Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Deichrenner
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    195

    Standard Garmin Camper 760 Problem

    Hallo
    Ich habe mir auf Grund der positiven Berichterstattung in der letzten Promobil 6/2014
    das neu Garmin Camper 760 LMT-D gekauft.
    Nachdem ich alle Einstellungen auf mein Wohnmobil ( 9m lang,6t.schwer und 3,30 m hoch) eingegeben habe,
    funktioniert das Gerät in näherer Umgebung (bis 300 km) ganz gut.
    Aber wenn ich die Einstellung "Maut" vermeiden oder "Autobahn"vermeiden einstelle, und dann noch von Deutschland bis Österreich oder Frankreich fahren will, schafft das Gerät es nicht die Routen zu berechnen.
    Ich wartete bis eine halbe Stunde auf die Berechnungen, aber es funktionierte nicht.
    Natürlich habe ich die neuesten Updates draufgespielt, aber es half nichts!
    Bei Garmin versuchte ich mehrfach ohne Erfolg anzurufen.

    Meine Frage : Hat jemand auch diese Erfahrungen gemacht ?
    Dauern diese Berechnungen bei einem Becker oder Tomtom Gerät auch so lange?
    Im Promobiltest der letzten Ausgabe 6/2014 wird darüber leider nichts berichtet !
    Viele Grüße von Frank aus Bremerhaven


    Unser zweites Zuhause Bürstner Argos 747- 2G
    Motor : 3,0 ltr. Fiat, Länge: 8,90 m , Gewicht : aufgelastet auf 5,5 t.

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Frank,

    ich habe ein Becker Revo in meinem Mobil. Wenn ich, und das mache ich öfter, eine Strecke wie bei dir berechnen lasse, dauert das gefühlte 15-20 Sekunden.

    Also ich vermute bei dir ein Problem mit den Karten, wo er sich bei der Berechnung aufhängt. EInen Hardwarereset hast du vermutlich ja schon selbst durchgeführt, oder? Falls du nicht weiterkommst,poste dein Problem doch mal im Forum bei pocketnavigation.de.

    Die Jungs sind echt fit.

    Grüße
    Martin

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Frank,

    mein Garmin 2595 macht keine Probleme. Allerdings wenn die Strecken sehr lang sind, dann wird die Navigation unterwegs aktualisiert, aber die Navigation klappt zunächst. Ich vermute, mit der Vorgabe Deiner Fahrzeugdaten ist die Software bei längeren Strecken überfordert, zu viele Berechnungsdaten, die berücksichtigt werden müssen. Übrigens, ich habe noch nie eine s.g. Camper-Version vermisst. Ich bin da auch sehr misstrauisch, ob alle Schilder mit den entsprechenden Einschränkungen erfasst sind und ob nicht unnötige Umwege berechnet werden, die eigentlich nur Lkw betreffen, insbesondere im Ausland.

    Ich weiß, das hilft Dir nicht weiter... Aber wenn Du Dein Gerät bei Garmin angemeldest hast, kannst Du auch schreiftliche Anfragen stellen.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  4. #4
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.377

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Frank,
    weil das Gerät in der letzten Promobil gut bewertet wurde hatte ich mich auch dafür interessiert. Leider bin ich auch auf einige negative Kundenrezensionen gestoßen, wie häufige Resets und Probleme bei Routenberechnungen auf langen Strecken. Auch der Service scheint nicht so toll zu sein: Hotline ist kaum zu erreichen. Man muss ungezählte Male probieren - die wegen " Überlastung" versprochenen Rückrufe erfolgen nicht.*

    Bei einem Preis von fast 400€, habe ich dann Abstand genommen und die Karten von meinem alten TomTom nochmal aktualisiert. Bitte Berichte von Deinen weiteren Erfahrungen, vielleicht schlage ich dann nächstes Jahr zu. Denn so ein spezielles Camper-Navi wäre schon toll!

    *) Keine eigenen Erfahrungen. Zitat aus einer Kundenrezension

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Michael,

    hinsichtlich Service per Telefon habe ich keine Erfahrungen. Aber mit schriftlichen Anfragen über Garmin bei angemeldeten Geräten habe ich gute Erfahrungen gemacht, in der Regel nach 2 oder 3 Tagen eine brauchbare Antwort. Aber das bezieht sich nur auf die Erfahrung in zwei Fällen.

    Habe ich das richtig im Kopf, TomTom wurde von Garmin übernommen?

    Übrigens, das nicht mehr topaktuelle Garmin 2595 mit Bluetooth bekommt man derzeit für ca. 150 Euro, Gesamteuropa und lebenslange Karten-Updates, ein faires Angebot.
    Denn so ein spezielles Camper-Navi wäre schon toll!
    Wenn es hält, was man sich davon verspricht...

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.05.2014 um 12:51 Uhr) Grund: Kleine Ergänzung

  6. #6
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.377

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Bernd,
    wie geschrieben sind es keine eigenen Erfahrungen. Hatte mich aber etwas davon abgehalten es sofort zu bestellen, denn wir fahren morgen Abend los und meine Karten waren schon 4-5 Jahr alt.
    Falls das spezielle Campernavi dann nicht wie erwartet funktioniert hätte, wollte ich nicht mehrere Tage auf eine Antwort vom Support warten. Deshalb die Aktualisierung des bewährten TomTom.
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Übrigens, das nicht mehr topaktuelle Garmin 2595 mit Bluetooth bekommt man derzeit für ca. 150 Euro, Gesamteuropa und lebenslange Karten-Updates, ein faires Angebot.
    Wenn es Größe und Gewicht des Fahrzeuges berücksichtigen kann und dann noch eigene POI und Routen nach Koordinaten unterstützt wirklich ein sehr gutes Angebot. Ich nutze bei meinem TomTom immer die Boardatlas POI. Gebe dann nur die Stadt ein, wähle POI am Ziel und drücke auf Reisemobil Stellplatz. Das geht schnell und einfach. Leider hat mich das Navi aber in seltenen Fällen auf, für größere Reisemobile, ungeeignete Straßen geleitet. Deshalb sollte ein eventuell neues Navi dies berücksichtigen. Warte jetzt mal die Erfahrungen von Frank ab, hoffe er wird weiter berichten.

    Gruß Michael



    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (22.05.2014 um 13:14 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Zitat Zitat von reisemobil Beitrag anzeigen
    ... Wenn es Größe und Gewicht des Fahrzeuges berücksichtigen kann und dann noch eigene POI und Routen nach Koordinaten unterstützt wirklich ein sehr gutes Angebot. ...
    Hallo Michael,

    nein, Größe und Gewicht des Fahrzeuges geht bei dem Preis nicht. Habe ich noch nie vermisst, z.B. vor einigen Jahren stand ich vor einer zu niedrigen Unterführung in Italien, ich habe den kleinen Umweg selbst gefunden... Aber alles andere ist prima, z.B. alle gängigen Formate an GPS-Koordinaten, Ziellinien-Navigation und vieles mehr.

    Ich nutze neben den POIs der RI, die neuste Version der POIs von promobil, gleich mit Beschreibung der Stellplätze, sehr hilfreich. Z.B. entlang der Route eingeben, schwupp Übernachtungsangebote.

    Viele Grüße
    Bernd

  8. #8
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.377

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo,
    wir kommen jetzt etwas vom Thema, den Garmin Camper 760 Problemen, ab. Trotzdem noch eine letzte Frage zu Euren Erfahrungen mit Garmin und Navigation allgemein. Ich hatte Anfangs eigentlich immer sehr viele POI auf dem Gerät (verschiedene Stell- und Camping POI, Autogas, Werkstätten u.s.w.) Mein , schon etwas betagtes Gerät wurde dadurch immer träger. Habe dann alles, bis auf die RI Pois gelöscht und nutze den Rest als APP auf dem Smartphone ( Promobil-, Autogasapp u.s.w.). Habt Ihr bei sehr vielen POIs auch Performance Probleme?

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Hallo Michael,

    schon wieder ich... Ich habe die POIs auf eine externe Speicherkarte ausgelagert, auch z.B. die Kartensoftware für Nordafrika. Eine Trägheit habe ich deswegen nicht festgestellt. Das kann aber auch an den "Rechnerleistungen" eines älteren Geräte liegen, oder?

    Viele Grüße
    Bernd

  10. #10
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.894

    Standard AW: Garmin Camper 760 Problem

    Zitat Zitat von Deichrenner Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe mir auf Grund der positiven Berichterstattung in der letzten Promobil 6/2014
    das neu Garmin Camper 760 LMT-D gekauft.
    Nachdem ich alle Einstellungen auf mein Wohnmobil ( 9m lang,6t.schwer und 3,30 m hoch) eingegeben habe,
    funktioniert das Gerät in näherer Umgebung (bis 300 km) ganz gut.
    Aber wenn ich die Einstellung "Maut" vermeiden oder "Autobahn"vermeiden einstelle, und dann noch von Deutschland bis Österreich oder Frankreich fahren will, schafft das Gerät es nicht die Routen zu berechnen.
    Ich wartete bis eine halbe Stunde auf die Berechnungen, aber es funktionierte nicht.
    Natürlich habe ich die neuesten Updates draufgespielt, aber es half nichts!
    Bei Garmin versuchte ich mehrfach ohne Erfolg anzurufen.

    Meine Frage : Hat jemand auch diese Erfahrungen gemacht ?
    Dauern diese Berechnungen bei einem Becker oder Tomtom Gerät auch so lange?
    Im Promobiltest der letzten Ausgabe 6/2014 wird darüber leider nichts berichtet !
    Hallo Frank,
    Garmin unterhält selbst ein Forum , ganz einfach : Garmin Forum. Melde dich dort einfach mal an und stelle Fragen. Da sind sehr fachkundige User zugange und auch Leute von Garmin selber.
    Ich hatte mit meinem vor 2 Jahren gekauften Garmin Nüvi 2460 LMT Anfangs einige Schwierigkeiten, das Garmin Forum war da sehr hilfreich.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobil live+ Problem
    Von sarde im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 11:20
  2. Problem mit Tür im Knaus SUN TR
    Von pfefferdose im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 23:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •