Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.187

    Frage Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Hallo,

    es ist sehr mühsam aus allen Beiträgen was über Kleber für Solaranlagen zu finden, deswegen hier mal konzentriert.

    Mit welchem Kleber habt ihr eure Module oder Spoilerprofile auf dem Dach geklebt?

    Sika 552, Sika 521, Sika 252 oder Karosseriekleber.
    Oder ganz was anderes?

    Gruss Marko
    Gruß Marko

  2. #2
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Hallo Marko,
    hatte mir ein Klebeset bestellt mit folgendem Inhalt:
    MT Cleaner 205
    MT Primer 210
    Sika flex 252i (weiß)
    Edelstahl schrauben

    Gruß Michael
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.302

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Alle kleben gut genug und halten ca. das 50-200 fache des Modulgewichtes. Aber ich würde auf den Zusatz UV achten. Denn mehr UV als auf einem WoMo-Dach gibt es nirgends mehr. Ich habe die Panelen mit Sika 521UV verklebt, weil dies schöne glatte Fugen gibt.

    Rechenbeispiel:
    Modul 100W 100cm*50cm = 300cm Umlaufkante
    Davon verkleben wir nur die äußersten 2cm = 600cm².

    Zugfestigkeit Sika521-UV 1,8Nm/mm² ~ 180 gramm/mm² = 18kg/cm² * 600cm² = 10.800kg

    Ein 100W Modul mit 100x50cm und 2cm Klebung am Rand würde als erst bei 10,8t Zug abreisen.
    Reicht doch grad mal so, oder?

    Und mit einer Reißdehnungsfestigkeit von 400% nach DIN 53504 hält es Temperaturabhängige Moduldehnungen locker aus.
    Geändert von raidy (23.03.2014 um 14:00 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.187

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Mich wundert ja dass das Set von Büttner einen Kleber ohne UV Schutz beiliegen hat
    Gruß Marko

  5. #5
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    UV hat negative Wirkungen auf die Kleber - das ist unbestritten. Ich überlege aber wie viel von der Kleberkontaktfläche werden durch die UV-strahlen erreicht????

    Ist das überhaupt relevant? Ich vermute eher mal: Nein.

    Viele Grüße von
    Hans-Dieter

  6. #6
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    88

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Moin
    Möchte hier mal Georg (raidy) zustimmen. Die Klebefähigkeit des Sika 521 UV weiss
    ist hervorragend. Wichtig aber sind die umlaufenden Sichtfugen (wenn vorhanden),
    die allen Wetterbedingungen, Sonneneinstrahlung und Umweltproblemen ausgesetzt
    sind. Minderwertiges Fugenmaterial vergilbt, wird porös und gibt die Dichtfunktion
    nach geraumer Zeit auf, so dass Wasser unterlaufen kann - Frostbeulen usw.
    Wenn auch bei Dünn-Modulen oder Spoilern die Sichtfugen schmal sein werden,
    Die UV-Beständigkeit ist aber hier sehr wichtig!
    Gruß - Jörg
    On the road mit HyTramp 674 CL
    und Grüsse von Karina und Jörg

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.302

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Zitat Zitat von hdlka Beitrag anzeigen
    UV hat negative Wirkungen auf die Kleber - das ist unbestritten. Ich überlege aber wie viel von der Kleberkontaktfläche werden durch die UV-strahlen erreicht????
    Ist das überhaupt relevant? Ich vermute eher mal: Nein.
    Viele Grüße von
    Hans-Dieter
    Unterhalb der Verklebung ist es egal. Wo kein UV hinkommt, schadet es auch nicht. Aber alle Fugen und Kanten werden mit der Zeit spröde oder rissig durch UV. Deshalb arbeite ich nur mit extra UV-residenten Klebstoffen. Die paar Euro mehr sind gut investiertes Geld.

    @jörg: Ja, das 521-UV ist seither mein Standardkleber. Schon deshalb, weil es sich sehr geschmeidig verstreichen lässt und eine extrem glatte Oberfläche bildet.
    Geändert von raidy (23.03.2014 um 17:10 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #8
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    88

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Hallo
    Möchte nicht diese Marken-Lobhudelei antreiben, aber ich habe sogar
    das Si...-Glättmittel bestellt. Ein Gebäude-Versiegler bestätigt, dass
    auf keinen Fall verdünnte Spülmittel als Fugen-Glättmittel genommen werden
    sollen. Diese Spülmittel oder auch Seifen heben z.T. die UV-Beständigkeit auf.
    Also, wenn ...521UV - Montag geliefert wird und Wetter trocken, geht´s
    aufs Dach...!
    Bis dann - Gruß Jörg
    On the road mit HyTramp 674 CL
    und Grüsse von Karina und Jörg

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Ich hoffe, Du hast auch Nachts genügend Plusgrade!!
    Lies Dir mal das techn. Datenblatt zu Deinem Kleber bezgl. Verarbeitungstemperatur durch.
    Ich hab fast zwei Wochen darauf gewartet, dass die Temperaturen nachts nicht unter plus 5°C zu sinken.
    Aber nun sind se drauf

    Sonnnnne, wo bist Duuuuu???
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.302

    Standard AW: Kleber für Solarmodule und Spoilerprofile, welcher ist euer Tipp

    Zitat Zitat von womojo44 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Möchte nicht diese Marken-Lobhudelei antreiben, aber ich habe sogar
    das Si...-Glättmittel bestellt. Ein Gebäude-Versiegler bestätigt, dass
    auf keinen Fall verdünnte Spülmittel als Fugen-Glättmittel genommen werden
    sollen. Diese Spülmittel oder auch Seifen heben z.T. die UV-Beständigkeit auf.
    Bis dann - Gruß Jörg
    Du magst recht haben, wenn man das Spüli eintrockenen lässt. Ich wasche unmittelbar nach der Verklebung mit Wasser ab, was bei Sika 521-UV null Problem ist und sogar zur schnelleren Aushärtung beiträgt. Anderseits kostet es auch nicht die Welt, wenn man gleich das Glättmittel dazu bestellt.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solarmodule reinigen?
    Von MobilLoewe im Forum Stromversorgung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.07.2018, 12:45
  2. Kleber und Dichtmittel
    Von wolf2 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 00:37
  3. Tipp Frankreich
    Von 0100172375 im Forum Westeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 19:39
  4. TV - Tipp
    Von gg im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •