Umfrageergebnis anzeigen: Welche Batterie habt ihr für den Aufbau?

Teilnehmer
104. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Blei-Säure

    26 25,00%
  • Gel

    37 35,58%
  • AGM

    36 34,62%
  • Li Ionen

    7 6,73%
  • Wechsel geplant

    3 2,88%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 6 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 126
  1. #51
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.093

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Zitat Zitat von Bmwboxer Beitrag anzeigen
    Aus 160 ah kannst du 144 entnehmen.
    Gut, dann würde ich Gewicht sparen, war das dann alles? Im Vergleich würde ich also 3 x 160ah Life brauchen. Und was kosten die?
    Die 700Ah-Gel schätze ich auf gesamt ca. 1.500,-€
    Gruß Thomas

  2. #52
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Hab das mal auf der Seite von Uwe rauskopiert:

    Preis: 450 € für 60 Ah, entspricht ca. 90 Ah Bleiakku.
    http://www.ski-web24.de/Wohnmobil/Terri/page5a.htm

    Wären bei dir 3600€
    Und da ist jetzt wirklich die Frage: Bei welchem Mehrwert??
    Geändert von M846 (07.05.2014 um 13:29 Uhr)
    Gruß Marko

  3. #53
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Gut, dann würde ich Gewicht sparen, war das dann alles? Im Vergleich würde ich also 3 x 160ah Life brauchen. Und was kosten die?
    Die 700Ah-Gel schätze ich auf gesamt ca. 1.500,-€
    Ok.

    Du kannst die 360 Ah kapazität mit 180Ah Ladestrom in 2 Stunden!!!!! vollknallen.

    Spannung bleibt bis zum Schluss stabil. Kein Aussteigen von Geräten auf halben weg weil die Lastspannung zu gering wird.

    Keine zusätzlichen Spannungswächter notwendig - alles im BMS enthalten.

    Bei Winston basierten Blöcken mit sicherheit 5000! Zyklen. Vielleicht 8000 wenn das BMS stimmt. Lebensdauer bei einem Zyklus täglich 13-20 Jahre!

    Keine teure Ladetechnik notwendig.

    Momentan basteln einige daran im Kastenwagen auf die Aufbaubatterie komplett zu verzichten und im Ducato an stelle des starterakkus einen 200ah Block dort im Boden zu versenken der beide funktionen übernimmt. Spart dann richtig gewicht und platz. Ich denke in 10 jahren gibt es nur noch eine batteriebank für aufbau und basis.

    Zum Geld: Warte noch 2 Jahre wenn du drauf schaust. So wie sich der E mobil markt entwickelt wird es schnell günstig.



    Beste Grüsse

    Christoph
    Geändert von Bmwboxer (07.05.2014 um 13:31 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  4. #54
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Was würde ich gewinnen wenn ich z.B. 700Ah Gel gegen LiFe tausche und was würde ich im ca. 1:1 an Life benötigen?
    Wieviel Ah kannst Du den zur Zeit aus deine Bleiakkus entnehmen? ohne das der Bleiakku leidet
    Die Menge würde ich dann als Li-Akku verbauen.
    Geändert von biauwe.de (07.05.2014 um 15:04 Uhr)
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #55
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Bei den E-Auto´s gehen die jetzt aber schon andere Wege.

    Lithium-Schwefel
    Magnesiumionen-Batterie
    Lithium-Sauerstoff-Akkus
    Lithium-Luft-Akku

    Ich würde nicht drauf wetten das die Batterien lange am Markt bleiben.
    Jeder meinte auch mit GEL und AGM würde die Blei-Säure aussterben und sie ist immer noch da.
    Gruß Marko

  6. #56
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Bei den E-Auto´s gehen die jetzt aber schon andere Wege.

    Lithium-Schwefel
    Magnesiumionen-Batterie
    Lithium-Sauerstoff-Akkus
    Lithium-Luft-Akku

    Ich würde nicht drauf wetten das die Batterien lange am Markt bleiben.
    Jeder meinte auch mit GEL und AGM würde die Blei-Säure aussterben und sie ist immer noch da.
    Hast du konkrete Beispiele für ein zugelassenes Fahrzeug mit obiger Technologie?


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  7. #57
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Klar BMW und VW haben mir die Daten ihrer Forschungsfahrzeuge gegeben.
    Natürlich nicht weil es sich dabei noch um Forschungen handelt.

    Li-Ionen-Akkus speichern heute nicht nur mehr als doppelt so viel Energie pro Gewicht wie die ersten kommerziellen Versionen von Sony aus dem Jahr 1991, sie sind auch zehnmal billiger. Doch die Batterien stoßen bald an ihre Grenzen. Künftige Li-Ionen-Akkus dürften höchstens 30 Prozent mehr Energie pro Gewicht fassen, erwarten die meisten Forscher. Mit diesen aufladbaren Batterien wird ein Elektroauto also niemals an die Reichweite eines Benzintanks herankommen, die bei gut 800 Kilometern liegt. Und auch energiehungrige Smartphones werden sich damit nicht über etliche Tage mit Strom versorgen lassen.
    2012 erhielt das JCESR 120 Millionen US-Dollar vom Energieministerium der Vereinigten Staaten, um den Nachfolger der Li-Ionen-Technologie zu entwickeln. Das erklärte Ziel des Forschungszentrums: Innerhalb von nur fünf Jahren sollen Batterien entstehen, die – in den Dimensionen eines handelsüblichen Akkus für Elektroautos – eine fünfmal höhere Energiedichte aufweisen und fünfmal preisgünstiger sind als der gegenwärtige Standard. Bis 2017 gilt es demnach eine Energiedichte von 400 Wattstunden pro Kilogramm (Wh/kg) zu erreichen.
    Und das Forschungszentrum steht bei Weitem nicht allein da. Zahlreiche Forscherteams und Unternehmen in Asien, Amerika und Europa versuchen die Lithium-Ionen-Technologie von ihrem Thron zu stürzen
    Li-Ionen-Akkus sind jetzt noch das non plus ultra, aber nicht ewig
    Geändert von M846 (07.05.2014 um 14:34 Uhr)
    Gruß Marko

  8. #58
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Also, wenn man JETZT die potenteste Lösung sucht ist das JETZT LiFe. Lass uns in 5 Jahren schauen was passiert. Ok?


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  9. #59
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Schau meinen letzten Satz

    potenteste Lösung aber doppelt so teuer.
    Gruß Marko

  10. #60
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Aufbaubatterie - was habt ihr verbaut?

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Schau meinen letzten Satz

    potenteste Lösung aber doppelt so teuer.
    Dafür rauche ich nicht. Spart das doppelte


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

Seite 6 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufbaubatterie Tauschen
    Von MBXMichel im Forum Stromversorgung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 21:31
  2. Was für Versicherungen habt Ihr denn abgeschlossen?
    Von Melanie85 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 12:03
  3. Zweite Aufbaubatterie
    Von laufbine im Forum Stromversorgung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 11:56
  4. verbrauchsberechnung aufbaubatterie
    Von havoerred im Forum Stromversorgung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 17:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •