Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 90
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Ich denke der Sinn dieses Verkehrszeichen ist es doch zu verhindern, dass ein LKW mit 81 einen mit 80 überholt und den Verkehr blockiert. Daher werden auch KOM ausgenommen, die ja 100 fahren dürfen. -Also auch PKW über 3,5 t (WOMO).
    Warum immer wieder behauptet wird, dass ein Womo über 3,5 t nicht mehr ein Pkw ist, hat aber noch keiner bewiesen.
    Wo steht denn das? Welcher § in welchem Gesetz?


    Liebe Grüße
    Günter

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.549

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd

    Ich glaube Du hast meine Aussage nicht richtig gelesen, im Gegensatz zu Günter bin ich der Meinung, dass mit Ausnahme der Geschwindigkeitsbegrenzung die Verbote für LKW auch für schwere Wohnmobile gelten. Da brauche ich nicht zu träumen.
    Dein Zitat aus der Promobil stimmt im Übrigen vollständig mit den von mir zitierten Quellen überein.

    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Hallo Thomas,

    in der Tat, das habe ich anders gelesen...

    Dann ist es ja jetzt klar, verkehrsrechtlich sind Reisemobile in Deutschland über 3,5 wie ein Lkw anzusehen, ganz egal welche Fahrzeugklasse.

    Viele Grüße
    Bernd

  3. #33
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Hallo Bernd

    Nicht mich must Du überzeugen, aber Günter sieht das immer noch anders.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  4. #34
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.549

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    ... aber Günter sieht das immer noch anders. ...
    Einen Don Quijotes muss es geben, er soll mal anfangen zu kämpfen, nicht gegen Windmühlen, sondern gegen deutsche Bürokratie!


    Gruß
    Bernd, der sich freut 100 km/h fahren zu dürfen, aber sich ärgert nicht wie ein Reisebus zu überholen dürfen.

  5. #35
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Gruß
    Bernd, der sich freut 100 km/h fahren zu dürfen, aber sich ärgert nicht wie ein Reisebus zu überholen dürfen.
    Da haben wir etwas gemeinsam



    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Moin,

    etwas, was mich bei der ganzen Geschichte wundert, ist die Tatsache, dass die STVO immer lustig auf "Personenkraftwagen" und "Kraftomnibusse" referenziert, allerdings gibt es keine Definition, was sich dahinter verbirgt. An der Stelle müsste dann wohl eine andere Grundlage greifen. Nur ist auch diese nicht definiert. Ich werde (zumal unter 3.5t) es nicht drauf anlegen. Allerdings stellt sich ganz klar die Frage, was sind "Personenkraftwagen" oder "Kraftomnibusse" (mit weniger als 8 Sitzplätzen) im Sinne der STVO.

    Möglicherweise fallen unsere Fahrzeuge dann ja unter "Kraftomnibus" mit weniger als 8 Sitzpläzen -- bei einigen Linern vielleicht auch mit mehr

    Viele Grüße,
    Nils

  7. #37
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Ich muss mich da noch mal melden.
    Ich bin kein Don Quijotes und kämpfe auch nicht gegen Windmühlen.
    Ich suche doch nur die Fundstelle im Gesetz wo geschrieben steht, dass ein PKW über 3,5 t zum LKW wird.
    Sturheil zu behaupten, dass es so ist, ohne einen Beweis dafür zu bringen, beantwortet doch nicht die Frage.


    Liebe Grüße
    Günter

  8. #38
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Zitat Zitat von Schwadi Beitrag anzeigen
    Ich muss mich da noch mal melden.
    Ich bin kein Don Quijotes und kämpfe auch nicht gegen Windmühlen.
    Ich suche doch nur die Fundstelle im Gesetz wo geschrieben steht, dass ein PKW über 3,5 t zum LKW wird.
    Sturheil zu behaupten, dass es so ist, ohne einen Beweis dafür zu bringen, beantwortet doch nicht die Frage.
    Moin Günter,

    ich vermute, diese Stelle wirst du nicht finden. Es ist immer die Rede von "Kraftfahrzeugen". Das ist sozusagen die Obermenge von PKW, LKW und anderen.

    Was sich sicher interessiert ist das Überholverbot. Da steht klar drin, dass erstmal für alle über 3.5t gilt. Es gibt allerdings die Ausnahme für PKW (was immer das sein mag) und Kraftomnibusse (was immer sich dahinter verbirgt).

    Wir haben alle eine Idee, was ein PKW und was ein Bus ist. Diese diffuse Verständnis zählt aber nicht wirklich. An anderen Stellen kann der Gesetzgeber sehr genau definieren, was er eigentlich meint (z.B. Kündigungsschutzgesetz: "Arbeitnehmer im Sinne des Kündigungsschutzgesetz ist...."). Ein PKW im Sinne der STVO ist aber nicht in der STVO definiert, noch wird auf eine Definition verwiesen.

    Viele Grüße,
    Nils

  9. #39
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.549

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Zitat Zitat von Schwadi Beitrag anzeigen
    ... Sturheil zu behaupten, dass es so ist, ohne einen Beweis dafür zu bringen, beantwortet doch nicht die Frage....
    Hallo Günter,

    ich denke hier wurde deutlich beschrieben, dass es einen Unterschied zwischen Verkehrsrecht (siehe als Beweis die entsprechenden Texte der StVO zu den Schildern Lkw) und Fahrzeugklassen gibt. Mehr Beweise gibt es nicht, mehr Beweise gehen nicht... Warum laufen Petitionen, warum setzt sich die Redaktion promobil dafür ein, das Überholverbot Lkw für Reisemobile über 3,5 t auszusetzen? Weil die alle keine Ahnung haben?
    Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. Dieses Zitat wird Albert Einstein zu geschrieben
    Zum letzten Mal, das Überholverbot und andere Schilder mit dem Piktogramm Lkw gelten in Deutschland auch für Reisemobile über 3,5 Tonnen.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #40
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Reisemobile über 3,5 t sind LKW?

    Ich habe mich 2008 mal richtig in die Sache reingekniet, es ging soweit das ich sogar einen Termin im Ministerium für Verkehr usw. bekommen habe, da dieses ja in Bonn ist habe ich diesen Termin wahrgenommen und dort ein längeres Gespräch geführt.

    Sachlage ist, ein Wohnmobil ist ein Fahrzeug der Klasse M1, die 1 Bedeutet ein Sonderfahrzeug in unserem Fall ein Wohnmobil. für diese Fahrzeuge hat mal der BayLanG. erkannt, das diese Fahrzeuge über 2,8To als LKW gewertet werden.
    Darauf beruft man sich heute wobei man von den 2,8 To abgewichen ist und diese ab 3,5to so sieht.Weiter wurde dort so gesagt man würde mal die Rechtsprechung beobachten, wenn dort andere Entscheidungen getroffen würden dann wäre die erst mal maßgebend und dann könnte sich ggf. etwas ändern

Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 09:00
  2. US Reisemobile Pro und Contra
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 11:22
  3. Wie viele Reisemobile sind zugelassen?
    Von roge im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 08:01
  4. Reifen für Reisemobile
    Von saharapoldi im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 08:15
  5. RMB Reisemobile
    Von OPIRUS im Forum Reisemobile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 15:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •