Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard Absorberkühlschrank nur noch mit Gas und 230V?

    Da mein Kühli, wie bei so vielen Anderen auch, trotz Optimierungen mit 12V nicht immer ganz die gewünschte Leistung bringt, hab ich mir Folgendes überlegt.
    Keine Kühlung mehr über 12V, sondern nur noch mit Gas und 230V.
    Da ich die meiste Zeit des Jahres durch meine 640Wp PV-Anlage auf dem Dach meist Energie im Überfluss habe, läuft der Kühli tagsüber fast permanent auf 12V. Damit wird die 12V-Heizpatrone des Kühlis versorgt, die allerdings nur eine Leistung von 170W aufweist, während die 230V Heizpatrone mit 200W schon deutlich mehr Power hat.
    Also wieso nicht bei Strombetrieb permanent die 230er nutzen?
    Ich habe vor, einen WR mit zb 250W Dauerleistung am Lastausgang meines Solarreglers anzuschließen. Der bringt bis 20A. Der WR wird mittels D+, bzw. S+ gesteuertem Relais zu- oder abgeschaltet.
    Daran angeschlossen die 230V-Versorgung des Kühlis, also abgetrennt vom bordinternen 230V-Netz.
    Bei Fahrt beliefert meine Lima nicht direkt die Aufbau- und Fahrzeugbatterien, sondern bringt mittels dazwischengeschaltetem Step up- Konverter 24V/25A, die am Solarregler am Solarpaneleingang angeschlossen sind.
    Somit wird bei Fahrt über den Konverter der Lastausgang des Solarreglers mit Saft versorgt, der dann den WR des Kühlis versorgt und der somit bei Fahrt über 230V kühlt.
    Im Stand wird der Solarregler durch die 640Wp Solar versorgt.
    Bei Landstromanschluss, der bei mir nicht direkt ins EBL99 geht, sondern über ein 230V Netzteil auf 48V/12,5A runtergeregelt auch am Solarpanelanschluss des Solarreglers seinen Eingang findet, wird zwar zuerst von 230V auf 48V und im Solarregler dann auf 12V konvertiert, dann wieder im WR zurück auf 230V, die dabei entstehenden Verluste sollten aber bei Landstrom einfach zu kompensieren sein.
    Somit ist die 12V -Zuleitung zum Kühli quasi arbeitslos und die 230V- Heizpatrone würde für eine erheblich bessere Kühlung sorgen.

    Kann man das so machen oder gibts Bedenken? Hab ich was übersehn?
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Multiman
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    26169 Friesoythe
    Beiträge
    474

    Standard AW: Absorberkühlschrank nur noch mit Gas und 230V?

    Hallo Conny,
    für 30 Watt mehr Leistung der gesamte Aufwand ?
    LG Wilfried + Elke

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: Absorberkühlschrank nur noch mit Gas und 230V?

    Aufwand? Anschluß eines WR an den Lastausgang des Solarreglers, Anschluss des Kühlis an den WR, Installation des Relais.
    Der Rest läuft bereits seit Längerem problemlos.
    Und dass der Kühli auf 230V wesentlich besser kühlt, dürfte bekannt sein.
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    425

    Standard AW: Absorberkühlschrank nur noch mit Gas und 230V?

    Zitat Zitat von conny7 Beitrag anzeigen
    Da mein Kühli, wie bei so vielen Anderen auch, trotz Optimierungen mit 12V
    Welche Optimierungsmaßnahmen hast Du denn durchgeführt?

    . Damit wird die 12V-Heizpatrone des Kühlis versorgt, die allerdings nur eine Leistung von 170W aufweist, während die 230V Heizpatrone mit 200W schon deutlich mehr Power hat.
    Die 12 V Patrone hat eine leistung von 170 W die 230 V Patrone 200 W
    Das wären bei 12 V Spannung ein Strom von 14 A.

    Während Fahrt wird der Kühli von der LIMA mit ca.14 V versorgt. Das bedeutet, dass die 12 V Patrone während der Fahrt bei ca. 14 V eine Leistung von ca. 200 Watt hat.
    Während der Fahrt hat die 12 V Patrone die gleiche Leistung wie die 220 V Patrone.

    Deshalb verstehe ich die Aussagen, dass ein Kühli bei 12 V schlechter kühlt als mit 220 V nicht.
    Die schlechtere Kühlung kann nur vorkommen, wenn die Kabelquerschnitte zu gering und dadurch der elektr. Widerstand zu groß wird.
    Eine 12 V Optimierung kann nur darin bestehen, dass man neue dickere Kabel einzieht.

    Wie sieht es bei einer Solaranlage aus?
    Welche Spannung liefert eine solche Anlage?
    Wenn damit Batterien geladen werden, müsste die Spannung doch auch höher als 12 V sein.

    Gruß
    wolf

  5. #5
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.001

    Standard AW: Absorberkühlschrank nur noch mit Gas und 230V?

    Zitat Zitat von wolf Beitrag anzeigen
    Die 12 V Patrone hat eine leistung von 170 W die 230 V Patrone 200 W
    Das wären bei 12 V Spannung ein Strom von 14 A.
    Unser Kühli läuft nur mit 12 V, wenn die Akkuspannung >13,7 V ist.
    Ab da bekommt der Kühli das S+ Signal.
    Fällt die Spannung für länger als 20 min unter 13,0 V geht er autmatisch wieder auf Gas.
    Normaler weise liegt die Spannung am Tag bei > 13,0 V bis 14,2 V.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Ähnliche Themen

  1. Wer hat´s noch Original?
    Von BRB-Stefan im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 21:52
  2. ... und noch ein Neuer ...
    Von Gimli im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 10:44
  3. Lüfter an Absorberkühlschrank
    Von leonitas im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 17:26
  4. Nur noch Fiat?
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 09:56
  5. Absorberkühlschrank Probleme
    Von christolaus im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •