Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 135
  1. #121
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von WoMo 2015
    . . . Oder eben immer die Leute nerven warum kein kostenloses WiFi vorhanden ist.
    Ist mir noch nie passiert, daß ich Leute nerve, hab' aber auch noch nie eine SIM gekauft. Wofür?
    99 % aller Kneipen, Pubs, Hotellobbys,alle McDonalds, alle BAB-Raststätten, CP, usw. bieten heutzutage gratis WiFi, und das in allen Ländern, sogar Türkei, Zypern, Rußland, Polen usw. - Also, wofür eine SIM-Karte? Und wenn ich mal ein oder zwei Tage kein WiFi habe, geht die Welt auch nicht unter.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  2. #122
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Warum die Leute auf den CP nerven?

    Wie du schreibst, "99 % aller Kneipen, Pubs, Hotellobbys, alle McDonalds, alle BAB-Raststätten bieten heutzutage gratis WiFii". (Wobei 99% hier auch ein bisschen übertrieben ist)

    Aber, das 99% aller CP kostenloses Wifi anbieten wäre mir neu.

    Aber das ganze Thema hat sich sowieso in kürzester zeit erledigt, dann hat jeder eine europaweit gültige Internetflatrate auf seinem Handy. Ich denke innerhalb der nächsten zwei Jahre wird es schon so weit sein. Am Anfang vielleicht noch eine Volumenbegrenzung, aber die Richtung steht fest.
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  3. #123
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.167

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Aber das ganze Thema hat sich sowieso in kürzester zeit erledigt, dann hat jeder eine europaweit gültige Internetflatrate auf seinem Handy. Ich denke innerhalb der nächsten zwei Jahre wird es schon so weit sein. Am Anfang vielleicht noch eine Volumenbegrenzung, aber die Richtung steht fest.
    Das wäre toll! Hoffentlich kommt es so.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #124
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Warum die Leute auf den CP nerven? Wie du schreibst, "99 % aller Kneipen, Pubs, Hotellobbys, alle McDonalds, alle BAB-Raststätten bieten heutzutage gratis WiFii". (Wobei 99% hier auch ein bisschen übertrieben ist) - Aber, das 99% aller CP kostenloses Wifi anbieten wäre mir neu.
    Mag sein, bißchen übertrieben - aber nicht viel. Stehe ja nun selten auf den CP, hab' es aber immer wieder kennengelernt. Wenn nicht auf dem ganzen Platz, dann zumindest vor der Reception, in der Kneipe auf dem Platz usw.

    Was ich damit sagen will: Es gibt nicht den geringsten Grund, jetzt mit aller Müh und Not irgendwelchen SIM-Karten hinterher zu rennen und mit aller Macht Inet in's Mobil zu bekommen - absolut unnötig.

    Fairerweise muß ich natürlich dazu sagen, daß ich als Einzelreisender sowieso nicht abends alleine im Mobil sitze - sondern immer unterwegs bin u. dabei immer etwas finde, wo ich mich einklinken kann.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  5. #125
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    747

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Was ich damit sagen will: Es gibt nicht den geringsten Grund, jetzt mit aller Müh und Not irgendwelchen SIM-Karten hinterher zu rennen und mit aller Macht Inet in's Mobil zu bekommen - absolut unnötig.
    Vielleicht nicht für Dich persönlich. Das kann bei jemand anders ganz anders aussehen
    sonnige Grüsse
    Jörg

  6. #126
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Richtig, Jörg! Spreche nur für mich als "noch nicht internet-süchtigen" Mobilisten.
    Habe auch nie eine solche Anstellung gewählt, bei der ich auch Urlaub Inet brauche, um nichts zu versäumen. Das waren für mich immer die "falschen" Berufe.

    Auf meiner längsten Reise von 217 Tg. Dauer durch 11 Länder hatte ich nie mir eine SIM besorgt, und war doch fast tgl. online . . .
    Aber das kann nicht jeder - und will sicher auch nicht jeder . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  7. #127
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    747

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Richtig, Jörg! Spreche nur für mich als "noch nicht internet-süchtigen" Mobilisten.
    Es soll auch Selbständige geben, die nicht internetsüchtig sind
    sonnige Grüsse
    Jörg

  8. #128
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Zitat Zitat von Esron Beitrag anzeigen
    Hallo Hennes,
    da scheint das 1&1 Angebot aus einem vorherigen Thread aber günstiger und bringt noch Vorteil beim Telefonieren.
    Moin Roland,

    Telefonieren brauche ich nicht, meine Frau spricht mit unserer Tochter über Skype...

    1&1 habe ich auch, aber da kosten in Frankreich 3 GB ca. 100 € ! 150 MB a 4,99 €

    ich bezahle bei " Symlistore " 3 GB im ersten Monat (mit SIM Karte) 45,90 € die 2 Folgemonate a 30 € für 3 GB pro Monat.

    oder hatte ich bei 1&1 den falschen Tarif ? ich glaube nicht.

    Und ich möchte auch in der " Wildnis " beim Frühstück jeden Morgen die Zeitungen lesen und mein Grundstück über Webcam beobachten
    Geändert von Hennes1 (17.06.2015 um 21:06 Uhr)
    Liebe Grüße
    Hennes

  9. #129
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Moin Jörg,

    die Karte ist ab dem ersten Nutzungstag 3 Monate gültig.

    Ich hatte die Karte ca. 3 Monate vor dem ersten Nutzungstag gehabt.
    Liebe Grüße
    Hennes

  10. #130
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Das eigene Internet im Wohnmobil - auch im Ausland

    Moin

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    [...] dann hat jeder eine europaweit gültige Internetflatrate auf seinem Handy.
    Dann bräuchte man nur noch ein Netz, welches auch eine entsprechende Bandbreite liefert. Die Tour über die Hebriden und Nordschottland war in der Hinsicht mit 1und1 (Basis hier: Vodafone-Netze) an der Grenze zum Totalausfall und auch weiter im Süden bzw. Nordengland war das außerhalb der Städte bestenfalls gelegentlich mal auf GPRS-Niveau, die 5EUR- 150MB in einer Woche zu nutzen erwies sich als unmöglich.

    Aber Zonenrandgebiete hatten schon immer so ihre Tücken

    McD war da nun auch nicht eben an jeder Ecke, also eher an keiner, dann schon dürres Wifi von BT, aber das ist recht teuer.

    mfG
    K.R.

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ameisenstrassen rund ums -und auch im Wohnmobil
    Von Relaxer im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:39
  2. Internet unterwegs auch ohne Mobil-Netz mit Schüssel
    Von levoy im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 13:10
  3. Internet im Ausland
    Von kathy1981 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 12:23
  4. eigene Themen finden
    Von Burngps im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 21:11
  5. Wohnmobil im Ausland anmelden?
    Von symotu im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •