Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Ich nutze meine Markise

Teilnehmer
108. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • sehr selten

    24 22,22%
  • öfters

    39 36,11%
  • fast immer

    30 27,78%
  • Ich habe keine Markise

    15 13,89%
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.364

    Standard Nicht ohne meine Markise

    Hallo zusammen,

    mein Bimobil hat eine Markise. Was soll ich sagen, in 110 Tagen bisher einmal genutzt, mehr getestet, das Ding muss doch mal raus. Auf der Rückfahrt von Marokko, in Braunberg an der Mosel. Puh Leute, der Markisenstoff das erste mal in der Sonne, das stank!



    Das ist eine ganz normale 4 m Markise von Thule/Omnistor Markise, raus drehen, Stützen raus klappen fertig. Nun gibt es ja auch bessere Ausführungen, elektrisch ausfahrbar, ohne Stützen, bei Windlast wird die Markise automatisch eingefahren. Noch schöner, mit LED-Beleuchtng, das Highlight auf einem Stellplatz.

    Was habt Ihr für Zubehör? Spanngurte? So genannte Ankerplatten? Spezielle Heringe (z.B. PeggyPeg) zum einbohren mit dem Akku-Schrauber? Seitenwände? Erweiterbar zum Vorzelt? Vorzeltteppich?

    Welche Erfahrungen habt ihr bei Wind und Regen (Wassersäcke) gemacht? Wie ist das mit dem einfahren einer nassen Markise und Stockflecken?

    Ich bin gespannt auf Eure Tipps und Tricks.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Ich habe von meinem schottischen Schwiegervater hiervon das Komplettprogramm zum damals neuen Bavaria Camp geschenkt bekommen. Von der Abspannung bis zum Windblocker ein Hammer Produkt. Noch gibts keinen deutschen Importeur - man kann aber auch direkt bestellen. Minimales Packmass - maximaler Schutz.
    http://www.mysunshade.co.uk/index.html



    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  3. #3
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Ich gehöre ja zu den Wohnmobilisten die sich unter der ausgefahrenen Markise am wohlsten fühlen - ist mein Wohnzimmer auf Reisen. Der normale Ablauf:

    1. Ankommen
    2. Markise ausfahren und befestigen
    3. Klappstuhl nutzen...

    Ich befestige die Markise mit 4 Erdnägeln (je zwei pro Bein). Ich habe auch so ein Sturmband welches ich aber sehr selten nutze.

    Wenn Regen droht und ich darunter sitzen bleiben will, dann stelle ich die Markise leicht schräg hin damit das Wasser ablaufen kann. Wenn sie nass geworden ist, dann kommt es schon mal vor, dass ich sie in dem Zustand einfahre - aber möglichst schnell auch wieder komplett ausfahre damit sie trocknen kann.

    Seitenteile oder sowas habe ich nicht - aber einen Windschutz (ca. 5 m x 1,5 m) der unangenehmen Wind abhalten kann.

    Defekte habe ich übrigens noch nicht erlebt.
    Viele Grüße von Hans-Dieter

    öfters unterwegs mit CIWilk 565 mit 75 Bps




    Neu: So arbeiten unsere Moderatoren

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von daffi2222
    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    341

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Wir nutzen sie auch sehr selten. Sitzen wenig am Mobil. Wenn mal dann raus, aufstellen fertig. Bei Wind wieder rein. Genau wie beim weggehen. Dach zu, Markise rein. Besser ist das.

    Letzte mal in Marokko genutzt.
    Das schöne am Leben ist doch, das es immer weitergeht.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Hallo Bernd,

    wie du ja weißt, sind wir Markisenfetischisten.

    Nicht unbedingt wegen der Sonne, sondern wegen den angenehmeren Temperaturen an kühlen Abenden. Das macht schon richtig was aus.

    Diesmal habe ich an dem Mobil auch diese Befestigungsschuhe montiert, damit wir die Markisenstützen auch am Fahrzeug befestigen können.
    Das ist schon prima. Vor allem bei harten Untergründen oder auch, wenn ich die Markise als Vordach und Regenschutz nutze und sie nur etwa 1m ausfahre.

    Wenn es mal etwas windig wird, befestige ich die Markise an den Füßen mit Erdnägeln. Wir haben auch das originale Sturmset von Omnistor. Das taugt aber nicht die Bohne.

    Ich benutze es auch nicht mehr, weil ich das Mobil nie mit ausgefahrener Markise länger allein lassen würde.
    Auch des Nachts fahre ich sie ein, nachdem ich einmal schlechte Erfahrungen gemacht habe.
    .
    Du kennst ja die Story:

    Übernachtung auf Rügen. Herrlicher Abend. Wein getrunken. Markise einfahren? Ach nee....
    (Natürlich war die Markise perfekt gerade ausgerichtet, wie sich das für einen anständigen Handwerker gehört.

    Morgens kam ich nicht mehr aus dem Mobil, die Markise hing vor der Tür.
    Was war passiert? Weil ich Blödmann sie so exakt gerade ausgerichtet hatte und es Nachts in Strömen goss (voll des guten Weines habe ich nichts gehört), hatte sich ein Wassersack gebildet und die Markise einklappen lassen. An einem Ende war die Markise etwa 10cm eingerissen.

    Jetzt fahre ich sie stets ein...

    Übrigens ist der Markisenstoff so beschichtet, dass er dir das Einfahren eines feuchten Tuches nicht so übel nimmt wie die Markisenstoffe zuhause.
    Sie sind beschichtet (du hast es ja gerochen). Trotzdem sollte sie irgendwann dann doch abtrocknen.

    Grüße
    Martin

  6. #6
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Hey, ich habe mich auch nach etlichem mal irgendwo stehen, jetzt auch entschlossen... das Teil muss ausgefahren sein!
    Das gemütliche Sitzen mit Olli und Jule fand ich bin auf die Kälte von unten gemütlich!

    Bei Regen: Prima!!!! --> Wird dann auch mal nass eingefahren, ist bei der aber kein Problem, sollte dann aber auch irgendwann in sehr naher Zukunft zum trocknen wieder raus gefahren werden.

    Bei Sturm: Richtiger Sturm war noch nicht, habe da aber schon Pläne drüber: Windsegel mit Ösen (ist aber noch in Planung) und somit kein Ergebnis. Mit dem Landy hatten wir das aber schon mal! Den Landy hats fast umgeschmissen.... aber die Segel hielten! *lacht*

    Was mich aber interessiert @ Martin: Diesmal habe ich an dem Mobil auch diese Befestigungsschuhe montiert, damit wir die Markisenstützen auch am Fahrzeug befestigen können.
    Das ist schon prima. Vor allem bei harten Untergründen oder auch, wenn ich die Markise als Vordach und Regenschutz nutze und sie nur etwa 1m ausfahre.
    Häääää?????

    Mach mal Erklärbär!!!!! *hört sich gut an*

    @ Allgemein: Lichtleiste ist auch in Arbeit! LED in Blau (die anderen 16 Farben sind uninteressant)!!!!! --> könnte ich dahinschmelzen!!!! Ich liebe dieses blaue Licht, es beruhigt mich und macht mich fröhlich! Und das dann an der Markise.....

  7. #7
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.155

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Wir haben ab Werk die ganz faule Variante: Elektrische, ohne Stützen und mit Windsensor.
    Auch wenn sie alles alleine macht fahr ich sie immer ein wenn wir nicht da sind oder ins Bett gehen.
    Auch wenn es Regen gibt wird sie eingefahren.
    Zu Hause mach ich sie ab und zu sauber.
    Gruß Marko

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.364

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Hallo Angie,

    diese Halter werden an der Aufbauwand befestigt:

    Quelle

    Ich bin nicht unbedingt Freund von diesen Haltern, da halt Löcher in den Aufbau gebohrt werden. Aber Martin hat damit positive Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Ja danke Bernd!

    Am Montag bin ich ja dort und lasse mir das mal erklären....

    Vielleicht kann man das auch an den Aufbauschwellen festmachen???

    Das mit den Ösen und Windsegeln müssen wir ja auch noch lösen..... Dienstag/Mittwoch bin ich schlauer!

    Lieb grüßt

  10. #10
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Moin

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Ich bin nicht unbedingt Freund von diesen Haltern, da halt Löcher in den Aufbau gebohrt werden. Aber Martin hat damit positive Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Bernd
    Ich habe vor wenigen Tagen ein >18jähriges Fahrzeug mit diesen Haltern verkauft, es gab keine Dichtigkeitsprobleme. Die deutlich größeren Halter für die im letzten Jahr ersatzweise gekaufte Markise von Fiamma habe ich aber nicht mehr montiert.

    Eher unglücklich finde ich es, wenn diese Dinger auf Stauraumklappen montiert werden.

    Das Tuch der 17jährigen Omnistor war unbeschädigt, aber voller Stockflecken zuletzt schlicht unansehnlich. Der Austausch erfolgte allerdings auch, weil das Gehäuse beschädigt war und sich mit der Kurbel nicht mehr schließen ließ. Die 7jährige Omnistor am aktuellen WoMo sieht leider genauso bescheiden aus wie die im letzten Jahr entsorgte :-/

    Zur Nutzung: sehr häufig, selten auch mal kurz ausgedreht als Regendach über dem Eingang, was vielleicht keine so gute Idee war (von wg. Flecken).

    mfG
    K.R.

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Omnistor Markise
    Von Viktor31 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 15:44
  2. Nicht warm ohne Strom
    Von Gribby im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 13:28
  3. DOMETIC Premium - Markise ohne Stützen
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 21:56
  4. Markise reparieren
    Von Rauhbuch im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •