Seite 18 von 33 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 325
  1. #171
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.04.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    26

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    ich habe ein festes navi von pioneer 400 fm wie erfahre ich ob ich da die Dateien draufladen kann.

    gruß wolle

  2. #172
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Eventuell über die Bedienungsanleitung?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #173
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.04.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    26

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    da wurde ich auch nicht schlau aber ich werde das schon hinkriegen jetzt geht es erstmal nach Frankreich für drei Wochen. Schönen dank allen Gruß wolle

  4. #174
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    271

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Ein Pioneer 400fm ist natürlich wieder einmal eine sehr spärliche Angabe.

    Habe daher versucht mich etwas darüber schlau zu machen, müsste/dürfte als Navi-Soft IGO8 drauf haben, bedeutet, Import von POI's im KML-Format.

    Dazu gäbe es eine "Naviextra Toolbox" welche in deiner Grundausstattung dabei sein müsste mit welcher der Import am einfachsten gehen sollte/dürfte.
    Gruß ReSiGe und schönen Frankreichurlaub

  5. #175
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Laut Pioneer ist auf der Kartenupgrade-SD-Karte für das 400 FM eine TomTom-Version aufgespielt.

    Also müsste man die TomTom -POI-Version vermutlich nutzen. Ob allerdings die systemeigenen SD-Karten speziell für das Aufspielen weiterer Pois geeignet sind, weiß ich nun nicht. Auch hab ich mich aus Ermangelung eines TomTom-System noch nie mit der entsprechenden Software zum Einfügen eigener POIs beschäftigt.
    Ich würd mir eine SD-Karte beschaffen, die Origninaldaten darauf kopieren und die gewünschten POIs aufspielen. Mit dieser dann einfach versuchen, ob das system noch funktiniert. Kostet neben der eigenen Zeit doch nur wenige Euro für so einen Versuch.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #176
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Ich habe mir vor einer Woche ein neues Navi Becker aktive 6 LMU plus zugelegt. Wie bekomme ich Stellplatzdaten z. B. Mobil Life auf dieses Navi.

    Gruß Dieter O.

  7. #177
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Hallo Dieter O. ( womoox )!

    Promobil life ist eine App fürs Smartphone. Die Navi-Versionen kann man als Test- oder Kaufversion herunterladen. Welche Ausgabe= Datei-Version Du benötigst, steht sicher in der Betriebsanleitung Deines Navi. Diese Version auf den PC herunterladen, incl. der dazugehörenden *.bmp als Icon und dann in den/die entsprechenden Ordner installieren.

    Wie die einzelnen Dateiversionen für das Becker Navi heißen müssen, weiß ich allerdings nicht.
    Möglicherweise sind das die KML-Dateien. die in gepackter Version als KMZ Datei bei promobil downloadbar ist. Aber sicher werden hier noch einige Experten etwas zu Deinem Problem schreiben.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #178
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    18

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    hallo rundefan und alle admins,

    und die Fragen zur Implementierung der PM-Stellplätze mit der Bitte um Hilfe auch an alle Samsung-User!!!

    Mein System:
    Navigon-Software 5.3.0 für Android auf Samsung-Smartphone GT-9301.

    In # 177 steht so nett: suche mal in der Bedienungsanleitung (BA)!
    Welche BA? Vom Smartphone oder vom Navi-SW-Hersteller?

    Samsung gibt in der BA keine Info zum Laden von POI´s.
    Navigon (heute leider Garmin) liefert grundsätzlich keine Bedienungsanleitung zur Software für Smartphones. Habe natürlich beide schriftlich um Info gebeten, erfolglos!
    Ich habe die kostenpflichtige PM-Version (kmz/kml) 2014 erworben, funktioniert auf dem PC und auf der SD-Karte für das Zenec-3715 (Festeinbaugerät, IGO-SW), läßt sich aber auf dem Samsung mit Navigon nicht aktivieren.

    Meine Fragen:
    1. wie kann ich PM-Stellplätze auf dem Samsung laden, also in welchem Format und wohin (SD od. int. Speicher) und unter welcher Adresse bzw. welchem vorhandenem oder neu anzulegendem Ordner?

    2. warum habt Ihr lieben und treuen Admins nicht sofort erkannt, daß da ein Sturm auf Euch zurollt und vorsorglich die Einträge kanalisiert, also Unter-Rubriken erstellt für Nur-Navis, für Smartphones/Tablets und für Festeinbaugeräte? Ich weiß: hinterher ist man immer schlauer, aber ich bin sicher, das würde ab sofort auch für alle weiteren Einträge helfen und das jetzige Chaos heftig reduzieren. Die Suche nach passenden Infos ist unmöglich.
    Und es wäre für alle Forumsmitglieder wirklich hilfreich bei der Suche nach Lösungen!

    3. Da Samsung weltweit und auch in D das meistgekaufte Smartphone ist, könnte auch eine weitere Unter-Rubrik nach Smartphone-Herstellern für alle hilfreich sein?
    Und Ihr solltet verlangen, daß die User sich klar einordnen, also Systemfrage als Untertitel.

    4. Immerhin gebt Ihr nun endlich das Datum der letzten Aktualisierung der PM-Stellplätze an, aber auch nur auf einer der div. Seiten – man muß also Glück haben, genau diese zufällig zu erwischen.
    Auf der Bestell-Seite gibt es diese Info natürlich nicht! Warum nicht?

    5. Muß ich nun jährlich ca 6 € für ein Update bezahlen oder gibt es für Wiederholungstäter einen Rabatt? Janine hatte in den Anfängen davon gesprochen. Auf der Bestellseite finde ich keinen Hinweis. Ich werde gerne auch die ca 6 € zahlen, würde aber erwarten, daß man über die Aktualisierung der Stellplatz-Datenbank autom. eine Info erhält. Gibt es inzwischen eine Abo-Datenbank?

    Mein Abo der PM läuft seit 20 Jahren. Die Auflage der PM liegt bei 70.000. Es gibt aber ca 400.000 Wohnmobile in D.
    Der Umsatz von PM bei 4 €/Heft liegt schon heute bei ca 3,4 Mio € p.a., dazu dann die Werbeeinnahmen und alle von den Wohni-Herstellern gesponsorten Fahrzeug-Prüfungen. Ich habe nichts dagegen, erwarte aber, daß PM doch hilfreicher den Abonenten gegenüber agiert. Es lohnt sich also für PM, mit all seinen weiteren Services Vorreiter für alle Wohnmobilisten zu bleiben und für Neu-Einsteiger zu werden...
    Also Gruß auch an Dominic Vierneisel und Kai Feyerabend, die schließlich bestimmen, was bei PM geht und was nicht.

    Gruß knausimobil
    Geändert von knausimobil (14.09.2015 um 05:09 Uhr) Grund: Ergänzung zur Hilfe von Samsung-Usern

  9. #179
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    @ knausimobil!

    Mein von Dir angesprochenerText aus Beitrag #177 zur BA lautet in Gänze

    Welche Ausgabe= Datei-Version Du benötigst, steht sicher in der Betriebsanleitung Deines Navi.
    ist damit schon eindeutig und war zudem als eindeutige Antwort auf die Frage des Users "womoox" aus Beitrag #176 zu sehen.

    Diesem User habe ich in direkter Anrede versucht, Hilfestellung zu geben.
    In dem beschriebenen Post ging es um eine Navi-Bezeichnung des Herstellers Becker, die ich nicht auf ihren Ursprung des Betriebssystems überprüft habe, sondern ich habe das Gerät als "standalone" gesehen, diese sind in vielen Fällen sicher noch WINCE basiert, weiß ich aber mangels Prüfung gar nicht.

    Ich selbst betreibe kein TomTom, Garmin, Becker, Pearl oder wie auch immer genanntes "standalone" Navi.

    Mein Navi ist ein 7" WinCE-Gerät, für viele bekannt unter dem damals im Wohnmobilforum geprägten Alias " Chinakracher" für weniger als 80 €, mit IGO, Igo - Primo und Navigon ( die beiden letztgenannten hab ich von Freunden bekommen), da könnte ich sogar ein wenig zusagen, will ich aber gar nicht. Ich weiß aus eigener Erfahrung nur, dass bei Navigon nur eine begrenzte Anzahl von POIs verwaltet wird. Um diese Zahl zu erhöhen, müsste man in das Systemverzeichnis von Navigon und die entsprechende Datei mit einem Editor bearbeiten. Ob man so z.B. auch unter Android verfahren kann, ist mir nicht bekannt, vor allem will ich niemandem dazu raten.

    Deine Kritik geht ja

    a) an die Redaktion
    und b)sollten Deinem Wunsch entsprechend, nur Hilfestellung angeboten werden, die auch Dir und Deiner Art der Navigation entsprechen, so kann man Deine Forderungen auch interpretieren. Würde aber bedeuten, alle erdenklichen Navi-Apps zu kennen, als Unterverzeichnis dann noch für jede Android bzw. Apple OS-Version darstellen. Damit ist m.E. ein Wohnmobilforum schlicht überfordert.

    Ich nutze mein Smartphone ausschließlich bei Radtouren mit den APPS OSMAND+ bzw. ApeMap zur Touren-Navigation und da muss ich keine POIs zusätzlich laden, die im System vorhandenen sind für mich dann als Radler vollkommen ausreichend. Ich fahre idR. Rundtouren, die mich zu meinem SP/ Womo als Tourenausgang zurückführen.

    Und nun noch kurz dieser Satz: "Auch wenn ich hier als Moderator aktiv bin, so ist doch für diese Tätigkeit nicht zwingend erforderlich, eine IT-Ausbildung, egal in welcher Form auch immer, zu besitzen."

    Ich kann daher also nichts zu der Implementierung von POIs unter Android, Apple u.ä.schreiben. Was und wie ich das unter WINCE realisiert habe, hing einfach von der preisgünstigen Variante des 7" -Gerätes ab, von dessen ursprünglicher Software auf SD-Karte eine 1:1-Kopie durch mich auf meinen Rechner gezogen wurde. Mir konnte also selbst bei groben Fehlern nicht wirklich ein Schaden unterlaufen.

    Da ich auf meinem WINCE Navi neben den beiden Igo-Varianten auch Navigon betreiben kann ( bzw. auch betreibe, ) weiß ich aber schon deutlich eines: "Für die WINCE-basierte Navigon-Version benötigte ich alsPOI-Datei-Version keine *.kml sondern die *.csv Ausgabe."

    Bei Navigon wurden die POI-Dateien unter einen neu anzulegenden Ordner "MYPOIs" ( ob groß oder klein geschrieben ist mir jetzt nicht sicher bekannt, ich glaube aber, die Großschreibung ist als Ordnerkennzeichnung gefragt) zusammen mit der *.bmp abgespeichert.

    Ich könnte mir vorstellen, dass man das Smartphone ebenfalls mit dieser Version nutzen können müsste. Würde aus meiner eher laienhaften Sicht bedeuten: Samsung-Smartphone mit PC verbinden, den Navigon-Ordner öffnen, in diesen einen neuen Ordner "mypois/ oder MYPOIs" errichten und dort hinein die Daten und die Bild-Datei einfügen. Ob das, nach Neustart der Anwendung unter Android so funktionieren kann, weiß ich nicht. Ob der Navigon-Ordner nun im internen oder externen Speiche liegt, zeigt Dir Dein Datei-Manager. Ich würde die Anwendung Navigon aber aus Speicherplatzgründen auf die SD-Karte, also den externen Speicher verschieben. Aber auch hier gilt, ich kenne Deine Konfiguration des Smartphones nicht, in meinem Sony hab ich ein 64 GB sdhc-Karte als externen Speicher, da auch noch viel Musik abgespeichert st.

    Ob nun das Samsung, das, nach Deiner obigen Aussage, angeblich weltweit und auch in D das am meisten verbreitete Smartphone ist oder nicht, ist für mich ebenso nebensächlich wie Deine Anregung, wie unter 2. und 3. beschrieben, BS-abhängig und dazu noch Herstellabhängig zu unterteilen.
    Nebenbei, ich benutze kein Smartphone von Samsung, sondern ein Sony Z 2. Damit möchte ich aber eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass wir uns hier nicht in eine Diskussion der unterschiedlichen Hersteller und BS verzetteln sollten.

    Außerdem ist Deine Fragestellung bzw. Anregung, nach ausschließlich meiner privaten Meinung, der als Abonnent auch mehr als 18 Jahre der promobil treu ergeben ist, doch sicher keine hauptsächliche Aufgabe eines Wohnmobilforums.

    Für solche Fragestellungen/ Anregungen kann man auch in einem sicher existierenden Samsung-Smartphone-Forum nach Lösungsvorschlägen suchen. ( man sollte bei so einer enormen Verbreitung der Samsung Smartphones davon ausgehen dürfen, das so ein Forum existiert )

    Ob die Redaktion, bzw. die dort als Admins für das Forum bestellten MAs dies als positive Anregung sieht und umsetzen will, kann ich nicht beurteilen.

    Ich kann nur deutlich sagen, dass alle Manipulationen an Deinem Gerät ausschließlich Deiner Verantwortung zuzurechnen sind.
    Geändert von rundefan (14.09.2015 um 18:40 Uhr) Grund: Text überarbeitet
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  10. #180
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    271

    Standard AW: promobil GPS-Stellplatzdaten Europa

    Hallo knausimobil,

    bezugnehmend auf den einen oder anderen Pkt. deines Beitrages #178
    Zitat Zitat von knausimobil Beitrag anzeigen
    Mein System:
    Navigon-Software 5.3.0 für Android auf Samsung-Smartphone GT-9301.

    In # 177 steht so nett: suche mal in der Bedienungsanleitung (BA)!
    Welche BA? Vom Smartphone oder vom Navi-SW-Hersteller?
    Bedienungsanleitungen gibt es immer zwei, die vom Gerät selbst, in welcher man dann finden kann über welchen Menüpunkt und zugehörigen Einstellungen das/ein Navi-Programm aufgerufen wird/werden kann.

    Und die von verwendeter/eingesetzter Navi-Software, wie sie zu bedienen ist, einspielen von eigenen POI's usw., leider gibt es inzwischen auch bereits Navi-Software bei welchen das zusätzliche einspielen von POI's nicht mehr möglich ist da sie bereits selbst alles mögliche an POI's im Kartenmaterial hinterlegt haben oder vom Leistungsbereich bereits an der Grenze des Gerätes sind und daher keine weiteren POI's mehr vertragen.

    Ob man damit Glücklich ist/wird lasse ich dahingestellt.

    Gruß Siegfried

Seite 18 von 33 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Promobil Stellplatzdaten mit iPad App Maps.me
    Von Dirk-MED im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 08:39
  2. Stellplatzdaten von Promobil auf Pioneer Avic F220 laden.
    Von globi55 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 19:24
  3. promobil GPS-Stellplatzdaten Europa 2015
    Von Electraglide im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 14:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •