Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von claros
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    59

    Standard Mit dem Reisemobil nach Irland

    Hallo Irlandfahrer,

    laut Irischem Fremdenverkehrsamt braucht man "unsere" Scheinwerfer nicht für den Linksverkehr umbauen. Hat jemand praktische Erfahrungen zu diesem Thema?

    Grüße
    Walter

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    112

    Standard AW: Mit dem Reisemobil nach Irland

    Stimmt. Wurde mir so auch mitgeteilt vor meinem Irland-Trip 2012.
    Mario, stolzer Ex-Besitzer eines Joint E33


  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Mit dem Reisemobil nach Irland

    Ganz früher gab`s mal Aufkleber für die Scheinwerfergläser. Heute kräht da kein Hahn mehr nach.
    Gruß Micha

  4. #4
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Mit dem Reisemobil nach Irland

    Wir hatten in England "Abkleber" drauf.
    Sie werden auf das Scheinwerferglas geklebt und verhindern das Blenden.
    (das kommt zustande, da bei uns die Verkehrsschilder angeleuchtet werden sollen und bei Linksverkehr eben den Gegenverkehr blenden)

    Also im Grunde klebt man auf den Klarglasscheinwerfer eine "Streuscheibe".
    Zu kaufen gab es diese Auf- oder Abkleber auf der Fähre.
    Sie sind für jeden Scheinwerfertyp zu bekommen und mit einer Schere leicht anzupassen.

    (Xenon Scheinwerfer lassen sich -ich kenne das von VW - durch die Einstellung "Reiselicht" auf Linksverkehr einstellen)
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    745

    Standard AW: Mit dem Reisemobil nach Irland

    zumindest für England (letztes Jahr 2 Wochen Rundreise mit eigenem PKW durch Cornwall / Devonshire) sind die Dinger nicht mehr vorgeschrieben. Auf der Fähre werden sie allerdings angeboten.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Mit dem Reisemobil nach Irland

    Moin

    Die Aufkleber funktionieren bei einer zunehmenden Zahl von Scheinwerfern nicht, weil keine Streuscheiben mehr verwendet werden und die Hersteller z.T. auch keine Angaben mehr dazu machen, wo man die dann anbringen sollte. Besonders nett wird es dann, wenn man den Scheinwerfer auch nicht umstellen kann (z.B. Renault Clio). Xenon-Scheinwerfer lassen sich i.d.R. verstellen.

    Eine Blendung des sonstigen Verkehrs ist jedenfalls auch in GB nach wie vor nicht erwünscht - äh - zulässig -> Rule 114

    https://www.gov.uk/general-rules-all...nts-113-to-116

    Das hat jetzt mit IE nichts zu tun, aber meistens muss man ja vorher doch durch England und Wales.

    mfG
    K.R.

Ähnliche Themen

  1. Tag 1 der Suche nach dem Reisemobil
    Von Burngps im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 12:58
  2. Fährverbindungen nach England bzw. Irland
    Von Raab im Forum Westeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 07:34
  3. Irland
    Von Rumtreiber im Forum Nordeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 14:58
  4. Irland
    Von dschaps im Forum Nordeuropa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 16:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •