Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 184
  1. #121
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Zitat Zitat von bibifrine Beitrag anzeigen
    wir sind gerade mit unserem Eura T690QB in Spanien und haben das ganze Mobile mit allen Insassen und auch mit den beiden Pedalics gewogen und hatten mit vollem Dieseltank und halbvollen Frischwasser 3560KG. Ich weiss das dies 60 KG zuviel sind, aber im Falle einer Kontrolle, kann ich schnell die 60 Liter Wasser ablassen oder den Biervorrat schnell austrinken
    Denke aber das diese 60KG kein Grund zu auflasten sind.

    Gruss aus Calpe
    Peter
    Hallo Peter,

    dann musst Du aber beim Volltanken mit Diesel das Frischwasser ablassen, um auf die gleiche Überladung zu kommen!

    Eine gute Zeit in Spanien wünscht
    Bernd

  2. #122
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Hallo Martin

    Ich habe mein Wohnmobil vor einiger Zeit beim TÜV wiegen lassen, auch achsweise. Auch bei mir taucht eine Differenz von 100 kg zwischen Gesamtgewicht und den addierten Achslasten auf, allerdings wird meiner beim Gesamtgewicht exakt 100 kg leichter. Ich hab das bisher für einen Rechenfehler gehalten (Vermutung: Vorder- und Hinterachse im Kopf addiert).


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  3. #123
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Grüezi aus der Schweiz

    Soeben gewogen vor der Abfahrt zu einer siebenwöchigen Skandinavienreise.

    Hymer Exsis-i 512 (Ford) inkl.2 Erwachsene, voll getankt Diesel und Trinkwasser, Kleider, Bücher, Vorräte, Campingmöbel, Markise, Sat, Solar, 2 E-Bikes (Flyer) auf Heckträger usw. Kein Reserverad.

    Vorderachse: 1470 kg (max zulässig 1750 kg)
    Hinterachse: 1840 kg ( max zulässig 2250 kg)
    Gesamtgewicht: 3310 kg (max zulässig 3500 kg)

    Es reicht somit noch für ein paar weitere Kleinigkeiten.

    josj

  4. #124
    Kennt sich schon aus   Avatar von havoerred
    Registriert seit
    04.12.2013
    Ort
    fredericia,dänemark
    Beiträge
    149

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    lieber ralf,

    danke,ich wollte aber gerne wissen was passiert,wenn beim wiegen durch die polzei festgestellt wir,daß die achsgewichte überhaupt nicht stimmen,das gesammtgewicht aber ja.
    gehen wir mal davon aus,daß es ursachen hat die man nicht innerhalb des fahrzeuges umladen kann!
    seid nett zueinander,es lohnt sich!

    viele grüße

    dieter


    when nothing is sure--everything is possible!!!

  5. #125
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Zitat Zitat von havoerred Beitrag anzeigen
    lieber ralf,

    danke,ich wollte aber gerne wissen was passiert,wenn beim wiegen durch die polzei festgestellt wir,daß die achsgewichte überhaupt nicht stimmen,das gesammtgewicht aber ja.
    gehen wir mal davon aus,daß es ursachen hat die man nicht innerhalb des fahrzeuges umladen kann!
    Dann fährst du solange nicht weiter bis du den Mangel abgestellt hast. Ist es Bauart bedingt erlischt die Betriebserlaubnis.


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  6. #126
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Ich hatte das irgendwo schon einmal geschrieben: Die Kombination "Gesamtgewicht stimmt, Achslasten nicht" sollte es aus meiner Sicht nicht geben. Um die ernsthaft schweren SAchen zu verstauen gibt es im Mobi ja nur wenige vorgegebene Plätze: Die Sitzplätze im Fahrerhaus (kein Witz - zwei Erwachsene bei den oft nahe am Limit belasteten Vorderachsen), die Tanks, die Heckgarage, eventuell noch Sitztruhen. Was bedeutet: Mit den ernsthaft gewichtigen Gepäckstücken hat man wenig Auswahl, wo man die verstaut. Was weiter bedeutet: Der Konstrukteur muss dafür sorgen, dass man die Stauräume beladen darf, ohne Achslasten zu überschreiten, und sollte auch bekannt geben, wieviel z.B. in die Heckgarage eingeladen werden darf. Gelegentlich findet man das, hübsch in kg ausgedrückt, gelegentlich fand ich auch den (wenig hilfreichen) Hinweis: "Bis zur zulässigen Achslast". Also - Waage drunter und dann einladen ..

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  7. #127
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.04.2014
    Beiträge
    23

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    wir wurden letztes Jahr an der Kontrollstelle nach dem Grenztunnel Füssen-Vils in Österreich kontrolliert und automatisch gewogen. Bei zulässigen 5,99t hatten wir grad mal 5,3t- also reichlich Luft nach oben. Gut zu wissen

  8. #128
    Ist öfter hier   Avatar von kiekut
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    91

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Bei zulässigem Gesamtgewicht von vier Tonnen kommen wir bei vollem Dieseltank,Frischwassertank,volle Ausrüstung,zwei Personen und zwei Bernersennenhunden
    auf 3850 Kg.
    Geändert von kiekut (24.06.2014 um 12:50 Uhr)
    Gruß Uwe

  9. #129
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Meinst du vielleicht 3850Kg, weil das leere Fahrzeug wiegt schon mehr.
    Gruß Marko

  10. #130
    Ist öfter hier   Avatar von kiekut
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    91

    Standard AW: Wer hat auch sein Reisemobil schon einmal Urlaubs fertig gewogen?

    Danke für den Hinweis.Schon berichtigt.
    Gruß Uwe

Seite 13 von 19 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Langfinger am Reisemobil - schon erlebt?
    Von Mario Steinheil im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.08.2019, 15:12
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 18:30
  3. Geschafft ! Reisebericht Griechenland 2013 ist fertig
    Von KlausimausX im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 00:07
  4. Darf es auch einmal Urlaub in Kroatien sein?
    Von Ralf_B im Forum Südeuropa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 12:12
  5. Noch einmal Trinkwasserversorgung !
    Von aldie im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 12:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •