Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard Solarladeregler

    Hallo Zusammen,
    nun sind nicht nur die Batterien hinüber sondern auch die Solarpanel.
    Momentan habe ich 3 x85er verbaut wovon 2 defekt sind.
    Diese beiden würde ich gerne gegen 2x200er austauschen.
    Reicht mein Solarladeregler hierbei noch aus ?
    Da steht nichts von Ampere drauf sondern nur 240 Watt ?
    Wer weiß Rat und hat Tipps...
    VG Jens

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Solarladeregler

    Nein!
    2*200Wp + 85Wp = 485Wp. Dein Regler kann aber max. 240Wp. Er würde also mit hoher Wahrscheinlichkeit abrauchen, oder bestenfalls die vom Dach gelieferte Energie nicht in die Batterien bekommen.

    485Wp sind ~40A. Du brauchst also einen Regler, welcher mind 40A kann.

    Frage: Woher weißt du dass die 85Wp Zellen defekt sind und was für ein Defekt ist es? Es kommt nur sehr selten vor, dass die Module wirklich defekt sind, meist ist es nur ein kleiner Fehler in der Anschlussdose.
    Geändert von raidy (22.06.2014 um 14:30 Uhr)

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Also bräuchte ich einen mindestens 400wp Regler...?

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Ich habe zu schnell getippt...

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Ich habe die Zellen mit einer Decke abgedeckt und Leistung kam nur noch von einem Panel

  6. #6
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Solarladeregler

    Zitat Zitat von jessid Beitrag anzeigen
    Ich habe die Zellen mit einer Decke abgedeckt und Leistung kam nur noch von einem Panel
    Schraube das Panel runter, öffne die Dose am Panel und messe dort erst mal. Es kann sein dass ein Reinigen und nachlöten der Kontakte ausreicht.

    P.S.: Du kannst Beiträge auch löschen. Einfach in "Bearbeiten" gehen und dort nach Beitrag löschen suchen.

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Die defekten Panel habe ich abgebaut und einen Strommesser dazwischen geschalten : 0 Leistung

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Oh danke ! super Tipp

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von jessid
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    178

    Standard AW: Solarladeregler

    Hallo raidy,
    habe mir heute die Sache vorgenommen : der Kasten ist total verrottet und verrostet ... da geht nix mehr.
    Ich werde die Panel austauschen und gleich Stärkere nehmen.
    Kennst Du Laderegler mit AES Eingang ab ca. 400 Watt ?
    Den Kühlschrank anderweitig anzuschließen , wie es hier beschrieben ist , bekomme ich wahrscheinlich nicht hin !

Ähnliche Themen

  1. Solarladeregler in Batteriekasten einbauen??
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 11:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •