Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von weinsberg-werner
    Registriert seit
    15.04.2014
    Beiträge
    15

    Standard erwünscht: Tipp von Profis...Route..NRW-Luxenbourg..Montepillier....Cote Azur...Bucht

    Kennt jemand empfehlenswerte und gepflegte Campingplätze ( Stellplätze ) in sicherer und gepflegter Umgebung Richtung
    Mittelmeer ( Cote Azur )

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: erwünscht: Tipp von Profis...Route..NRW-Luxenbourg..Montepillier....Cote Azur...B

    Hallo Namensvetter !
    ( der rundefan heißt nämlich auch Werner!)
    Solltest Du über ein Smartphone verfügen, nutze die APP Camperkontakt unsere niederländischen Freunde( kostet als Vollversion ca. 6,00 €), ist es aber wert), da findest Du reichlich, dazu ebenso die Promobil App, dann kommt man schon weit. Für Frankreich speziell hab ich noch die AIRES CCI. da kann ich nach V+E suchen oder, weil viele der bekannten Anbieter, bzw. deren Datenbanken verlinkt sind, die APP Stellplatzfinder.

    Ich bin kein Profi für Frankreich, daher frage ich einfach und plump.

    Wohin möchtest Du?
    Soll es in die Richtung St. Tropez gehen?
    Oder ist evtl der südwestliche Teil des Mittelmeeres eher angedacht?

    Soll es grobe Richtung von PB über die A 44 und die A 1 nach Luxemburg und von dort nach Montpellier gehen , bleibt über Luxemburg die grobe Richtung Metz, Nancy, Dijon, Clermont Ferrant, dort auf die kostenlose A 75"La Meridienne" von Clermont Ferrant aus durchs Gebirge über Millau ( mit seiner tollen Brücke" bis Beziers. Da musst Du Dich entscheiden, ob über Montpellier z.B.nach Pallavas les Flots, oder la Grande Motte, oder weiter in südlicher Richtung, nach Sète, Narbonne Plage, Cruisson Plage usw bis kurz vor die spanischen Grenze hinunter möchtest.
    Oder eben die andere Richtung über Martigues nach Caro usw. bis Marseille. Von dort evtl noch weiter bis St. Tropez, über die Route Napoleon durch die Seealpen zurück bis ins Rhonetal, und über Lyon Dijon usw. wieder heim..
    Möglich wäre alles, SP und CPs gibt es dort jede Menge, allerdings auch viele tolle Parkplätze, die mit Teppichstangen die Auffahrt von Wohnmobilen verhindern.
    Frag mal nach spezielleren Orten, die so als mögliches Ziel angedacht sind, dann kommt hier bestimmt noch mehr.
    Das sagt Dir einer, der erst wenige Male in Frankreich unterwegs war und sich sonst eher in Norwegen aufhält und dort eher mit Tips helfen kann.
    Aber die Suche mit Hilfe von APPs auf dem Smartphone bzw. dem Tablett, vor allem alles Offline, d.h., ohne Kosten zu generieren, hilft Dir da locker weiter. Vor allem bei den meist möglichen Einschränkungen nach Preis usw. und der Navigiermöglichkeit dorthin macht schon Spass.

    Trotz allem nutze ich neben einem Navi auch noch immer die guten Michelin-Karten Nr. 516, 515, 519, 520, 522, 523 526 und 527. Damit ist die Route ab Metz bis zur gesamten Mittelmeerküste Frankreichs abgedeckt. Die Karten sowie ein durchaus älteres Navi bringen dich sicher zum Mittelmeer. Alle genannten Karten sind im Maßstab 1:200 000 und kosten jeweils zwischen 6,65 € und 8,50 €, also eine überschaubare Ausgabe. Nach meiner Meinung ist die Routenplanung auf so einem richtig schönen Stück Papier immer noch das Schönste.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #3
    Lernt noch alles kennen   Avatar von weinsberg-werner
    Registriert seit
    15.04.2014
    Beiträge
    15

    Standard AW: erwünscht: Tipp von Profis...Route..NRW-Luxenbourg..Montepillier....Cote Azur...B

    Moin Werner .....die Wetter-App. hat entschieden...es geht nach Girmaud....in die Bucht von St.Tropez Samstag-Mittag nach Dienst,hoffe ich schaffes es noch bis Trier und möchte auf einem Weingut-Campingplatz nächtigen. Sonntag weiter über Luxenb. nach Montepellier und Montag dann die restlichen 300 Kilos.nach Girmaud....so ist der Plan.
    Vielen Dank für die guten Tipps !
    Gruß W.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: erwünscht: Tipp von Profis...Route..NRW-Luxenbourg..Montepillier....Cote Azur...B

    Hallo, ich nochmal!

    Wenn Ihr in die Bucht von St.Tropez wollt, warum dann über Montpellier? Dann von Dijon vorbei an Lyon parallel zur Autobahn( mit vielen Ortsdurchfahrten) oder auf die Rhonetalautobahn und dann in Salon de Provence links ab Richtung Brignoles. Das geht alles über Autobahn( peage= Bezahlautobahn ) oder über die paralel verlaufenden Nationalstrassen, die kostenfrei sind. Wenn man so, wie von Euch geplant, in großen Hieben dort hinunter will, bieten sich die Bezahlautobahnen natürlch an. Ich darf, da mein Womo über 3,5 t zGG hat, ja generell nur 100 fahren auf der Autobahn, außerdem bin ich Rentner, kann mir also Zeit lassen . Denkt nochmal darüber nach, vielleicht gibt es da noch etwas, was Euch Spass machen könnte, ohne über Montpellier zu fahren. ( Nebenbei, die Ortsdurchfahrt durch Marseille macht nicht wirklich Spass. Mir jedenfalls nicht, und ich bin im Ruhrgebiet aufgewachsen, da ist schon damals mehr Verkehr gewesen als im Hochstift Paderborn jetzt.)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Ähnliche Themen

  1. Zwei Monate an der Côte Azur
    Von trico im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 16:26
  2. Welche Route zum Nordkap?
    Von ataman im Forum Nordeuropa
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 22:42
  3. Reisemobile nicht erwünscht
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 15:56
  4. Stellplatz an der Côte d’Azur
    Von Raumportal24 im Forum Westeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •