Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.114

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Zitat Zitat von greenhorn43 Beitrag anzeigen
    ...und nicht zu vergessen: aus 70 ford ps sind jetzt 128 duc ps geworden...
    damit haben die "grabenkämpfe" mit den lkw´s hoffendlich ein ende...
    Hallo Silvi & Rupert,
    vielen Dank für die ehrliche und ausführliche Antwort.
    Wir haben auch einmal mit 75 Saugdiesel PS angefangen (am Berg immer der erste) und jetzt sind wir bei 157 Multijet PS gelandet.

    Das habe ich ganz vergessen.
    Herzlich Willkommen in dem Forum in welchem die meisten Mitglieder/User tolerant und super gut drauf sind.

    Viele Grüße Ralf

  2. #52
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    hallo gemeinde,

    ich kann horst nur zustimmen....
    jeder von uns hat doch einen anderen "vogel" in sich....
    der eine braucht eine rolex um die zeit abzulesen, der andere die high-tech fotoausrüstung, der nächste die high-end stereoanlage...
    und mit den womos ist es doch das gleiche..
    wenn ich überwiegend im extremen "outback" unterwegs bin, dann sollte, ja muß das ganze qualitativ hochwertig sein..
    für neben- bundesstrassen und autobahnrutscherei genügt auch was "einfacheres"...
    dann kommt es auch auf das persönl. wesen an...
    der "grobmotoriker" benötigt eher "stahlbeton", als ein "gefühlsmensch" (weiß ich deshalb, weil mein sohn alles "normal konstruierte" in die knie zwingt)..
    ebenso verhält es sich mit haushaltsgegenstände...
    wer der ansicht ist, das die neueste markenwaschmaschine (lauter a und + zeichen) der große brüller ist, der kann da auch ganz schön auf die nase fallen...
    meine schwester hat so ein siemensvieh und diese kiste reißt löcher in die wäsche..
    nach einer reklamation gab der kundendienst "zwischen den zeilen" zu, das zu wenig wasser in verbindung der hohen schleuderzahlen als verursacher in frage kommt..
    zuerst natürlich auch die überheblichen sprüche...
    was, sie waschen t-shirts für fün 5€??
    da brauchen sie sich nicht wundern mit ihrem billigen zeugs, ab 20€ verträgt die maschine....
    fazit:
    teuer oder markenprodukt heißt nicht gleich: gut
    es gibt in jeder sparte teure produkte, die sich dann hinterher eher als fragwürdig entpuppen....
    im diesen sinne
    grüßle
    rupert

  3. #53
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.296

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Zitat Zitat von laikus Beitrag anzeigen
    ... Weil Du mit dem Bimobil in einer anderen Liga spielst als Otto Normalwomo. Was mich ehrlich freut, daß es Leute gibt, die so was machen, ihren Traum leben, Reisen nach Marokko, Albanien oder Timbuktu unternehmen. ...
    Grüß Dich Horst,

    nach Timbuktu habe ich es 2012 fast geschafft, zwei Tage von den berühmten 52 Tagen...



    Leider war das Kamel krank...

    Aber zum Bimobil und "andere Liga". Auch ein Ducato TI kann viel erleben, ich habe kürzlich jemanden getroffen, der hatte bereits über 200.000 Kilometer auf der Duc-Uhr, u.a. war er in Südamerika und sonst wo. Da bin ich mit meinen Reisen ein Waisenknabe! Was will ich damit ausdrücken? Man braucht kein Bimobil um außerhalb Europas zu touren. Ja, zum Teufel, warum kauft der MobilLoewe denn so ein Teil? Natürlich sind viele (Qualitäts) Anforderungskriterien erfüllt, aber das Bimobil ist auch ein irgendwo "Big Toys". Ich gebe es gerne zu, nach Robel und Woelcke war ein "Otto Normalwomo" einfach nicht möglich. Ich habe mich unendlich schwer mit der Entscheidung über ein neues Mobil getan, ich wollte ja einerseits vernünftig sein und ein "günstiges" Serienmobil kaufen, aber andererseits... es lohnt sich für mich nicht. Das ist jetzt nicht aus finanziellen Gründen gemeint.
    Geändert von MobilLoewe (02.05.2014 um 11:11 Uhr) Grund: Fehlerteufel verjagt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #54
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    hallo ralf,

    danke für deine begrüßung und ich habe das gefühl, das der erfahrungsaustausch von anderen womo fahrern uns von großem nutzen sein wird...
    wir alle fröhnen ja das selbe hobby, ob teuer oder billig ist egal
    und......solange noch die "billigheimer" im begegnungsverkehr von den "premiums" gegrüßt werden, ist ja alles "im grünen" bereich...grins
    grüßle zu euch
    rupert & silvi

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von jojoontour
    Registriert seit
    28.05.2013
    Beiträge
    127

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Moin,
    die Chips und ein Kaltgetränk stehen schon bereit.. Das kann ja wieder ein langes Thema werden.

    Jow, was ist billig, günstig oder preiswert?
    Wer billig kauft kauft oft doppelt. Ist schon oft genug so gewesen. Immer wieder bei mir mit Werkzeug, der billige B-Marktkram taugt nix. Doch, als abschreckendes Beispiel. So manch einer ist damit voll zufrieden, nur was machen die damit? Benutzen tun sie es wohl nicht.

    Was sein Preis wert ist merkt man erst im Nachhinein.
    Gestern in Steinhude standen wieder mal ziemlich betagte Concorde rum, direkt bei uns ähnlich alte Euras. Ein in Ehren ergrauter Laika war auch dabei.
    Das sind keine Billigmobile gewesen, laufen aber immer noch ohne große Probleme. Das ist seinen Preis wert.

    Ich will keinen auf die Füsse treten, wer mit was zufrieden ist muss jeder selber entscheiden.
    Es grüßt
    JoJo

    Besonders gerne aus einem Eura Sport Alkoven Bj 2001 auf MB Sprinter

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.369

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Marokko ist doch Kindergeburtstag...

    Dafür brauchts kein Biomobil, da sind wir als Studenten mitm Zelt für 30 Mark viel weiter unten in Afrika gewesen und auch wieder zurück gekommen, und das war irgendwie auch kein Abendteuer, wir trafen da Deutsche mitm Motorroller und auf Fahrrädern...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68.jpg 
Hits:	59 
Größe:	30,9 KB 
ID:	11352

    Die Frage ist, ob man fährt, oder nicht.
    Alles andere sind Ausreden...

  7. #57
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.296

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Marokko ist doch Kindergeburtstag...
    Ich könnte Dir so ein paar Ecken zeigen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piste 2.jpg 
Hits:	60 
Größe:	42,8 KB 
ID:	11354

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Dafür brauchts kein Biomobil..
    Stimmt zu 98%, macht aber mehr Spaß... deswegen lohnt es für mich nicht, günstig zu kaufen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piste.jpg 
Hits:	55 
Größe:	53,7 KB 
ID:	11355

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    ... Die Frage ist, ob man fährt, oder nicht.
    Alles andere sind Ausreden...
    So isses...
    Geändert von MobilLoewe (03.05.2014 um 20:54 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #58
    Ganz neu hier   Avatar von teaDarling
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    3

    Standard AW: Lohnt sich günstig kaufen?

    Hallo zusammen,
    mein Mann und ich sind was Wohnmobile angeht absolute Anfänger. Bin zwar selbst mit dem Wohnwagen der Eltern groß geworden und hatte später selbst einen, ist aber schon Jahrzehnte her. Warum denn nun ein Wohnmobil? Nun, ich hatte einen Schlaganfall vor zwei Jahren, habe Lendenwirbelsäule kaputt kann nur am Rollator gehen, habe Lymphödeme usw. Also damit wir noch etwas erleben können und es für mich einfacher wird und ich mich heimelicher fühle, haben wir uns für ein Wohnmobil interessiert. Schlussendlich habe ich den Kauf und die Entscheidung meinem Mann überlassen, der sein Hauptaugenmerk auf das Fahrzeug unter ihm legte. Also möglichst wenige Kilometer drauf, möglichst jung usw. Der Aufbau war ein Miller Winnipeg und wurde in Bayern bei einem Autohändler gekauft der ihn sich für seine Familie kaufte, die sich aber standhaft weigerte mit Papa durch die Lande zu ziehen. Als das besagte Womo auf dem Hof stand und ich den ziemlich hohen Einstieg erklimmen musste stockte mir der Atem, da hatte aber jemand ganz schön gebastelt und mein Mann nicht aufgepasst. Mit gebastelt meine ich vor jedem Regalbrett wurde noch einmal eine Leiste angebracht damit nichts heraus rutscht...sah schrecklich aus Und irgendwie ja, es ist billig verarbeitet, man sieht es. Es sollte eben auch noch ein Alkoven sein da unsere jüngste Tochter (14) mitfahren wollte. Was sie schon wieder ablegte als der Vertrag unterschrieben war und das Geld geflossen ist, sonst hätten wir uns nach einem Teilintegrierten umgesehen. Schlußendlich, mein Mann und ich nutzen das Teil für Wochenenden und auch erstmals für den Urlaub. Es enthält alles was wir brauchen, auch die Dusche ist komfortabel und sogar eine Lüftung an der Toilette die funktioniert usw. Solar alles vorhanden. Es ist wie es ist auch wir wollen an dem Womo noch ein bisschen etwas verändern, sind aber nicht die grössten Bastler. Trotzdem haben wir uns nach dem Urlaub umgeschaut, denn da wir ja auch schon die 50 erreicht haben, ich teilweise körperlich eingeschränkt bin, ist diese Form, wenn auch günstig nicht die passende für uns. Wir wollen nicht mehr auf Leitern kraxeln und Betten bauen, enge Gänge wo immer nur einer im Womo laufen kann und der andere sitzen muss. Und ich brauche einen niedrigeren Einstig für mich, auch mehr Stauraum brauchen wir für unseren Teehandel, da wir auch auf kleinere Messen fahren wollen etc. Nach dem Urlaub fing das Suchen an....und was soll ich sagen nachdem wir uns einige Marken angeschaut haben...wir bleiben wieder an Miller hängen. Nicht wegen dem Geld, sondern weil uns ein Toronto oder ein Nevada von Miller genau das bietet was wir brauchen an Komfort und Platz. Und die Einstiege sind erfreulich niedrig. Da wir leider noch nicht in dem Alter sind unsere Winter im Süden zu verbringen und unsere Sommer in Cornwall, wird für unsere Zwecke auch ein Miller ausreichend und bequem sein. Wie es im Rentenalter einmal aussieht das kann ich noch nicht sagen und ob wir dann noch fahren können. Ich freue mich jedenfalls wenn wir auf unseren Strecken zur Nordsee oder in die Berge noch von anderen gegrüßt werden (auch wenn dick Miller drauf steht) und gönne jedem von Herzen seine mobilität und die Freude an seinem Womo und den Reisen damit.
    LG, Michaela

    P.S. Ich geb es auch zu, der Miller macht ordentlich krach beim fahren und scheppert ganz schön...ist eben eine billige Verarbeitung, ja. Aber wir meckern nicht darüber.
    Geändert von teaDarling (09.09.2014 um 09:54 Uhr)

Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Günstig Tanken App
    Von BernhardW im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 08:31
  2. T & C Leipzig. Lohnt sich ein Besuch?
    Von ApfelRalf im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 19:25
  3. Lohnt sich spezieller Reiniger zum Waschen?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 21:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •