Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 12 von 110 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 1095
  1. #111
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    777

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von Euralars Beitrag anzeigen
    ... Bei Gelegenheit werde ich die Tandemachsen einzeln wiegen, denke aber das die Achsen durch den kurzen Abstand zueinander gleich schwer tragen.
    Womit wir wieder bei der Frage von Ludwig wären, die würde mich als zukünftiger Tandemachsen-Fahrer auch interessieren:
    Zitat Zitat von mabelucaad Beitrag anzeigen
    ... mal ne Frage an die Wiege-Spezialisten : Wie wiege ich die Tandemachse ? Liegt auf der vorderen Tandemachse weniger Gewicht, weil die Last verteilt ist mit der Vorderachse und auf der hinteren Tandemachse mehr Gewicht , weil sie den Überhang hat ? Oder ist ist das alles egal ?

  2. #112
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo zusammen,

    die Tandemachse ist gewogen. Resultat, die Achsen tragen nicht gleich schwer. Differenz 300 kg.

    Ich habe das Glück das wir im Betrieb eine eigene geeichte LKW Waage haben, konnte mir also Zeit nehmen zum wiegen.

    Ich habe folgendes festgestellt:

    Die Mittelachse verhält sich wie das Zentrum einer Wippe/Schauckel. Mein Integra ist auf der Vorderachse tiefer, dadurch entlastet sich die letzte Achse.

    In einem zweiten Schritt bin ich mit der Vorderachse auf Keile gefahren und habe das Fahrzeug mit der Wasserwaage in die Waagerechte gestellt. Erst jetzt trugen die Achsen der Tandemachse gleich viel Gewicht.

    Gewogen Tandemachsen zusammen 3000 kg

    Gewogen einzeln Mittelachse 1650 ( 150 kg überladen )
    Gewogen einzeln letzte Achse 1350

    Hängt mich an den Messergebnissen nicht auf, sind nicht im Labor entstanden Kann Euch nach dieser Erfahrung nur Raten die Achsen einzeln zu wiegen.

    Gruss Lars
    Geändert von Euralars (26.09.2014 um 18:08 Uhr)

  3. #113
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Lars,

    leider kenne ich deinen "Versuchsaufbau" nicht.
    Ich nehme an, daß Du mit der jeweiligen Mittel- / Hinterachse auf die Waage hinauf gefahren bist und damit die gerade zu wiegende Achse - aufgrund des Waagenniveaus - deutlich höher als die andere Tandemachse war.
    Wenn das so war, dann könnten die 150 kg etwa das Gewicht der jeweils anderen Tandemachse sein, die dann stark entlastet war: Einmal "hängt" das Gewicht nach hinten (2.Achse überlastet), einmal nach vorne (2. Achse exakt an max. Last.).
    Könnte das so sein?



    Volker

  4. #114
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Volker,

    versuche mit einer Skizze zu verdeutlichen wie ich heute gewogen habe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	209 
Größe:	41,9 KB 
ID:	12297

    Falls ich einen Denkfehler gemacht habe, dürft Ihr mich gerne aufklären

    Gruss Lars

  5. #115
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    303

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hi Lars

    Ich bin nicht Wiegefachmann, aber irgendwas gefällt mir nicht ganz...
    Doppelachse hinten, eigentlich müsste, wie Du richtig festgestellt hast das Fahrzeug im, Lot stehen, aaaber es fährt ja nicht waagerecht. Daher meine Überlegung, Tragfähigkeit der Reifen beachten und keine der Hinterachsen darf (in Deinem Fall) 1500 kg überschreiten. Für mich würde das gem. Deiner Skizze heissen, gaaanz hinten soweit belasten, das beide Hinterachsen das gleich Gewicht tragen, ausser wenn beide Achsen weit unter der max. Zuladung belastet sind..... Das ist so meine Theorie-

    Ich schlafe nochmals drüber, aber so müsste es doch irgendwie sein, so vonwegen Traglast.....

    Gruss
    Marc

  6. #116
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Lars,
    deine Messversuche sind logisch und mit den Gesetzen der Mechanik auch theoretisch beweisbar.
    Ich bin der Meinung, dass es sich dabei um ein Grundproblem aller Tandemachsenfahrzeuge ohne Vollluftfederung handelt.
    Hier würde ich mal die Fa. ALKO kontaktieren, die die Chassis ja baut.
    Bei Bedarf kann ich dir den Namen des Entwicklungsverantwortlichen nennen, ein sehr umgänglicher Mann.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  7. #117
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von Euralars Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,

    versuche mit einer Skizze zu verdeutlichen wie ich heute gewogen habe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	209 
Größe:	41,9 KB 
ID:	12297

    Falls ich einen Denkfehler gemacht habe, dürft Ihr mich gerne aufklären

    Gruss Lars


    Moin Lars,

    Du hast also eine Waage benutzt, die in den Boden eingelassen war, also war deren Aufstandsfläche auf gleichem Niveau wie die Strassenoberfläche?
    Oder stand der Waagenkörper auf dem Strassenniveau? Wenn ja, wie hoch war der Waagenkörper?



    Volker

  8. #118
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass es sich dabei um ein Grundproblem aller Tandemachsenfahrzeuge ohne Vollluftfederung handelt.


    Moin Wolf,

    Du bringst mich durcheinander: Was hat die Vollluftfederung mit einer statischen Wägung zu tun? Welchen Einfluß übt sie aus?



    Volker

  9. #119
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo zusammen,

    Vielen Dank Wolfgang, ich werde zuerst die Schweizer Niederlassung bemühen. Falls es nicht klappt von der Niederlassung Infos zu bekommen, werde ich gerne auf Dein Angebot zurück kommen.

    Volker, die Fahrbahn von Waage und der Strasse sind auf einer Ebene. Keine Abstufung vorhanden.

    Ich sende meine Unterlagen und Nummern der eingebauten Achsen mal an die Goldschmitt Filiale in Langenthal. Wenn eine Auflastung der Tandemachsen durch den Einbau des Umlenkhebels V1 von Goldschmitt für die Handbremse möglich ist, laste ich auf. Muss ich zusätzlich zum Umlenkhebel noch Achsen tauschen, lass ich's bleiben und lade Material aus dem Womo. Habe eh zu viel dabei

    Gruss Lars

  10. #120
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Moin Wolf,

    Du bringst mich durcheinander: Was hat die Vollluftfederung mit einer statischen Wägung zu tun? Welchen Einfluß übt sie aus?

    :
    Vielleicht weil eine Vollluftfederung dafür sorgt, dass das Fahrzeug vorne nicht nach unten steht, sondern parallel zum Untergrund. Damit würde der beschriebene "Wippeneffekt" entfallen.

    Tom

Seite 12 von 110 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute beim TÜV
    Von Waldbauer im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 07:23
  2. 3 Wochenwohnmobilurlaub – 7. – 9. Tag = Waren
    Von SeewolfPK im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 19:11
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •