Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Ergebnis 111 bis 118 von 118

Thema: Marderschutz

  1. #111
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Marderschutz

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Gibt es bei uns noch nicht, kommen aber immer näher.
    Sie sind sogar ganz nahe:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...900d4eb31.html

    Also bei uns gibt sie es schon, aber ich habe noch nichts von weniger Mardern bemerkt. Wir haben jetzt seit ca. 2 Jahren bei sämtlichen Fahrzeugen einschl. Wohnmobil den Hochspannungsschutz, seither ist Ruhe!

    P.S.: Das mit eurer Katze tut uns leid...auch ein Gruß von Leo!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  2. #112
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Marderschutz

    Bei uns waren die letzten Jahre immer Marder unterwegs.
    Im Womo hat einer die Dämmung in der Motorhaube etwas zerrissen. Ansonsten habe ich nur Fußspuren im Motorraum gesehen.
    Beim PKW meiner Frau hat er so oft an der Gummiantenne rumgebissen, bis sie nicht mehr funktionierte.
    Seit Nov. 2016 haben wir keinen mehr gesehen oder sons wie wargenommen.

    Unsere beiden Kätzchen hatten wohl immer den Rückzug angetreten und sind so ungeschoren davon gekommen.

    Georg, tut mir leid um eure Katze.

    So ein Marderabwehrgerät mit Stromschlag steht ach auf meiner to do Liste.. Bin aber noch nicht dazu gekommen.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  3. #113
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Marderschutz

    Hallo

    wenn ich so gegen 23:00 Uhr mit unserem Kalle die letzte Runde drehe und er fuchsteufelswild wird, weiß ich, dass er wieder einen Marder wittert. Vor zwei Wochen hat er mir einen nur wenige Meter vor mir über die Straße getrieben und ist ihm richtig an die Wäsche gegangen, seit dem wars ruhig in der Straße. Das nächste was ich in das WoMo einbaue ist so ein Marderabwehrgerät, denn ich befürchte, dass nicht nur bei unserem Haus ein Marder ist, sondern auch in der Scheune wo unser WoMo bei nicht Gebrauch steht. Da hat mir nämlich einer den Schlauch für die Scheibenwaschanlage durchgebissen.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  4. #114
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Marderschutz

    Ich mache aus gegebenem Anlass mal mit diesem altem Thread weiter.

    Ich hatte mir im Juni 2017 das Marderabwehrgerät von kemo (das gleiche Gerät wie Georg) gekauft und eingebaut.
    Als ich jetzt mal mit einem Blick auf die Kontroll-LED kontolliert habe, ob es noch funktioniert, mußte ich leider feststellen, dass dies nicht der Fall ist.
    Auch das kurze anfassen einer Kontaktplatte zeigte mir, das keine Funktion vorhanden war.
    Die Fehlersuche ergab eine defekte Sicherung.
    Aber auch eine neue Sicherung brachte keinen Erfolg. Dann noch Kabel durchgenmessen und schließlich nach Ausbau an enen Batterie (ohne Sicherung) gehalten, aber keine Reaktion. Also Gerät defekt und Gewährleistungszeit abgelaufen.
    Ein weiteres suchen nach der Ursache oder Reparatur ist auch nicht möglich, da die ganze Elektronik vergossen ist.

    Was mir auch aufgefallen ist, das die Kontaktplatten total oxidiert und vermutlich dadurch unbrauchbar sind.

    Wäre Interessant, ob eure länger gehalten haben.

    Habe mir jetzt das Stop & go Typ 7 bestellt, alleine schon wegen der besseren Kontaktplatten mit + und - .

    Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  5. #115
    Ist öfter hier   Avatar von mefor
    Registriert seit
    20.10.2015
    Beiträge
    47

    Standard AW: Marderschutz

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Habe mir jetzt das Stop & go Typ 7 bestellt, alleine schon wegen der besseren Kontaktplatten mit + und - .
    Ich habe das jetzt gute drei Jahre im Einsatz und es läuft. Nach meiner Erfahrung sollte man aber auch hier gelegentlich die Kontaktplatten kontrollieren ob dort noch Masse und Hochspannung anliegt. Ich hatte schon einige Platten wo das nicht mehr der Fall war und die ich nacharbeiten musste.
    Gruß, Lars

  6. #116
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    746

    Standard AW: Marderschutz

    Im Gegensatz zu den Corsas früherer Zeiten meiner Frau, die regelmäßig dran glauben mussten, habe ich mit dem Mobi und dem Jeep seit her Ruhe (Holz klopf). Aaaber, vor 2 Jahren ging unsere SAT nicht mehr. Dreht und dreht, egal wo wir waren und wie frei das Gelände war. Wir müssen TV nicht haben und so ging das wohl ein halbes Jahr, immer mal wieder probiert und dann wg. Gasprüfung den freundlichen gefragt.
    Nach einer Stunde rumprobieren kam der Monteur lachend und ließ mich die Leiter hoch klettern: das Kabel zwischen Schüssel und Dachdurchführung war vollkommen durchgebissen. Also, nicht nur der Motorraum ist schutzbedürftig. Hab das neue Kabel dann mit so einem klebrigen Spray behandelt.

    Wir wohnen in einem alten Bauernhaus, mit Dachböden, wo kaum jemand jemals hinkommt,, ringsum Gärten, da sind diese Tiere halt ansässig, sozusagen solche, "die schon länger hier leben."
    Das Mobi steht im Hof, nahe beim Haus, und entlang der Dachtraufe, also müssen die Knopfaugenfelle nicht mal von außen am Mobi hochklettern.

    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  7. #117
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    178

    Standard AW: Marderschutz

    Genau drei Tage nach dem ich so ein teuren "Marderschutz" unter der Haube hatte, hat der Marder das Lade-Signal-Kabel der LiMa durchgebissen. Seit dem habe ich etwas Silikon und etwas Chili-Pfeffer-Gemisch im Motorraum. Funktioniert seit fünf Jahren, das Viech läuft jetzt zum Nachbar, der glaubt mit Gittern und "Elektronik" sicher zu sein.

  8. #118
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    408

    Standard AW: Marderschutz

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Genau drei Tage nach dem ich so ein teuren "Marderschutz" unter der Haube hatte, hat der Marder das Lade-Signal-Kabel der LiMa durchgebissen. Seit dem habe ich etwas Silikon und etwas Chili-Pfeffer-Gemisch im Motorraum. Funktioniert seit fünf Jahren, das Viech läuft jetzt zum Nachbar, der glaubt mit Gittern und "Elektronik" sicher zu sein.
    Es ist aber auch abhängig vom Fabrikat.... Nun könnte man auch sagen: Marder hab auch ihren Stolz und gegen nich an Opel oder Citroen..... Renault und Fiat habe sie aber bevorzugt....
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •