Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 155
  1. #91
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Den einzigen Zusatz den ich verwende ist ein Tortenheber aus Silber, hab das Teil zur Hochzeit bekommen soll 999er Silber sein, im Haushalt so unnütz wie ein Besuch der Schwiegermutter. Laut Aussage eines für Trinkwasser zuständigen Sachverständigen für die Lebensmittelüberwachung in Sachen Trinkwasser, soll Silber ein vermehren der Bakterien verhindern, ich glaube daran.

  2. #92
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    868

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Stimmt Volkmar, aber manchmal setze ich dennoch Zusätze ein. Insbesondere in Marokko habe ich das kürzlich wieder praktiziert. Wie bereits geschrieben, schadet ja nicht. Genauso wie das Duschwasser i.d.R. auf 60 Grad erhitzt wird, damit böse Barzis (Legionellen und Co) sich verkrümmeln.

    Gruß
    Bernd
    1. Zum Abtöten von Legionellen muss das Wasser über 70°C haben, aber Du hast denen immerhin Feuer unterm Arsch gemacht!
    2. Ich kann nicht mit 60°C heißem Wasser duschen, da muss kaltes Legionellen-Wasser beigemischt werden!
    3. Legionellen verstehe ich, aber was sind Co?
    4. Wer geht nicht in Marokko bei Einheimischn zum Essen; schon mal hinter die Kulissen geschaut?
    5. Wer sagt denn, dass Gebirgswasser aus dem Atlas auch ohne Zusätze nicht erfrischend schmeckt?

    Jedem das seine, mir das meine.
    Wer nicht im Jahr ein paar Pfund Dreck frisst (ca. 2 Kilo) ist nicht gesund; bei mir sind es wahrscheinlich mehr. Toi, toi, toi

    Zum Desinfizieren gönn' ich mir jetzt einen Kurzen (nicht erhitzt); schadet ja nicht.

    In diesem Sinne, gute Nachtruhe,

    Hans

  3. #93
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Hallo Hans,

    1. Je mehr Hitze umso besser
    2. Stimmt, aber lauwarmes Boilerwasser ist gefährdeter
    3. Was weiß ich was da noch kreucht und fleucht, deswegen und Co.
    4. Ja, habe ich schon mehrfach
    5. Keine Ahnung

    Ich denke bei den 2 kg Dreck jährlich liegen wir mindestens auch, unsere Mägen sind inzwischen weitgehend resistent.

    Hans, Du hast ja recht, aber das Zeugs was ich in den Tank schütte schadet nicht beim duschen...

    Zu 4.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020937.JPG.jpg 
Hits:	87 
Größe:	47,2 KB 
ID:	23010
    Grundsätzlich sind mir solche Küchen lieber, als irgendwelche Hotelgroßküchen.

    Gruß und gute Nacht
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (11.03.2017 um 10:55 Uhr) Grund: Ergänzung
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #94
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.000

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Da stimme ich Bernd zu. Ich benutze ausser in Marokko keine Zusätze für das Trinkwasser.Allerdings habe ich noch einen Filter an Bord den ich in südlichen Ländern beim übernehmen von Frischwasser verwende,der kann Legionellen u.ä.ausfiltern.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #95
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    868

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    @Bernd
    @Arno

    Wenn ihr konsequent seid und die Sache ernst nehmt, müsstet ihr auch in euren Haushalten Legionellenfilter verwenden.
    Legionellen sind nicht auf auf afrikanische Länder bzw. Marokko begrenzt, sondern betrifft unseren gesamten Lebensraum genau so.

    Seid ihr wirklich so konsequent?
    Wenn ja, dann Chapeau!

    Gruß
    Hans

  6. #96
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Lieber Hans,

    nur wo Wasser längere Zeit steht, können sich Keime vermehren. Zuhause habe ich i.d.R. frisches Wasser, kein Lebensmittel wird so gut kontrolliert wird wie das Trinkwasser. Wo das Wasser in Marokko stand, wie sich das zwischendurch erwärmt hat, als Brutstädte für Legionellen, weiß ich nicht. Lass uns doch auf das Reisemobil bezogen etwas anders denken und handeln, auch wenn es Dir inkonsequent erscheint.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #97
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Bei uns kommt Mikropur ins Wasser.
    Trinken tun wir es eh nicht, dafür haben wir extra Wasserkanister.

    Gruss Dieter

  8. #98
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.462

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Ich habe Mikropur schon vor über 25 Jahren entsorgt, weil es eben auch beim duschen über die Haut aufgenommen zu anderen Organen geleitet werden kann!
    Gruß Thomas

  9. #99
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.973

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Trinken tun wir es eh nicht, dafür haben wir extra Wasserkanister.

    Gruss Dieter
    Und dieser ist bestimmt steril
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #100
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Und dieser ist bestimmt steril
    Was ist so lustig darann ?

    Wir kaufen dieses Wasser im 5 Lt Kanister im Supermarkt.

    In Deutschland traue ich das Wasser was aus der Leitung kommt.

    Gruss Dieter

Seite 10 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was soll ich tun?
    Von AlterHans im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 12:16
  2. Frischwasser- und Dieseltank nebeneinander
    Von Camper_67-69 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 08:09
  3. FRANKIA-Frischwasser-System
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 00:54
  4. Wer trägt Frontbügel für Ducato Typ 250 ein bzw. wer kann Tipps geben?
    Von joga im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 11:07
  5. Frischwasser und Silberionen
    Von osüjah im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 13:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •