Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65
  1. #51
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.012

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Zitat Zitat von Gagravarr Beitrag anzeigen
    ... Bleiben also nur Einzelbetten übrig, aber nur solche, die sich ohne großen Umbauaufwand verbinden lassen. Ein Queensbett (was eigentlich nichts anderes als ein freistehendes franz. Bett ist) ist meiner Meinung nach nur bei den "großen Brocken" mit 8m und mehr Länge eine Option.
    Das ist genau die Alternative in Reisemobilen mit akzeptablen Außenmaßen.



    Ein Bild des Exsis 588 i mit Einzelbestten vor dem Kauf, die in eine riesige Spielwiese erweitert werden können.

    Gruß
    Bernd

  2. #52
    Kennt sich schon aus   Avatar von Gagravarr
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    255

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ein Bild des Exsis 588 i mit Einzelbestten vor dem Kauf, die in eine riesige Spielwiese erweitert werden können.
    Ja, genau das meine ich. Gibt es ja inzwischen von vielen Herstellern (teilweise zum schnellen Ausziehen des Mittelteils) und ist für uns bei der Auswahl des Reimos ein Muss-Kriterium,
    Viele Grüße, Uwe


  3. #53
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ja Kollegen, wehrt Euch mit z.B. Queensbetten von 1,85 m Länge, mit abgerundeten Ecken und 1,40 m Breite gegen 2,05 m Länge und 1,77 m breiten Flymuckl Luxusbetten.
    170cm Breite bitteschön. Aber nicht jeder ist so groß wie ich, eine Länge von 185cm, was eher seltener ist reicht den meisten. Bei der Breite muss ich Dir zustimmen, da manche einen etwas größeren Umfang haben, da kann`s dann eng werden.
    Aber wie sagt man so schön, man hört nie auf zu wachsen, nur die Richtung ändert sich.

  4. #54
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.557

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    In einem wahrscheinlich 9m Mobil
    Gruß Marko

  5. #55
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.271

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Zitat Zitat von Flymuckl Beitrag anzeigen
    ... Aber nicht jeder ist so groß wie ich, eine Länge von 185cm, was eher seltener ist reicht den meisten. .....
    Bei meinen 195 cm lebender Länge hingen meine Beine da ja schon min. 20 cm aus dem Bett. Denn ich hab noch niemenden wirklich kennengelernt, der mit dem Kopf an der Wand schläft, damit nur die Füsse heraushängen.

    Ein 2,0 m Bett ist schon schön, bedeutet bei mir aber eben immer noch "Schlafen in Embryo-Haltung" Begründung s.o. mein heimisches Schlafgemach bietet mir ein 2,2 m langes Doppelbett, da muss ich mich im Womo halt ein wenig Krumm machen.


    Hallo M846,

    Deine Annahme muss nicht zutreffen, de Bettmaße sind bei allen Längsbettversionen von Morelo identisch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bettmasse morelo.jpg 
Hits:	62 
Größe:	42,3 KB 
ID:	12226  
    Geändert von rundefan (16.09.2014 um 14:04 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #56
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Hallo Werner und Ulla,
    vergiss nicht, das Morelo die Fahrzeuge auch um 10cm breiter anbietet und dass Sonderwünsche durchaus drin sind.
    Gruß
    Harry

  7. #57
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.271

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Hallo Harry!
    Ich hätte bei einem solchen Bett keine Probleme mit der Bett-Länge. Die 20 cm mehr Breite des Serienbettes gegenüber meinen derzeitigen Längsbetten schaffen bei diagonaler Liegeweise schon meine notwendige Liegelänge. und mit einem Aufpreis von gerade einmal 5000 € wird die Fläche zwischen den 1,06 m breiten Betten ja nochmals 10 cm breiter. Da sollte man schon schlafen können.
    Mich würde eher interessieren, ob die irgendwann tatsächlich LiFePo-Batterien mit der dazugehörenden Ladetechnik usw. anbieten, Dann noch so in einer Größenordnung von 600 Ah, das hätte was. Aber bisher bleibt es wohl beim neidischen Hinterhersehen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #58
    Lernt noch alles kennen   Avatar von rapmobil
    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    22

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Tja deshalb gibt es halt die unterschiedlichen Betten. Wir sind in der komfortablen Lage, maximal 175 cm groß (klein) zu sein und das bei beinahe Normalgewicht. Außerdem sind wir noch nicht so alt, daß wir Einzelbetten brauchen . Deshalb ist für uns das "Quensbett", das im Englischen übrigens "Inselbett" heist, optimal.
    Gruss
    Rudi

  9. #59
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.012

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Zitat Zitat von rapmobil Beitrag anzeigen
    .. Außerdem sind wir noch nicht so alt, daß wir Einzelbetten brauchen . Deshalb ist für uns das "Quensbett", das im Englischen übrigens "Inselbett" heist, optimal.
    Gruss
    Rudi
    Ganz klar Rudi, jeder so wie er mag und sich wohl fühlt. Aber warum Einzellbetten was für alte Leute sind, das erschließt sich mir nicht, bei der "Spielwiese" geht doch alles oder? Die Lücke lässt sich schließen...

    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #60
    Lernt noch alles kennen   Avatar von rapmobil
    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    22

    Standard AW: Grundriss Queensbett

    Hallo Bernd,
    Deshalb auch der smiley! Trotzdem kann ich mir Einzelbetten nicht vorstellen. Daheim schlafe ich auch im Doppelbett.
    Gruss
    Rudi

Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Details zum Bürstner aus Die WoMo Geschichte Grundriss
    Von Mfpoldi im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 12:03
  2. grundriss gesucht
    Von scottonin im Forum Reisemobile
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 19:28
  3. Ein etwas anderer Grundriss...
    Von Fjordmariechen im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •