Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    28

    Standard "Akku"schrauber für Peggy Pegs

    Liebe Wohnmobilfreunde,

    habe mir zum Abspannen der Markise (Befestigung der Markisenfüsse und Sturmband) einen Satz dieser Peggy Peg Schrauben geholt (meine Heringe sind schon krumm und schief) Finde ich absolut praktisch. Zumal im Satz zwei Platten für die Markisenfüsse dabei waren, nur die Platten werden im Boden verschraubt, die Markisenfüsse nur hineingestellt und mit zwei weiteren Platten von oben arretiert. Vorteil: Man kann die Markisenfüsse ganz leicht wieder losbekommen, in dem man die beiden oberen Platten wieder wegschiebt. Die Schrauben (die sollten übrigens ein paar mal im Jahr kurz in Wasser getaucht werden, weil es sich um eine spezial Kunststoff handelt) werden dann mit einem beiliegenden Schlüssel in den Boden geschraubt. Das dauert natürlich. Also habe ich mir gedacht, nehme ich doch einfach meinen Akkuschrauber mit Nuss-Aufsatz mit. Es war natürlich wie es immer ist: Just, als ich damit drehen wollte, war er natürlich leer....

    Das passiert mir aber nicht wieder: Zu Hause hatte ich noch einen uralten Akkuschrauber. Ich habe den alten Akkusatz aus dem Steckteil entfernt, stattdessen dort ein 10 Meter Kabel angelötet. Auf der Anderen Seite einen 12 Volt Stecker angelötet (da ist schon eine Schmelzsicherung drin). In der Heckgarage hatte ich eine bereits eine Lampe vorinstalliert. Dort habe ich mir einen Abzweig gebastelt und eine 12 Volt Steckdose angeschlossen. Tja - und jetzt kommt mein alter "Akku"Schrauber doch glatt wieder für die Peggy Pegs zum Einsatz... funktioniert hervorragend! Und eine 12 Volt Steckdose in der Heckgarage habe ich jetzt auch noch...

    Beste Grüsse, Andreas

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von eddy_muc
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    299

    Standard AW: "Akku"schrauber für Peggy Pegs

    Wie schauts mit einem Bild oder eine Link aus damit man den Kram mal anschauen kann.

    Danke und Gruß
    Jörg
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Carmen und Jörg mit Mobilvetta K-Yacht MH85
    grande emozione

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 17:35
  2. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29
  3. Drei Schwaben sagen ein herzliches "Grüß Gott" !
    Von Baerle im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 15:06
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •