Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 110 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 61 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 1095
  1. #101
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    die Blauäugigkeit ist eine Sache! Die einzelnen Achslasten und Loadindex werden einen wohl die Tränen in die Augen schiessen lassen. Mit so einer Rechnung wird es wohl ein wohlverdienter Urlaub mit Essen von Papptellern und Trinken aus Plastikgläsern werden. Porzellangeschirr und Glasgläser im Urlaub mag wohl nicht jeder und was wiegen eigentlich vernünftige Töpfe und Pfannen?
    Gruß Thomas

  2. #102
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    70

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    "Mit so einer Rechnung wird es wohl ein wohlverdienter Urlaub mit Essen von Papptellern und Trinken aus Plastikgläsern werden. Porzellangeschirr und Glasgläser im Urlaub mag wohl nicht jeder und was wiegen eigentlich vernünftige Töpfe und Pfannen?"


    Na ja, die Teller/Tassen/Schüsseln sind aus Bambus/Melanin, mein Weißbier trinke ich auch aus einem Polycarbonatglas und unser Topf- und Pfannenset wiegt 8,7 kg. Und ja, damit kann man sogar kochen - wenn man es denn kann....

    Im Ernst: Wir waren ja schon zu zweit unterwegs und die kg-Angaben entsprechen dem, was wir mitgenommen haben (mit Luft nach oben). Dass die Hersteller anscheinend grundsätzlich die +5% ausnutzen - das fällt dann unter Blauäugigkeit meinerseits. Aber trotzdem ein "Danke" für die aufmunternden Worte.
    Viele Grüße
    Arnd

    "Sehr verehrte Damen und Herren: Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

  3. #103
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Arnd,

    ich habe bei 3 Eura Fahrzeuge bisher die Erfahrung gemacht das die Angaben stimmen,, ich konnte keine Abweichung feststellen habe sogar den Eindruck das das Gewicht geringer war.

    In dem von Eura genannten Leergewicht war bei meinen Fahrzeugen der Fahrer sowie Gas und Wasser (50L), sowie die Stromversorgung enthalten
    Geändert von willy13 (23.09.2014 um 06:25 Uhr)

  4. #104
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Arnd,

    bei meinen zwei Euras haben die Gewichtsangaben im Prospekt zum tatsächlichen Gewicht gepasst. Integra im Prospekt leer 4400 kg, ausgeliefert mit 4428 kg inkl Zubehör. Wobei ich reichlich bei den Optionen zugegriffen habe und alles bei Eura im Werk montiert wurde.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	103 
Größe:	38,8 KB 
ID:	12269

    Reisefertig gewogen inkl 200 Liter Wasser, 120 Liter Diesel und Fahrer 105 kg.

    Tandemachsen zusammen 3010 kg, zGG 3000 kg
    Vorderachse 2240 kg, zGG 2300 kg

    Gruss Lars

  5. #105
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    70

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Willy, hallo Lars, danke für die Infos. Da bin ich dann erst einmal beruhigt und gehe davon aus, dass das Gewicht unseres Mobils auch passt. Ohne das Ausstattungspaket "Mondial" wiegt der T 650 EB "fahrbereit" wohl 2.880 kg. Im Paket ist dann so ziemlich Alles drin was wir haben wollten. Und die 130 Mehr-Kilos konnte ich anhand der Aufpreisliste auch nachvollziehen. Von der "persönlichen" Zuladung her sind wir im grünen Bereich. Und dass es mit drei Personen knapp wird, war uns vorher klar. Die Situation wird aber nur an zwei, drei Wochenenden im Winter auftreten. Und da dann nur stehend vor Ort - muss der Kumpel halt mit dem Pkw anreisen...
    Viele Grüße
    Arnd

    "Sehr verehrte Damen und Herren: Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

  6. #106
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von Verleihnix Beitrag anzeigen
    Die Situation wird aber nur an zwei, drei Wochenenden im Winter auftreten.
    Wer wird den schon "von Amts wegen" im Winter Reisemobile wiegen wollen ? Da sitzt es sich doch in einem warmen "Blitzmobil" viel angenehmer.

    VG Sven

  7. #107
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Arnd,

    du machst schon mal alles richtig, wenn du dich vorher informierst. Das grosse Problem sind auch die schweren Anbauteile die nach und nach angeschafft werden
    und die vom Gebrauchtkäufer dann gar nicht registriert werden. Habe das erste mal 2001 gewogen, da waren Infos im Internet noch rar und über Gewichte habe ich mir keinen grossen Kopp gemacht. Auf der Waage zeigte sich dann, dass die 1380kg Zuladungsmöglichkeit zu 100% erschöpft waren. Ein zweites mal wurde ich 2004 gewogen und hatte 600kg formelles Übergewicht. Beide male hätte ich im Traum nicht daran gedacht, dass "ich" so schwer bin.
    Für mich sind daher die Papierzahlen nicht aussagekräftig, sondern nur die eigene reale Wiegung.
    Gruß Thomas

  8. #108
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    70

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Thomas, Ordnung in der Heckgarage ist das halbe Leben, dann klappt's auch mit dem Gewicht. Aber es stimmt natürlich: Die Mega-Solaranlage nebst 3 x 60 kg Blei-Akku geht sich natürlich nicht mehr aus. Das haben wir aber in die Überlegung mit einbezogen. Ein Panel mit 150 Wp und in drei oder vier Jahren einen LiFeYPo4-Akku mit 200 Ah sollte für das autarke Stehen im Sommer ausreichen - im Winter ist es eh illusorisch. Wenn es zum Skifahren geht, dann auf einen Stellplatz mit Strom (und mit dem LiFeYPo-Akku geht es vielleicht auch 2 - 3 Tage so...). Ansonsten geht es mit dem Mobil reisefertig erst mal auf die Waage vom Umweltservice Bochum. Wenn mich dann der Schlag trifft, melde ich mich hier wieder ab...
    Viele Grüße
    Arnd

    "Sehr verehrte Damen und Herren: Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

  9. #109
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Zitat Zitat von Euralars Beitrag anzeigen
    Tandemachsen zusammen 3010 kg, zGG 3000 kg, Vorderachse 2240 kg, zGG 2300 kg


    Hallo Lars,

    ist Dein Reisemobil aufgelastet worden?
    Mit 5.250 kg wäre es ansonsten 5 % über dem Limit,



    Volker

  10. #110
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Waren heute auf der Waage...

    Hallo Volker,

    der Integra wird serienmässig mit zGG 5300 kg ausgeliefert. Davon 3000 kg auf der Hinterachse (Alko je 1500 kg pro Achse), Vorderachse 2300 kg mit Goldschmitt Federn. Hinten bin ich ca 10 kg überladen.

    Bei Gelegenheit werde ich die Tandemachsen einzeln wiegen, denke aber das die Achsen durch den kurzen Abstand zueinander gleich schwer tragen.


    Gruss Lars

Seite 11 von 110 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 61 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute beim TÜV
    Von Waldbauer im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 07:23
  2. 3 Wochenwohnmobilurlaub – 7. – 9. Tag = Waren
    Von SeewolfPK im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 19:11
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •