Umfrageergebnis anzeigen: Wert des Geldes im Urlaub

Teilnehmer
42. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Unwichtig, mich interessiert das Ziel

    26 61,90%
  • Ich stelle mich mit Bevorratung auf teure Länder ein

    7 16,67%
  • Ich bevorzuge günstige Reiseländer

    1 2,38%
  • Ich achte grundsätzlich auf die Kosten

    8 19,05%
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.957

    Standard Wert des Geldes im Urlaub

    Hallo zusammen,

    wieviel Gegenwert bekommen wir für 100 Euro in typischen Urlaubsländern? An der Spitze liegt Bulgarien mit 191 Euro, am Ende der Skala Dänemark und die Schweiz mit 69 Euro.

    Beeinflusst das Eure Urlaubsplanung?

    In Skandinavien können sich Urlauber am wenigsten leisten, in Bulgarien oder Ungarn ist die Kaufkraft eines Euro besonders hoch. Kurz vor den Sommerferien haben die europäischen Statistiker in den beliebtesten Urlaubsländern untersucht, was das Geld der Reisenden wirklich wert ist.

    In diesen Ländern bekommen Sie am meisten für Ihr Geld | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/panorama/in-...l#plx308043077
    Hier ist auch eine Übersicht von 18 Ländern zu finden. Auf die Grafik zum vergrößern klicken.
    Geändert von MobilLoewe (25.06.2014 um 12:21 Uhr) Grund: Kleine Ergänzung
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Nächster Urlaub geht in die Schweiz ^^

  3. #3
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Wir müssen für Stellplatz und Treibstoff in den Urlaubsländern bezahlen. Das ist schon ärgerlich und oft teuer.

    Für den Rest aber "wollen" wir bezahlen! Das ist doch fast schon angenehm und geschieht Freiwillig!
    Sei es landestypisches Essen, ein Bier aus der Region, ein Wein aus der Gegend, die Sightseeingtour, das Eis in der Einkaufstraße,
    Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten oder, oder, oder ... alles freiwillig und somit gern entrichtet.

    Also uns interessiert da mehr das Ziel. Kosten werden eingeplant.
    (3500 Km zum Nordkap fahren und dort dann die Parkgebühren sparen wollen finde ich z.B. absolut lächerlich)
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und [COLOR=#800000]Rapido 996 MH


    [/I]unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de[/FONT][/CENTER]

  4. #4
    Stammgast   Avatar von HeiGerHH
    Registriert seit
    25.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    539

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Hallo,

    ich brauche nicht viel zu schreiben, denn ich bin der gleichen Meinung wie Stefan. Außerdem kann ich doch nicht immer nach Bulgarien fahren nur weil es dort billiger ist als in Dänemark und ich muß erstmal nach Bulgarien kommen und die Benzinkosten dorthin sind nunmal von Hamburg aus gesehen höher als nach Dänemark.

    Gruß
    Gerhard



    https://www.heigerhh.jimdofree.com


    Heike und Gerhard, unterwegs im Fiat Ducato - Bürstner Lyseo Time T Limited 690 G



  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Dicksaiter
    Registriert seit
    18.03.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    137

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    ...Für den Rest aber "wollen" wir bezahlen! Das ist doch fast schon angenehm und geschieht Freiwillig!
    Sei es landestypisches Essen, ein Bier aus der Region, ...
    Trotzdem werde ich, wenn es gen Norden geht, ne Kiste Bier mehr in die Garage packen.

    Beste Grüße vom Dicksaiter
    ... Frank der Dicksaiter mit Cybil in der Haifisch-Laube unterwegs (Dethleffs Globebus T15 auf Ducato)



  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von berti_1000
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Berka/Werra
    Beiträge
    89

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Hallo zusammen,
    ich hatte bereits einmal in ähnlicher Form geschrieben.

    Wir fahren allesamt "Geräte" die sicherlich einen mehrstelligen TEuro-Betrag kosten.
    Dazu haben wir uns im Vorfeld reiflich Gedanken gemacht.

    Warum sollen wir dann nach Bulgarien fahren? (nur als Besipiel)

    Womo-Reisen sind Hobby, da ist der Weg das Ziel und das Ziel ist bewußt gewählt im Sinne dessen was man damit verbindet.

    Bitte nicht am falschen Ende sparen.

    Gruß

    Martin


    unterwegs mit Dethlefs Esprit I7150
    auf MJ180

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Ich meide keine Länder wegen eines höheren Preisindex. Aber ich meide Gegenden, die wegen dem Tourismus meinen sie können verlangen was sie wollen.

    Ein Beispiel:
    Bretagne Carnac: Der CP bestand auf mind. 3 Übernachtungen zu je 32€ + Strom . Was brauche ich einen Tennisplatz, ein Schwimmbad und die ganzen Extras? Hinzu kam, dass die Stadt hoffnungslos überlaufen war und jede Ecke auf Tourismus gemacht hat. So was mögen wir nicht.

    Nur 15km weiter in Arradon war ein kleiner, aber schöner CP Municipal. Einfach, aber sauber und ruhig gelegen damals für 10€. Dort hat es uns gut gefallen und für das gesparte Geld sind wir in ein gutes Restaurant.

    Trotzdem war es (auch aber) weniger das Geld, sondern der Rummel, der mir in Carnac nicht gefallen hat.
    Geändert von raidy (25.06.2014 um 12:15 Uhr)

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.957

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Hallo zusammen,

    ich fahre gerne nach Marokko, ein herrliches abwechslungsreiches Reiseland. Dort sind die Preise (nicht in der Übersicht enthalten) auch deutlich günstiger. Aber wenn ich An- und Abreisekosten samt Fähre berücksichtige, dann kann ich auch nach Dänemark oder in die Schweiz fahren und oft in Restaurants essen gehen. Fazit: Ganz klar, das Ziel ist wichtig, nicht ein Preisindex. Aber Bulgarien und angrenzende Länder stehen schon länger auf der Reiseliste...
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Marokko ist schön (und wirklich günstig). War ich 2008...

    Wir müssen für Stellplatz und Treibstoff in den Urlaubsländern bezahlen. Das ist schon ärgerlich und oft teuer.
    Also ich nicht. Ich muss überhaupt keinen Stellplatz haben, außer ich fahre nach Holland, aber da weis ich das vorher, ansonsten kann ich auch überall anders parken. Gefällt mir ein Stellplatz oder Campingplatz nicht, lasse ich das halt.
    Und Treibstoff, naja, in erster Linie hängt das auch davon ab wie schnell ich fahre, und ansonsten wenn es mir zu teuer ist oder nicht, muss ich da ja nicht rumfahren, also finde ich das schon eine sehr freiwillige Entscheidung...

  10. #10
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Wert des Geldes im Urlaub

    Ich muss feststellen, wir sollten mehr in Deutschland Urlaub machen, denn alle anderen Länder die wir normalerweise bereisen sind teurer!

    Aber ich denke wie die meisten hier, ein Wo/ReiMo zu kaufen zeugt nicht gerade von Sparsamkeit und dann sollte man nicht versuchen das Geld wieder in einzelnen Euros bei den Reisekosten einzusparen!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Supercheck Carado T 448: Preis & Wert
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 13:40
  2. Urlaub in Dosen ...
    Von Trollmobil im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 20:46
  3. Gaunereien im Urlaub
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 12:33
  4. Der Nord-Ostsee-Kanal ist immer eine Reise wert
    Von flieger44 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •