Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 101
  1. #21
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Wenn es schon Basteleien heißt dann basteln wir doch mal:

    1) man kaufe dieses Teil: http://www.ebay.de/itm/4-Kanal-Funkf...-/351016084831
    2) Man baue es in der Nähe des Treppenschalters ein und verbinde Ausgang 1 mit dem Kontakt für Treppe einziehen.

    Drückt man jetzt auf der FB die Taste 1, dann fährt die Treppe ein.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Hallo Zusammen,

    es hat mich immer geärgert, dass es keinen Kabelkanal von der Batterie zum Anzeigenpanel über der Tür gibt. Daher habe ich mir einen Kabelkanal von Batterie zum Panel zum Einbau von Truma CP Plus, Batteriecomputer, USB Steckdose und Beleuchtung im Küchenschrank gebaut.
    Die Idee sollte in allen Exsis VI umsetzbar sein. Voraussetzungen: kleiner Werkzeugkasten, Bohrmaschine, eine rechte + eine linke Hand . Aber, wie Georg an anderer Stelle schrieb: auch 12 Volt können Schaden anrichten. Daher gilt für die hier und die in weiteren Beiträgen dieses Themas vorgestellten Basteleien: ich übernehme keine Haftung für mögliche Schäden. Wer es nachbaut ist zu 100% selbst dafür verantwortlich.

    Der (kleine) Kabelkanal wird links neben dem Rahmen der Wohnraumtür verlegt. Er ist zwar sichtbar, fällt aber optisch direkt neben dem Türrahmen nicht auf.
    Das Kabel des Bordcomputers hat einen RJ11 Stecker. Daher am besten oben 4 kleine Löcher von unten in das Panel bohren und diese quadratisch (ca. 1x1 cm) ausfeilen. Das Loch wird vollständig vom Kabelkanal verdeckt. Im Bild 1 ist das Bohrloch ist erkennbar, da die Abdeckung des Kabelkanals leicht heruntergezogen ist.

    Unten zwischen der Tür und der Alu- Abdeckung ist ein Spalt von ca. 5 mm (s. Bild 2). Dort werden die Kabel durchgeführt (ggf. etwas auffeilen). Stellt sicher, dass die Kabel dort nicht scheuern können. Neben diesem Spalt liegt eine 220 Volt Steckdose (SA ?). Wenn man diese herausnimmt hat man einen Einblick unter das Podest (Bild 2). Man erkennt auf dem Boden Heizungsschläuche, es gibt auch eine Art „Schottbrett“. Die Durchführung des Kabels zum Batteriekasten ist daher etwas fummelig. Ein einfaches Endoscop (20 €) ist dafür sehr hilfreich (und später auch bei anderen Basteleien nützlich).

    Die Durchführung des Kabel vom Podest in den Batteriekasten kann zerstörungsfrei erfolgen: Wenn man die Verschraubung (Bild 3) löst, erhält man ein Loch zur Durchführung der Kabel. Da die Verschraubung möglicherweise notwendig ist , habe ich ein weiteres (quadratisches) Loch (Bild 3) gebohrt. Damit war der Weg für Einbauten im Panel (Batteriecomputer, Truma CP plus, weitere 12 Volt Verbraucher (u.a. USB Doppelsteckdose)) frei.

    Einbautips:
    Am besten zunächst das Schaudt-Anzeigepanel ausbauen (die Halbmonde sind geklipst, dann 4 Schrauben). Dann die vielen Kabel rausnehmen, damit man Platz hat. Vorsicht: die 2 (gefühlte 10 Meter ) Verlängerungen der DuoC rutschen leicht auseinander (Steckverbindung). Diese müsse unbedingt wieder zusammen gesteckt werden - sonst geht die Fernanzeige nicht mehr.
    Die Einbau- Ausschnitte habe ich mit einer einfachen Handsäge (etwas krumm) erstellt, mit der Feile dann nachgearbeitet (begradigt ). Ungenaue Ausschnitte sind aber kein Problem, die Abdeckungen geben ca. 2 bis 3 mm Spiel. Die Truma CP Plus erkennt, ob die richtige Platine in der Heizung ist. Daher habe ich die Heizung gar nicht erst geöffnet. Die Truma Plus sagte mir, dass schon die „neue“ Platine eingebaut war. Die USB Steckdose zieht auch ohne Last (etwas) Strom, daher habe ich einen Schalter vorgeschaltet.

    Der Shunt ist direkt neben der Batterie verbaut (Bild 4). Daher kann das mitgelieferte Kabel für die Masse verwendet werden. Die (neuen) 12 Volt Leitungen habe ich an den Shunt angeschlossen, damit spare ich mir die Durchführung zum EBL. Der Schaltanschluss schaltet ab, wenn die Batteriespannung unter einen vorgegebenen Wert fällt. Wichtig: Bei Einbau und Anschluss des Shunt Batterie abklemmen (!). Der Einbauraum ist ziemlich eng: deckt die Batteriepole ab, damit nicht versehentlich durch Werkzeug ein Kurzschluss hergestellt wird. Und natürlich den Einbauanweisungen folgen (z.B. Sicherung für den Shunt direkt an der Batterie, ..)

    Fazit:
    - Kosten: ca. 40 € Kleinteile, zzgl. Batteriecomputer und Truma Plus.
    - Gewicht der Einbauten: ca. 1 kg.
    - Zeitbedarf: reine Arbeitszeit ca. ½ Tag

    - eigentlich müsste jedes WoMo einen “Backbone Kabelkanal“ haben.
    - Das ganze hat sich nun auf mehreren Touren bewährt: die CP Plus ist wirklich komfortabel (siehe Forumsbeiträge). Ein Batteriecomputer gibt es besseres „Gefühl“ zur Befindlichkeit der Batterien. Eine USB Steckdose ist (Aufladen Handy, Pad, ...) sehr bequem. Die Gadgets können dazu auf der Küchenabdeckung liegen.

    Grüsse Jürgen

    Bild 1:


    Bild 2:


    Bild 3:


    Bild 4:

  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Super. Das CP+ und den iq4000 batcomp lass ich gleich vor Auslieferung machen. Toll umgesetzt. Freu mich schon auf Herbst!


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  4. #24
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Wenn es schon Basteleien heißt dann basteln wir doch mal:

    1) man kaufe dieses Teil: http://www.ebay.de/itm/4-Kanal-Funkf...-/351016084831
    2) Man baue es in der Nähe des Treppenschalters ein und verbinde Ausgang 1 mit dem Kontakt für Treppe einziehen.

    Drückt man jetzt auf der FB die Taste 1, dann fährt die Treppe ein.
    Wer braucht das?

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Hallo Zusammen,

    noch ein kleiner Nachtrag - falls doch jemand bastelt: Wenn Ihr das Schaudt Panel herausnehmt, fallen Euch einige Kabelbäume entgegen (s. Bild).

    Die (Standard) Heizungssteuerung ist links vom Panel eingebaut. Da das Kabel zur Heizung ca. 20 cm zu kurz ist, verwendet Hymer ein mehrere Meter langes Verlängerungsstück (Bild: schwarzes Kabelbündel in der Hand). Ich habe die CP Plus Steuerung rechts des Panel eingebaut, dann kann man problemlos auf die Verlängerung verzichten.

    Die beiden grauen Kabelbündel sind die (unnötig langen) Kabel für die DuoC / Eis Ex. Wichtig: unbedingt die Kabel verbinden, die Stecker lösen sich schnell, wenn die Kabel herausfallen.

    Grüsse Jürgen


  6. #26
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Schade, ich kann keine Bilder sehen. Hätte mich aber sehr interessiert.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Hallo Georg,

    auch die unter #22 nicht ? Bei mir ist alles (bestens + gut aufgelöst) sichtbar. Hast Du Filter im Browser ? Hat noch jemand Probleme?

    Grüsse Jürgen

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Hallo Zusammen,

    neben mir sind mit Bernd und Christoph mindestens 2 weitere Exsis Fahrer im Forum. Vielleicht gibt es doch Interesse an Basteleien? Heute mal: die Heckgarage. Sie ist zwar geräumig, aber nur 105 cm hoch. D.h. wenn ein Fahrradträger montiert ist, passen 28" Fahrräder nicht rein, es fehlen ca. 5 cm in der Höhe. Zerlegen will ich nicht, daher meine Lösung:

    Man entfernt die Bodenabdeckung der Garage. An die Seiten der darunter liegenden Wanne habe ich Zurrschienen geklebt (siehe Bild). Über ein L- Profil sind daran die Schienen des Fahrradträger so befestigt, dass diese direkt auf dem Boden aufliegen. Damit verliere ich nur ca 0,5 cm Höhe, kann aber die Fahrräder einfach einführen und stabil befestigen. Das ganze lässt sich mit 4 Schrauben ein / ausbauen. Die Zurrschinen sind so verklebt, dass auch der Bodendeckel wieder darüber gelegt werden kann.

    Oben werden die Fahrräder durch eine Fiamma Halterung gehalten, die an der oberen Zurrschiene befestigt ist. Mit dieser Lösung entfallen zeitraubende Verzurraktionen und mein Rücken wird auch nicht strapaziert . In 30 Sekunden sind meine beiden Fahrräder ein / ausgepackt. Kleiner Wermutstropfen: meine Frau bevorzugt einen sehr hohen Lenker, dieser vorher muss leicht geneigt werden.

    In der Wanne unter dem Träger fährt im Urlaub unser Schlauchboot mit. Rechts neben den Fahrrädern (s. Bild) stehen dann in der Wanne 2 Kanister mit je 25 Liter Trinkwasser- Reserve. Sie werden über die eingebaute Verzurrschiene gesichert und sind dort optimal (Schwerpunkt, Lage) untergebracht.

    Im Bild ist auch eine LED Lichtleiste oberhalb der hinteren Zurrschiene erkennbar. Da ich oft in der dunkleren Jahreszeit unterwegs bin, hat sich die Leiste sehr bewährt. Was im Bild nicht sichtbar ist: an der Rückwand habe ich die (Styropor) Verpackung der Solarzellen befestigt. Stühle und Tisch können daher dort nicht kratzen .

    Fazit: Kosten ca. 150 € für Fiamma Halter und Kleinteile. Die Fahrradschienen waren vorhanden. Gewicht ca. 10 kg (ohne Fahrräder). Zeitbedarf ca. 1 Tag.

    Grüsse Jürgen

    P.S. Georg hatte mit den Bildern Probleme, hoffe diese (schlecht aufgelöste) Variante ist sichtbar?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Garage Wanne klein.jpg 
Hits:	538 
Größe:	27,1 KB 
ID:	11869   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Garage ganz klein.jpg 
Hits:	593 
Größe:	61,1 KB 
ID:	11870  

  9. #29
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Gute Idee! Der Zweck heiligt die Mittel.

  10. #30
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Exsis: Basteleien

    Meiner sollte diese Tage kommen......


    Beste Grüsse,
    Christoph
    Mit ipad/iphone über tapatalk
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rund um den Exsis i 614
    Von Bmwboxer im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 13:18
  2. Exsis mit Comfortmatic?
    Von Bmwboxer im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 12:33
  3. Neu hier mit Exsis-i
    Von paule2 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 10:00
  4. Hymer Exsis-i 678
    Von MobilLoewe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 12:01
  5. Hymer Exsis-i 674
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •