Seite 9 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 155
  1. #81
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.458

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Jap, das Eis kommt fest raus.
    Die Heizung kühlt
    Gruß Marko

  2. #82
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Jetzt brauch ich nur noch einen Ventilator für den Fall das es zu warm wird
    Wenn der Kühli auf 12 V läuft, wird weniger Wärme erzeugt und der Venti hat nichts zu tun.
    So ist es bei mir, seid dem ich mit 12 V kühle.
    Wenn die Winterabdeckung drauf ist geht er schon mal an, da muß sie wieder runter, wenn die Sonne scheint
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #83
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    40

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Hallo Conny,
    Danke! Das S+ ist angeschlossen. Mein Solarregler ist der MT 300-S von Büttner (bis 300 Wp). Somit ist meine zu geringe Wp-Kapazität des Panels die Ursache, wie ich aus Deiner Antwort entnehme und dies beruhigt mich nun. Jetzt weiss ich nämlich dass mein Händler recht hatte. Beim nächsten Werkstattbesuch wird auf 300 Wp aufgestockt und dann wird's für AES wohl reichen; ich freue mich darauf.
    Danke+Gruss Florian

  4. #84
    Stammgast  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    507

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Es steht nirgends so richtig erklärt, nach welchen Kriterien der Solarregler das AES-Signal (S+) schaltet.
    Wahrscheinlich ists ähnlich wie bei meinem S+ - Lieferanten, dem Batteriecomputer Victron BMV 700.
    Dieser "zählt" die Ahs, die in die Batterie geladen und aus der Batterie verbraucht werden und weiß dann so, wie der Kapazitätsstand der Batterie ist.
    Bei Deinem Solarregler wirds dann nen fest einprogrammierten Wert geben, über diesem S+ geschaltet wird.
    Bei meinem Victron kann ich diesen Wert beliebig einstellen.
    So, wir rechnen mal:
    300 Wp auf Dach. Damit erntest Du an einem ganz sonnigen Tag wohl bis zu 17A.
    Aufgrund der horizontalen Verbauung komme ich nie über max. 75-80%.
    Im Hochsommer, Sonne lange senkrecht, bringt leider auch nicht mehr, da bei steigender Paneltempetatur die Leistung sinkt.
    Aber 17A bei voller Aufbaubatterie, da dürfte es für den Solarregler eigentlich keinen Grund geben, Dir S+ zu versagen, und das dann schon einige Stunden.
    Mal nen Vergleich zu meiner Anlage:
    640Wp, Kühli läuft bei mir auf Solar bei einer Batteriekapazität von 99% bis runter auf 96%.
    Hab ne 200Ah Gel, und die ist an sonnigen Tagen nach abendlichem Verbrauch von ca. 20Ah morgens um 10Uhr wieder voll.
    Da ich tagsüber kaum weiteren Strom verbrauche liefert die Anlage dann nur die für den Kühli benötigten 15A.
    Wird abends die Sonne schwächer und die Anlage liefert unter 15A, wird noch zusätzlich so viel Strom aus der Batterie genommen, bis die Kapazität unter 96% ist und dann gehts wieder auf Gas.
    Geändert von conny7 (09.06.2014 um 16:33 Uhr)
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  5. #85
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.458

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Wenn der Kühli auf 12 V läuft, wird weniger Wärme erzeugt und der Venti hat nichts zu tun.
    So ist es bei mir, seid dem ich mit 12 V kühle.
    Wenn die Winterabdeckung drauf ist geht er schon mal an, da muß sie wieder runter, wenn die Sonne scheint
    Ich kann im Schrank über dem Kühli merken das im Sommer sehr viel Hitze nach oben zieht und nicht richtig weg kann.
    Im Schrank ist dann Sauna. Ich denke wenn der Ventilator drin ist müsste die Stauwärme verschwinden.
    Wie heute gerade erfahren habe soll 12V auch nur die Kälte halten und aber nicht richtig kühlen. Richtig kühlen geht nur über Gas oder 230V
    Gruß Marko

  6. #86
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Jap, das Eis kommt fest raus.
    Die Heizung kühlt
    Hast Du da mit Gas gekühlt?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #87
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Guten Abend,
    ich habe mit 640Wp vermutlich genug auf dem Dach um den Kühli damit laufen zu lassen. Ich mache es trotzdem nicht. Warum?:
    1) Mit Gas kühlt meiner einfach besser. Das ist auch schon der Hauptgrund. Ich habe es jetzt schon mehrfach versucht, aber Gas war immer die bessere Lösung. Dies liegt aber an diesem Modell, weil die eben weniger Watt im Heizstab haben als in der Gasflamme. Im Prinzip könnte 12V genau so gut kühlen wie 230V oder Gas.
    2) Der Gasverbrauch hält sich doch sehr in Grenzen und stellt für uns im Sommer kein Problem dar.
    3) Ich lade lieber jeden Tag zwei e-Bike Akkus, was auch bis zu 950Wh sind (umgerechnet ~80Ah). Im Normalfall aber sind es dann doch nur rund 400Wh, weil wir sie fast nie leer fahren.
    Zu AES:
    Dieses Signal ist je nach Regler im Verhalten völlig anders.
    Manche Regler melden AES erst nachdem die Batterie wirklich voll ist und sie in die Erhaltungsladung umschalten (Modus getriggert)
    Andere Regler gehen auf AES, sobald die Batterie weniger Strom aufnimmt, als der Regler liefern könnte (was eigentlich sehr schlau ist).
    Billige AES Regler schalten das AES einfach bei einer bestimmten Spannung dazu (Spannungs-getriggert)
    Nur wenige rechnen es tatsächlich nach den Ah aus. Und diese Rechnung stimmt auch nur, wenn alle Paramter richtig eingegeben sind (Peckert-Effekt,.....). Und mal ehrlich, diese Peukert Einstellung stimmt doch fast nie.

    Viele dieser Regler schalten AES ein und dann schon wieder nach zwei Minuten aus, wenn der Strom vom Dach nicht reicht. Das gibt dann ein dauerndes EIN/AUS. Leider kenne ich noch keinen Regler, bei dem man die Hysterese (Schwellpunkt AN zu AUS) selbst einstellen kann.
    Irgendwo bleibt es also immer ein bisschen Ratespiel ob das AES gut reagiert.

    Ich denke mit einem zusätzlichen, temperaturabhängigen Lüfter erreicht man auch eine gute Einsparung an Energie.

    Dies war jetzt weder ein Contra, noch ein Pro für AES am Kühli, sondern einfach nur meine Meinung zu der Thematik.

    Der Wirkungsgrad eines Kompressorkühlschrankes ist ohnehin um Welten höher (was den Energieverbrauch betrifft). Leider können die aber nicht mit Gas (oder ich kenne so ein Modell noch nicht). Denn da würde es sich auf alle Fälle so richtig lohnen.


    Gruß Georg
    Geändert von raidy (09.06.2014 um 21:44 Uhr)

  8. #88
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Zu AES:
    Dieses Signal ist je nach Regler im Verhalten völlig anders.
    Viele dieser Regler schalten AES ein und dann schon wieder nach zwei Minuten aus, wenn der Strom vom Dach nicht reicht. ...
    Genau aus diesem Grund habe ich verschiedene Hesteller gefragt, wie ihre Steuerung funktioneirt.
    Keine hat eine vernünftige Anwort gegeben.

    Deshalb meine eigene Steuerung, min. 20 min auf 12 V und das bei einer Spannung > 13,7 V
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #89
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.458

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Unser Regler schaltet min 30min auf 12V und wenn dann die Spannung immer noch stimmt dann bleibt er auf Strom.
    Aber sobald zu wenig Strom anliegt geht er auf Gas. Merkt man sofort wenn er wieder zündet.
    Ob man jetzt wirklich was einsparen kann weiß ich nicht.
    Gruß Marko

  10. #90
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.584

    Standard AW: Kühlschrank über Solarpanel betreiben

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Der Wirkungsgrad eines Kompressorkühlschrankes ist ohnehin um Welten höher (was den Energieverbrauch betrifft). Leider können die aber nicht mit Gas (oder ich kenne so ein Modell noch nicht). Denn da würde es sich auf alle Fälle so richtig lohnen....
    Hallo Georg,

    einen Kompressorkühlschrank mit Gasbetrieb kenne ich auch nicht.

    Ich habe jetzt im dritten Mobil einen Dometic (WAECO) CoolMatic 110 Liter, den Kompressorkühlschrank betreibe ich problemlos ausschließlich über 12 Volt mit nur mit zwei 110er Solarmodulen.

    Viele Grüße
    Bernd

    Das Thema Größe des Kühlschrankes: Wie groß muss ein Kühlschrank sein?

Seite 9 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solarpanel - Wie groß sind die Unterschiede?
    Von Frenzi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.07.2016, 20:37
  2. Kühlschrank läuft nicht über Batteriebetrieb während der Fahrt
    Von JakeTeaBarnes im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 14:36
  3. Anschluss Solarpanel Adria 660 SL
    Von MinDin im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 15:43
  4. Duomatik Control mit einer Flasche betreiben! Geht das?
    Von rastenschleifer im Forum Gasversorgung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 09:52
  5. Reinigung Solarpanel?
    Von schlurf im Forum Stromversorgung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •