Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Neue Zeitschrit "pro Camping" ?

    Hallo Bernd,

    (Schmunzelmodus ein)

    Diese Diskussion hatten wir doch gerade eben in einem anderen Thread! Du und ich (und viele andere) leben vom Reisen - sprich unterwegs sein. Andere hassen das wie die Pest. Sie wollen ankommen, Rasen mähen, Hecken schneiden, Hortensien giessen usw., usw., usw. Und nach genügendem Ausruhen wieder nach Hause kommen. Hier gibt es zahlreiche Gradationen, die einen Menschen glücklich machen können.

    Mich (und Dich) macht die Bewegung glücklich. Wer's anders mag...?

    (Schmunzelmodus aus)
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    219

    Standard AW: Neue Zeitschrit "pro Camping" ?

    Ganz klar, mich interessieren keine Tests von Wohnwagen, Vorzelten, Zugfahrzeugen, Sicherheitskupplungen, Anti-Schleudersysteme für Anhänger und was weiß ich noch sonst was. So eine Mischzeitung, wo ich seitenweise überblättern müsste, würde ich nicht kaufen. Es gibt sicherlich irgendwo auch gewisse Gemeinsamkeiten, die rechtfertigen aber niemals eine gemeinsame zeitung.

    Gruß
    Dietmar

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Neue Zeitschrit "pro Camping" ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Eckart,

    jetzt bin ich mal ein Erbsenzähler. Ist "Mobiles Reisen" nicht ein Widerspruch in sich? Reisen setzt doch immer Mobilität voraus? Dann fällt mir noch ein, ist die Anreise zu einem Campingplatz, um sich dort 3 Wochen auszubreiten, darunter zu sehen?

    Viele Grüße
    Bernd



    Hallo Bernd,

    den von dir genannten Begriff "Erbsenzähler" aka "Klugscheißer" reklamiere ich jetzt mal für mich:
    "Mobiles Reisen" ist überhaupt kein Widerspruch an sich. Korrekt ist die Bezeichnung "Pleonasmus" für dieses doppelt Gemoppelte .
    Ein Widerspruch würde sich finden lassen in "Immobiles Reisen",



    Volker

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.921

    Standard AW: Neue Zeitschrit "pro Camping" ?

    Na gut Volker, dann ist es eben doppelt gemoppelt... aber nicht weniger unsinnig.

    Gruß
    Bernd

  5. #15
    Ist öfter hier   Avatar von garagenspanner
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Kreis Plön
    Beiträge
    85

    Standard AW: Neue Zeitschrit "pro Camping" ?

    ein solches Magazin ist mit "Camp24" doch bereits am Markt.
    Ich bin fest überzeugt , das Pro Mobil und Caravaning separate
    Magazine bleiben werden , weil die Nische bereits durch den zuvor
    genannten "Protagonisten" besetzt ist.

    Gruss
    Jan
    Autocross im Deutschland-Cup ! die Chaos Truppe Nord mit Druck nach vorn

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  2. ADAC App "Camping- und Stellplatzführer 2014"
    Von SvenHedin im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 17:39
  3. Wer war auf der "Reise & Camping Messe" in Essen?
    Von Mokkelchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 07:27
  4. Neue Zeitschrift "Clever Campen"
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 11:09
  5. Lesen "Neue Beiträge" und Smilys
    Von womofan im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •