Umfrageergebnis anzeigen: Ich nutze meine Markise

Teilnehmer
108. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • sehr selten

    24 22,22%
  • öfters

    39 36,11%
  • fast immer

    30 27,78%
  • Ich habe keine Markise

    15 13,89%
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100
  1. #11
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Es gab schon Momente, da hätte ich mich über eine Markise gefreut. Aber die waren bisher sehr selten.

    Warum ich trotzdem keine habe:

    1) Wir sind keine "am WoMo-Hocker", sondern auch am Ziel fast immer auf Achse. Wenn wir abends wieder am WoMo ankommen, dann ist auch die Sonne nicht mehr so heftig.

    2) Als Oft-Freisteher wäre es ohnehin völlig tabu. Obwohl ich schon solche "I...." getroffen habe.

    3) Wir bräuchten sie halt extrem selten und deshalb 20kg und mehr mitschleppen?

    Aber ich kann die, welche Markisenfans sind, auch sehr gut verstehen. Für extreme Fällte haben wir einen 2x1,50m ultraleichten Sonnenschirm dabei.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    752

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Hej Bernd, sie war dabei. Geordert hätten wir sie nicht. Benutzt haben wir sie einmal, knapp eine Stunde.
    Beim Kauf beeindruckt es (prima dann können wir), in der Praxis ist es wenig anwendbar.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Horst, ich hatte jahrelang keine Markise und nicht vermisst. Jetzt doch eine, weil ich dachte, wenn man mit dem Enkel fahrt, dann spielt sich auch leben vor dem Mobil ab. Das hat sich jetzt über Ostern noch nicht bestätigt. Aber kann ja noch kommen...

    Was Hans-Dieter schreibt
    1. Ankommen
    2. Markise ausfahren und befestigen
    3. Klappstuhl nutzen...
    haben wir "früher" auch gemacht. Jetzt hat sich unsere Reiseart deutlich geändert, immer auf der Flucht...

    Viele Grüße
    Bernd

  4. #14
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.425

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Wir haben sie bis jetzt auch erst 2mal genutzt.
    Ich denke wenn der dicke Sommer kommt und man keine Lust hat draußen rum zu laufen wird es mehr.
    Gruß Marko

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.752

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Bei Sonne hängt die Wirkung der Markise von der Stellung des Fahrzeugs ab. Bei Regen benutze ich sie häufig, um draußen zu sitzen. Der beschichtete Bezugsstoff ist erstaunlich haltbar - ich habe die Markise schon oft nass eingedreht und erst nach ein- oder zwei Tagen vollständig getrocknet. Bisher nach 7 Jahren keine Schäden und keine Stockflecken. Auf das gute Wetter würde ich nie vertrauen - bei Wind und Abwesenheit immer einfahren!!!

    Gruß
    Rombert

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Dicksaiter
    Registriert seit
    18.03.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    137

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Ich werde jetzt sicherlich bei der Markisenverfechterfraktion in Ungnade fallen, aber...-
    Ich brauche sowas nun wirklich nicht, habe von Anfang an darauf verzichtet.

    Jedes mal, wenn ich auf einem CP oder SP mit Platz bin, erlebe ich das Theater - Markise raus, Markise rein, raus, rein, halb raus, wieder rein, bei den verschiedensten Mitcampern habe ich das verfolgt.
    Auf dieses Theater verzichte ich gern.
    Sollte uns die Sonne zu sehr braten, kommt der Sonnenschirm raus, unter den wir mit unseren Sonnenliegen beide passen. So können wir uns auch ein paar Meter weiter Richtung Wasser hinbrezeln und müssen nichtmal das komplette Womo umstellen, wenn sich die Erde im Laufe des Tages dreht. Es reicht, die Liegen ein wenig zu verschieben.
    Und wenn es regnet..., dann fahren wir einfach der Sonne hinterher!

    Beste Grüße vom Dicksaiter
    ... Frank der Dicksaiter mit Cybil in der Haifisch-Laube unterwegs (Dethleffs Globebus T15 auf Ducato)



  7. #17
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.090

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Hatten am vorigem Womo auch diese praktischen (wenn gut befestigt) Halter am Aufbau. Beim jetzigen Womo wollte ich nachrüsten, aber da eine Halterung auf die Garagenklappe musste, habe ich bis jetzt drauf verzichtet. Da wir die Markise sowieso sehr selten nutzen, habe ich sie auch noch nicht vermisst. Für alle Fälle haben wir die Peggy-Platten dabei und die wenigen Male die wir die Markise nutzen auch diese Platten im Einsatz gehabt.
    Viele Grüße
    Hans

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Unsere Markise war erst einmal ausgefahren - bei der Fahrzeugübernahme.
    Auf unseren Reisen hatten wir bisher keine Gelegenheit die Markise zu Nutzen, da wir eigentlich immer unterwegs sind, mit dem Fahrrad oder zu Fuß
    und wür die wenige Zeit, wo wir vor dem Mobil sitzen, lohnte sich das Ausfahren bisher nicht.

    Vieleicht ändert es sich, wenn wir mal in südlichere Gefilde reisen

    Volker

  9. #19
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.064

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Moin,

    für mich ist ein Auto ohne Markise erst halb fertig.
    Genutzt wird sie überwiegend bei Regen und wenn es abends kühler wird.
    Meine erste Fiamma ist mir im ersten Jahr bei einer Boe weggeflogen. Die Füsse wurden am Boden festgenagelt und das hat auch gehalten, aber oben aus den Stangen sind die 1mm Nieten ausgerissen. Seit dem nie wieder ohne Spanngurt.
    Nach 4 elektrischen Markisen habe ich mich dann aus Geiz für eine Manuelle entschieden und darüber ärgere ich mich jeden Tag! Aber zumindest habe ich wieder eine stabile Omnistor.
    Zusätzlich nutze ich wenn es passt ein Wind-,Regen-/Sonnen-/Sichtschutznetz.
    Gruß Thomas

  10. #20
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.425

    Standard AW: Nicht ohne meine Markise

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ärgere ich mich jeden Tag!
    Wieso das?
    Geändert von M846 (08.05.2014 um 11:01 Uhr)
    Gruß Marko

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Omnistor Markise
    Von Viktor31 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 15:44
  2. Nicht warm ohne Strom
    Von Gribby im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 13:28
  3. DOMETIC Premium - Markise ohne Stützen
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 21:56
  4. Markise reparieren
    Von Rauhbuch im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •