenweise wohnmobile mit nur einer tür und davon abgesehen ist es wohl die fahretür die am ersten außer gefecht gesetzt wird.
    seid nett zueinander,es lohnt sich!

    viele grüße

    dieter


    when nothing is sure--everything is possible!!!

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.957

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Zitat Zitat von havoerred Beitrag anzeigen
    entschuldige volker,
    aber das ist keine antwort! ...
    Er ist halt lustig, der Volker.

    Zur Frage, keine Ahnung, vielleicht den TÜV fragen?
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von havoerred
    Registriert seit
    04.12.2013
    Ort
    fredericia,dänemark
    Beiträge
    149

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    hallo bernd,

    es schließt sich ja aber die frage an warum man diese einbruchssfreudliche tür teilweise weiterhin einbaut.

    im grunde braucht man sie wirklich nicht.

    aber du hast sicherlich recht,es kannsein,daß sie da sein muß!
    seid nett zueinander,es lohnt sich!

    viele grüße

    dieter


    when nothing is sure--everything is possible!!!

  6. #6
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Moin,
    wäre schön, wenn man schon in der Überschrift erkennt, wovon man redet!

    In meinem Alkoven würde ich die Tür vermissen und einen Vollintegrierten mit Fahrertür/Beifahrertür würde ich nie kaufen!
    Gruß Thomas

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.957

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    und einen Vollintegrierten mit Fahrertür/Beifahrertür würde ich nie kaufen!
    Alles durch eine Tür? Ohne Fahrertür/Beifahrertür, das geht gar nicht.

    Gruß
    Bernd

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Mir würde die Fahrertür auch enorm fehlen... Meiner besseren Hälfte die Beifahrertür, es sei denn direkt hinter dem Sitz ist die Aufbautür, da es meist eh nach Hinten geht um ein paar (andere) Schuhe anzuziehen

    Viele Grüße,
    Nils

  9. #9
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Herrlich - jetzt werden wieder die Fetzen fliegen!

    Bei meinem RMB gibt es keine Fahrertür, dafür aber eine ausgezeichnet abgesicherte Eingangstür hinter dem Beifahrersitz. Da bräuchte es schon eine Brechstange und viel Gedöns, um ohne Schlüssel rein zu kommen. Bei einem Unfall, bei dem das Fahrzeug auf der Beifahrerseite liegt - und die Tür somit blockiert -, würde ich die Seitenscheiben raustreten.

    PS: Bei den älteren Ducatos sind die Fahrertüren ja nicht so der große Brüller...
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: sicherheit oder unsicherheit fahrertür

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Herrlich - jetzt werden wieder die Fetzen fliegen!

    Bei meinem RMB gibt es keine Fahrertür, dafür aber eine ausgezeichnet abgesicherte Eingangstür hinter dem Beifahrersitz. Da bräuchte es schon eine Brechstange und viel Gedöns, um ohne Schlüssel rein zu kommen. Bei einem Unfall, bei dem das Fahrzeug auf der Beifahrerseite liegt - und die Tür somit blockiert -, würde ich die Seitenscheiben raustreten.
    Ich hab halt in 'nem LMC (Mietmobil) die Erfahrung gemacht, dass ich entweder mit dem Yoga anfange um an den Kartenschlitz der Parkschranke zu kommen, oder eben kurz aussteige (letzteres ging einfacher Daher kommt für mich nur was mit "Tür" in Frage.

    Über die Sicherheit -- sei es Einbruch oder Unfall -- mache ich mir nur zweitrangig Gedanken. Für den Unfall ist es eher wahrscheinlich, dass mich dritte aus dem Fahrzeug befreien müssen, wenn Tür (oder nicht Tür) nicht mehr funktionieren. Zum Thema Einbruch habe ich mir ehrlich noch nie Gedanken gemacht. Und (meinen Eltern und mir) ist zwar schonmal ein RM aufgemacht worden, aber ich mache mir deshalb keine riesigen Gedanken um Einbruchsschutz. Wer reinwill, kommt rein. Ist eine Frage des Aufwandes und des entstehenden Schadens. Dann lieber wenig Schaden am Fahrzeug und lass sie das MacBook und die 200 € mitnehmen. Nichts, was sich nicht einfach ersetzen liessen.

    Viele Grüße,
    Nils

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherheit von Paypal
    Von Rombert im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 21:15
  2. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  3. Sicherheit im Mietmobil ?
    Von Klaus12345 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 15:15
  4. Wohnmobilkauf und Sicherheit
    Von auf-reisen im Forum Reisemobile
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:29
  5. Sicherheit in Italien
    Von Mattmann Anton im Forum Südeuropa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 08:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •