Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.578

    Standard Kalkhoff Sahel Compact, E-Bike Alternative bei knappen Stauraum

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe gerade das drei Jahre alte Kalkhoff Elektrofahrrad meiner Frau für immerhin 900 Euronen verkauft. Jetzt hat das neue Agutta nur 1.000 Euro gekostet...
    Hallo zusammen,

    irgendwie war meine Frau mit dem Fahrrad nicht vollständig zufrieden. Kürzlich hatte ich mir als "Zweitfahrad" ein Kalkhoff Sahel Compact (kein Klapprad!) zugelegt, meine Frau hatte es auch mal gefahren, jetzt haben wir zwei... ich bin froh, denn so ein "normales" E-Bike anheben und ohne Schrammen im Reisemobil zu verstauen, war nicht das reine Vergnügen.



    Quelle und mehr auf der Homepage von Kalkhoff

    Allerdings aus der Modellserie 2013 mit kräftigem Preisnachlass. Die Dinger laufen wirklich hervorragend, der Impulse Mittelmotor (deutscher Hersteller) mit 8-Gang Schaltung (Drehgriff) und super starken Impulse Li-Ion 36 V / 540 Wh Akku mit enormer Reichweite begeistert. Tolle Lichtanlage mit LED-Licht, sogar mit Bremsleuchte. Und eine Schiebehilfe! Na ja... Der Lenker lässt sich per Schnellspanner absenken und seitlich anlegen, sogar die Pedalen sind klappbar. Das hat enorme Vorteile beim Verstauen, denn in meinem 6,6 m Bimobil ist der Platz im Heckstauraum nicht so üppig. Jetzt klappt das bestens.

    Ach ja, mein treues 28er Rad habe ich behalten, aber im Moment machen das "Kleine" so richtig Spaß, man kann sogar den Motor abschalten... Das Fahrverhalten ist wirklich Klasse, schon nach wenigen Metern vergisst man, das man auf einem 20er Rad sitzt.

    Die Schaltung funktioniert besser als alles bisher Dagewesene. Obendrein fährt sich das Sahel echt komfortabel", so beschreibt der Testredakteur seine bleibenden Eindrücke. Besonders gefiel den Testern die ausgezeichnete Schaltperformance, welche durch die neu entwickelte Shift-Sensor-Technologie des Impulse 2.0 Antriebssystems erreicht wird. Der kompakte Rahmen überzeugt durch seine Agilität und Stabilität und lässt sich blitzschnell durch den Speedlifter auf die individuelle Ergonomie jedes Fahrers anpassen.
    Fazit: "Technisch ausgeklügelt und mit überraschenden Fahreigenschaften ausgestattet. Ein perfektes Rad. Besser geht’s nicht“, lautet das Fazit der Testredaktion. Durch überlegene Technologie und perfektes Handling schlägt unser Kleine alle Großen!
    Liest sich gut, oder? Quelle

    Bevor jetzt wieder geschrieben wird, ich brauch das nicht, ich kann noch treten, ich sage Euch, größere Distanzen oder Hügel, Gegenwind, dann den Motor einschalten und es läuft..

    Was ich nicht brauche, ein Quad oder Smart auf einem Anhänger, der Motorroller ist verkauft, alles zu passiv... Die Umgebung 30 Kilometer plus lassen sich jetzt hervorragend erkunden, laufen will ich die eigentlich nicht. Oder mal eben zum Einkaufen fahren...

    Was wirklich schmerzt, ist der Preis... aber wie war das mit dem letzten Hemd?
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Was ich nicht brauche, ein Quad oder Smart auf einem Anhänger, der Motorroller ist verkauft, alles zu passiv...
    Bernd du hast das zwar gestern Abend geschrieben, aber du gestattest, für mich ist es der Joke am Morgen!




    Wolfgang, ich schleiche mich mal hier rein. Auch ein E-Bike muss "getreten" werden, außerdem kann man den Motor abstellen, gelle?
    Geändert von MobilLoewe (15.09.2014 um 10:44 Uhr) Grund: Kommentar
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von Funbiker
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    60

    Cool AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Bernd

    2 dieser wirklich tollen Fahrräder besitzen wir auch schon länger und sind sehr zufrieden damit .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014 Südtirol Kalkhoff Sahel Compact.jpg 
Hits:	433 
Größe:	100,9 KB 
ID:	11333
    Gruss Andreas

    Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
    (von George Orwell)


  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.578

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Andreas,

    schön zu lesen... ja, es ist schon erstaunlich was in dieser Klasse von Fahrrädern technisch möglich ist. Ich war ja Anfangs sehr misstrauisch (das ist nen Kinderfahrrad, man hat ja so seine gepflegten Vorurteile...), aber schon während der Probefahrt gefiel mir das Kalkhoff Sahel Compact immer besser.

    Viele Grüße
    Bernd

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Schwaelmer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    "Rotkäppchenland" (Nordhessen)
    Beiträge
    556

    Cool "Na, gucke ma da:"



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020782.jpg 
Hits:	445 
Größe:	73,3 KB 
ID:	11339



    Frei nach dem alten Mann aus Trier: "Das Design bestimmt das Bewusstsein."
    Willkommen im Club, lieber Bernd.



    Glück auf!
    Beste Grüße aus Nordhessen

    Hajo
    Unterwegs mit einem Mobilvetta Huari, auf IVECO-Daily 3.0 JTD, 4 to.

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.578

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Hajo,

    endlich die perfekte Lösung für den Transport gefunden? Jetzt würden aber auch große Räder passen...

    Herzliche Grüße
    Bernd

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Schwaelmer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    "Rotkäppchenland" (Nordhessen)
    Beiträge
    556

    Cool AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Moin Bernd,

    schon seit letztem Jahr haben wir diese Transportvariante. Dafür wurde der Wunsch meiner Frau, nach dem Smart-Anhänger, geopfert.
    Ich träume inzwischen zwar schon von einem 28er Rad - aber diese Träume sind vorerst Schäume...

    Schöne 1.- Mai-Grüße nach Hattingen

    Hajo

  8. #8
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo zufriedene Kalkhoff Sahel Compact Fahrer,

    ich hätte da mal eine Frage:

    Wie groß ist das Rad im Sinne von Länge, Breite, Höhe beim Verstauen? Auf der Seite des Herstellers finde ich keine Angaben. Ich bräuchte die Rahmengröße "L".

    Ich habe zwar keine Garage, aber eine AHK mit einem Grundträger an der ich einen Basisträger anschließen könnte zb. von SMV und da könnte ich mir so ein Fahrrad in einer Box vorstellen, wie sie von mehreren Herstellern (z.B. Fiedler) angeboten wird.
    Viele Grüße von Hans-Dieter

    öfters unterwegs mit CIWilk 565 mit 75 Bps




    Neu: So arbeiten unsere Moderatoren

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.114

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von Schwaelmer Beitrag anzeigen
    Ich träume inzwischen zwar schon von einem 28er Rad - aber diese Träume sind vorerst Schäume...
    Schöne 1.- Mai-Grüße nach Hattingen
    Hajo
    Oder gleich ein 29er? Ich habe ein 29er und bin total glücklich damit. Nur vorne habe ich eine größere Bremsscheibe montieren lassen, da die kleine mit mir drauf bei langen Abfahrten bedenklich heiß wird. Aber ich bin ja auch über 1,90m lang.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.578

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von hdlka Beitrag anzeigen
    Hallo zufriedene Kalkhoff Sahel Compact Fahrer,

    ich hätte da mal eine Frage:

    Wie groß ist das Rad im Sinne von Länge, Breite, Höhe beim Verstauen? Auf der Seite des Herstellers finde ich keine Angaben. Ich bräuchte die Rahmengröße "L".
    Hallo Hans-Dieter,

    es gibt nur eine Rahmengröße S. Alles andere löst man über die Verstellmöglichkeiten. Der Lenker lässt sich vollständig versenken. Die konkreten Maße habe ich auch nicht. Vielleicht in Hattingen ansehen und nachmessen?

    Viele Grüße
    Bernd

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stauraum-Klimaanlage -> Erfahrungen?
    Von Funkbudenfahrer im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 14:21
  2. E - Bike und Fahrradträger
    Von Rudimobil im Forum Zweiräder
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 11:59
  3. Kein Stauraum - Technikfach
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 18:34
  4. Concorde Compact for ever!
    Von Woody im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 19:35
  5. Rostschäden Concorde Compact
    Von Wolle Schäfer im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 15:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •