Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. #41
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.458

    Standard AW: Das richtige Verkleben von flexiblen Solarmodulen ( rt )

    Blitzeinschlag würde wohl genauso die Rahmenmodule zerstören?

    Mir drängt sich die Frage auf, ob sich je einer die Flexmodule aufkleben würde, wenn es keinen Gewichtsunterschied zu den Rahmenmodulen geben würde?
    Gruß Thomas

  2. #42
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.057

    Standard AW: Das richtige Verkleben von flexiblen Solarmodulen ( rt )

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Blitzeinschlag würde wohl genauso die Rahmenmodule zerstören?
    Ja, stimmt

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Mir drängt sich die Frage auf, ob sich je einer die Flexmodule aufkleben würde, wenn es keinen Gewichtsunterschied zu den Rahmenmodulen geben würde?
    Stimmt wohl zu 90% auch. Die fehlenden 10% sind der geringere Luftwiderstand und geringe Geräuschentwicklung verklebter Flexmodule und die geringere Oberlast (Schwerpunkt).

  3. #43
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    651

    Standard AW: Das richtige Verkleben von flexiblen Solarmodulen ( rt )

    Danke dir......
    Mfg. Frank

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.739

    Standard AW: Das richtige Verkleben von flexiblen Solarmodulen ( rt )

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ...Mir drängt sich die Frage auf, ob sich je einer die Flexmodule aufkleben würde, wenn es keinen Gewichtsunterschied zu den Rahmenmodulen geben würde?
    Hallo Thomas,
    ich würde immer flexible Module aufkleben. Keine Windgeräusche, kein Dreck darunter, keine Gefahr des "hängen Bleibens". Kleben muss ich so oder so. Ob ich erst Träger klebe oder gleich die Module ist (arbeitsmässig) egal. Meine Module ("System Georg") gehen nun ins 6. Jahr, haben erfreulicherweise keinen Blitzeinschlag erlitten. Letzte Woche haben die beiden 100 W Module am Vormittag fast 9 A geliefert, im Sommer geht noch mehr.
    Grüsse Jürgen

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Echten Ersatzreifen dabei? Das richtige Werkzeug?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 18:35
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Bordbatterie, welche ist die Richtige?
    Von christolaus im Forum Stromversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 20:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •