Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Sabenja
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    29

    Unglücklich Kein Carthago mehr - pro und kontra

    Hallo miteinander,
    ich will mir heute einfach mal unsere Erfahrungen, bzw über die anfallenden Mängel bei unserem Carthago Chic 148 von der Seele schreiben. Vielleicht haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht.Wir haben uns im Juli 2009 unser drittes Wohnmobil, einen neuen Carthago gekauft
    September 2009 Wassereinbruch im Heck durch eine falsch verschraubte Leiste (wurde vom Händler behoben).
    April 2010 Wasserhahn in der Küche und die Mischarmatur der Dusche defekt (angeblich Frostschaden,von Carthago nicht bezahlt)
    Sommer 2010 Wasser in den Rückleuchten und den Nebelscheinwerfern. Wasser im Schubfach in der Küche (loser Syphon), Kühlschranktür schießt nicht mehr, im Staufach in der rechten Türe steht Wasser (tritt auch heute teilweise bei Starkregen auf) Bei verschiedenen Schubfächern sinddie Verschlüsse zerbrochen und das Fach unter dem Kleiderschrank geht in jeder Kurve auf- ist auch heute noch so- wir müssen immer einen Keil darunter klemmen. Schrankverschlüsse haben wir uns indessen schon auf Vorrat gekauft
    Juli 2011 Riss in der Duschwanne. Austausch wurde von Carthago abgelehnt, Der Riss vom Händler mit Schmeltzechnik-Reparatur behoben. Carthago teilte uns mit, dass die Duschwanne erst ausgetauscht würde, wenn dieser Riss an gleicher Stelle wieder auftritt.
    Sommer 2012 wieder der Wasserhahn in der Dusche kaputt (ohne Frost), Der Verschluss der großen HEKI funktionierte nicht mehr. (haben wir erneuern lassen und öffnen die HEKI seither nicht mehr).
    Mai 2013 in Kroatien Wasserhahn im Bad defekt ((wird von einem örtlichen Installateur rapariet!!!- für 10€. und hält seit dem
    April 2014 neuer Riss in der Duschwanne (Reparatur bzw. Austausch wird von Carthago abgelehnt, da der letzte Schaden länger als 2 Jahre her ist
    Dichtigkeitsprüfung darf von unserem Händler lt. Carthago nicht mehr durchgeführt werden (keine Carthagovertretung. mehr), Wir sollen 100 km einfach dazu zum nächsten Händler fahren!
    So das war's.
    Geht es Euch ähnlich?.
    Trotzdem weiterhin gute Fahrt wünscht
    Regina

  2. #2
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.429

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Zitat Zitat von Sabenja Beitrag anzeigen
    ... anfallenden Mängel bei unserem Carthago Chic 148
    Geht es Euch ähnlich?.
    Hallo Regina,
    wir fahren einen Carthago Chic von 2011 und hatten diese Mängel bis jetzt nicht. Etwas stutzig macht mich eure Bezeichnung des Fahrzeugs. Den Carthago 148 gab es damals doch noch gar nicht, oder meinst du einen 4.8 ?

    Schade dass du so ein Pech mit dem Händler hattest, wir brauchten den Service unseres Händlers nach dem Kauf noch nicht und waren nur einmal wegen eines Glasschadens bei Carthago am alten Standort. Wir waren gerade in der Gegend unterwegs und bekamen noch am gleichen Tag einen Termin. Auch war man dort sehr freundlich und hilfsbereit. Eine Kleinigkeit, welche wir zusätzlich reklamierten, wurde sofort und kostenlos mit erledigt. Bei weiteren kleineren Mängeln oder Problemen, welche im Laufe der Jahre auftraten, habe ich mich direkt an den Hersteller oder Zulieferer gewendet, da unser Händler auch über 100km entfernt ist. Ich persönlich habe dabei sehr gute Erfahrungen mit den Firmen Thetford, Dometic und HARTAL gemacht , welche sich überaus Kulant und Kundenorientiert zeigten. Benötigte Ersatzteile wurden mir kurzfristig und kostenlos zugesandt und der Austausch war einfacher und schneller erledigt als die Fahrt zur Werkstatt oder zum Händler.

    Gruß Michael




    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (09.05.2014 um 18:03 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.835

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Oh Regina,
    das hört sich ja fürchterlich an, kann einen dann schon den Spass am Wohnmobil verderben - und das schon 5 Jahre - NEE.

    Also ein paar Kinderkrankheiten haben wohl alle Hersteller, die sollten dann aber innerhalb der Garantiezeit erledigt werden - und zwar umgehend und kostenlos.
    Und wenn nicht kann ich schön ungemütlich werden

    Viele Grüße
    Volker

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Hallo Regina,

    ein Wohnmobilfreund von mir fährt seit einiger Zeit einen Chic TI und ist total zufrieden. Ich glaube bei fast allen Marken gibt es Ausreißer, aber ärgerlich ist so was immer. Wobei mich insbesondere die Beschreibung des Kundenservice schon ein wenig irritiert.

    Gibt es jetzt ein anderes Mobil?

    Gruß
    Bernd

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Hallo Leute,

    ich habe in 30 Jahren verschiedene Segelboote gehabt, daher weiß ich, dass es immer etwas zu reparieren gibt. Bei einem Wohnmobil, was ständig bewegt wird, und das leider über zunehmend schlechter werdende Straßen, ist das nicht viel anders. Klappenverschlüsse, defekte Wasserhähne und mal ein loser Syphon sind doch eher Lapalien. Bei undichten Türen oder einer wiederholt defekten Duschwanne hört der Spaß natürlich auf. Da ist man auf einen guten Lieferanten und einen kulanten Hersteller angewiesen. Aber jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass ständig kleinere Reparaturen auftreten. Wenn man die nicht selbst reparieren kann oder will muss man leider dafür bezahlen.

    Gruß
    Rombert

  6. #6
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    873

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Hallo Regina,
    auch wir fahren seit 1 1/2 Jahren einen gebrauchten Carthago. Ohne Probleme. Außer den (sehr ärgerlichen) Undichtigkeiten, und einer warscheinlich schlecht eingebauten Duschwanne sehe ich auch keine Mängel die ich speziell auf Carthago schieben kann. Hekis, Kühlschrank, Mischbatterien und Schrankverschlüsse werden aus dem großen Regal der Zulieferer genommen und in vielen anderen Wohnmobilen auch verbaut. Feuchtigkeit in Lampen habe ich schon bei fast neuen Linern anderer Hersteller gesehen. Trotzdem müssen die Mängel natürlich beseitigt werden, aber da ist doch immer der Händler der Ansprechpartner.
    Hin und wieder vielleicht auch selber mal einen Schraubenzieher in die Hand neben statt sich zu ärgern.

    Ich wünsche euch weiterhin Gute Fahrt und nicht verzagen
    Viele Grüße
    Hans

    Hans

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Hallo Leute,

    Ich denke, wir sind uns doch alle darüber einig, dass unsere Autos aus vielen Komponenten zusammen gesetzt sind und auch bei Carfhago ist man von der Qualität der zugelieferten Teile abhängig.
    Ich fahre auch einen Carthago und kann über die Qualität nicht meckern und wenn mal was zu Bruch geht, hat sich mein Händler in Zusammenarbeit mit Csrthago immer


    Liebe Grüße
    Günter

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Fortsetzung:
    Hat sich mein Händler in Zusammenarbeit mit Carthago immer sehr fachkundig und kulant gezeigt.


    Liebe Grüße
    Günter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.325

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Wie viel wart ihr denn mit dem Fahrzeug unterwegs?

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Kein Carthago mehr

    Seit 2 Jahren ca. 20.000 km


    Liebe Grüße
    Günter

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrofahrräder - Pro und Kontra
    Von MobilLoewe im Forum Zweiräder
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 20:14
  2. Atomkraft pro und kontra
    Von wolf2 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 17:15
  3. Zwillingsreifen oder Tandemachse - Pro und Kontra
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 11:03
  4. EFOY kontra Alternativen
    Von RJung im Forum Stromversorgung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 20:26
  5. Warum kein ESP
    Von Jueppchen im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 08:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •