Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73
  1. #1
    Redaktion promobil   Avatar von Anne_Mandel
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    98

    Standard Unterwegs mit dem Fahrrad

    Liebe Foristen

    es wird sportlich! Beim aktuellen Thema des Monats dreht sich alles um das Fahrrad:

    Habt ihr bei euren Mobil-Touren Fahrräder dabei? Sind das Trekking- oder Tourenräder, Rennräder, Mountainbikes oder E-Bikes? Wie transportiert ihr die Räder? Wofür und wie intesiv nutzt ihr eure Fahrräder, wenn ihr unterwegs seid? Was wünscht ihr euch in diesem Zusammenhang?

    Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

    Viele Grüße aus der Redaktion

    Anne

  2. #2
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Tach zusammen, hallo Anne.

    Ja wir sind mit dem Radl da...

    Ich habe ein Faltrad und ein uraltes Herrenrad, meine Frau nutzt ein günstiges Mountainbike und unsere Tochter kommt in einen Kinderanhänger. Alles wird in der Heckgarage untergebracht. Den Anhänger kann man zusammen klappen und die Räder kinderleicht abmontieren. Er nimmt daher sehr wenig Platz beim Transport weg. Das Faltrad kommt nur selten mit in den Urlaub.

    Wir nutzen die Räder um die nähere Umgebung (bis zu 10Km) zu erkunden und um morgens mal schnell Brötchen zu holen. Ebenfalls werden die Räder fürs einkaufen benutzt, wenn es nicht direkt in Stellplatznähe einen Supermarkt, o. ä. gibt.

    Als wir mit unserer Tochter im Krankenhaus in Köln waren, schlief meine Frau mit ihr im Krankenzimmer und ich habe im Womi auf dem Stellplatz "An der Schanz" genächtigt. Den Weg vom Stellplatz zum Krankenhaus und zurück habe ich auch mit dem Rad erledigt.

    Ich muß leider zugeben, das wir zwar Helme mit dabei haben, diese aber nicht nutzen. Das wird sich aber bald ändern, wenn die Kleine auch anfängt Rad zu fahren, man ist ja Vorbild und die Kurze garantiert wird nie ohne Helm unterwegs sein dürfen.

    Einen Wunsch habe ich auch werde ihn bald selbst realisieren: Ich benötige für eine elektrische Fahrradpumpe einen 12V-Anschluß in der Heckgarage, der ist aber fix eingebaut.

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

  3. #3
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Meistens haben wir unsere 28" Fahrräder dabei. Es sind unsere Trekking-Alltagsräder, die vor Regen und Straßendreck geschützt, griffbereit in der Garage stehen. Dort sind sie mit einem Spanngurt gesichert. Gern nutzen wir die Räder wenn unser Stellplatz doch mal etwas weiter vom Ziel entfernt liegt, oder für eine Radtour.
    Die Höhe der Heckgarage und die Größe der Türen war aus diesem Grund ein wichtiges Kriterium für den Kauf.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    MTB für die größeren Touren und für den Nahbereich nutze ich so was
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GEDC1812_Bildgröße ändern.jpg 
Hits:	207 
Größe:	74,4 KB 
ID:	10370
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  5. #5
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Hallo Anne,
    eigentlich haben wir schon immer , außer im Winter, Fahrräder auf unseren Touren mit dem Reisemobil dabei. Seid letztem Jahr Februar kann ich nun zusätzlich zum Tourenrad ein MTB-Pedelec mein Eigen nennen.

    Der Transport erfolgt, gut geschützt, in der Heckgarage unseres Mobils. Genutzt wird das Rad sehr intensiv um die Gegend rund um den Stellplatz zu erkunden. Dies klappt mit dem Pedelec sehr gut und es gibt schließlich nichts Schöneres als die Landschaft und die Natur auf diese Art zu genießen. Es ist fast wie das Wandern in der Natur, nur kann man mit dem Pedelec problemlos auch größere Distancen und Höhenunterschiede zurück legen. Es folgen 3 Beispiele:

    https://www.youtube.com/watch?v=Y7KR...e_gdata_player

    https://www.youtube.com/watch?v=LBsa...e_gdata_player

    https://www.youtube.com/watch?v=O8Vb...e_gdata_player

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  6. #6
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Hallo Anne,

    bei uns spielen Fahrräder eine große Rolle. Sowohl beruflich als auch Privat. Wir haben extra ein Wohnmobil mit sehr großer Heckgarage erworben, um Fahrräder und das dazugehörige Material zu transportieren. Wir kombinieren unseren Familienurlaub mit den zwei Kindern und Fahrradrennen meist in den Alpen über mehrere Tage. Da wird das Wohnmobil dann zum Rennbegleiter und wird von Frau und Kindern von Etappenort zu Etappenort durch die Alpen gefahren. Oft sehr spannend auf den kleinen Pässen. So ist im Wohnmobil für jedes Familienmitglied mindestens ein Fahrrad dabei, dann noch meist zwei weitere Wettbewerbsräder, mehrere Laufradsätze und Werkstattmaterial sowie Ersatzteile. Und eine Warmfahrrolle. Da ist eine große Garage und genügend Zuladung, bei uns etwa 1000 kg wirklich notwendig.
    Da das Anwendungsprofil des Wohnmobils stark schwankt, haben wir keine festen Installationen für die Radbefestigung. Wir verwenden mobile Befestigungsmöglichkeiten. Die Räder werden zum Teil auch zerlegt befördert. Aussen ans Wohnmobil kommen bei uns keine Fahrräder, das ist allein wegen der Diebstahlsgefahr zu risikoreich. Und die Verschmutzung ist auch nicht gut für die sensiblen Räder.

    Wolf-Thorsten Witt
    Diagnostik-Beratung-Training
    www.wtwitt.de
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von Relaxer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    45

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Hallo, wir sind begeisterte Radfahrer und nehmen in Deutschland generell die Räder mit. Im Ausland machen wir es abhängig von den Straßenverhältnissen und Möglichkeiten. Wir radeln bei unseren Tagestouren zwischen 50 und 80 km. Als Räder haben wir ein Cross- und ein Trekkingrad die wir in der Heckgarage transportieren. Unsere Einkaufsfahrten machen wir meistens mit den Satteltaschen. Die Helme sind pflicht. Für unsere Tagestouren haben wir kleine Tages-täschchen an der Satteltstütze mit Notfallwerzeug, Verbadspäckchen, und Regen- bzw. Windjacke.
    Alle Träume können wahr werden,wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen. (Walt Disney)
    LG Karl-Heinz

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.564

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Hallo zusammen,

    Fahrräder immer wieder und gerne. Vor allen Dingen nie ohne Helm, denn es gab vor einigen Jahren ein Schlüsselerlebnis: In Holland mit Freunden geradelt, die Freundin kollidierte mit einem rasend schnellen Radler, stürzte, "nur" schwerste Gehirnerschütterung. Großer Einsatz, Notarztwagen, Krankenhaus und monatelang Probleme... Kürzlich wurden unsere Helme erneuert, da durfte es ein paar Euro mehr sein, "Test gut".
    Geändert von MobilLoewe (31.01.2014 um 11:03 Uhr) Grund: Fehlertuefel verjagt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Für uns gehören die Fahräder zwingend zum Reisen mit dem Wohnmobil dazu. Wir fahren zwei E-Moutainbikes und sind begeistert von dem wesentlich größeren Aktionsradius der Bikes, verglichen mit Fahrräder ohne Elektrounterstützung. Tagestouren von etwa 60-70km sind bei uns die Regel. In den Bergen fahren wir teilweise bis in die Abendstunden und legen dabei mehr als 2000 Höhenmeter zurück. Die Akkus halten so lange.

    Transportiert werden die Räder in der Heckgarage. Dort sind sie vor Regen und fremden Zugriff geschützt. Da unsere Garage durch die Rundsitzgruppe im Heck in der Höhe etwas eingeschränkt ist, muss ich leider die Vorderräder demontieren, wenn ich sie verlaste. Aber dank Scheibenbremsen und Schnellspanner ist das kein Problem. Die De-/Montage der Vorderräder mache ich allein in wenigen Sekunden.

    Wir lieben die Natur und das Fahren abseits der Asphaltwege. So lernen wir Stellen kennen, die wir zu Fuß oder motorisiert nie erreicht hätten. Natürlich besuchen wir auch die Städte und Einkaufszentren mt dem Rad. Wir fahren stets mit Helm und meistens mit Rucksack, in dem etwas Notfallwerkzeug, Regenkleidung, Verbandszeug und der Fotoapparat transportiert wird. Aufgeladen werden die Akkus dann im Mobil über einen eingebauten Wechselrichter.

    Ein paar Eindrücke aus dem letzten Jahr:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo-vi.jpg 
Hits:	1606 
Größe:	75,3 KB 
ID:	10373

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo2-vi.jpg 
Hits:	1594 
Größe:	64,1 KB 
ID:	10374

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo7-vi.jpg 
Hits:	1599 
Größe:	57,3 KB 
ID:	10375

    @ Michael:
    Geändert von Frenzi (31.01.2014 um 11:12 Uhr)

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.934

    Standard AW: Unterwegs mit dem Fahrrad

    Hallo Anne,
    als leidenschftliche Fahrradfahrer, wir machen so an die 1000km im Jahr, stehen die Fahrräder bei uns eigentlich immer im Vordergrund. Leider hat unser Traummobil nur eine kleine Garage und da ein Heckträger für uns nicht in Frage kommt, müssen unsere 26" und 28" Tourenräder leider zu Hause bleiben.
    Für unser Wohnmobil haben wir uns dann zwei 24" Falträder gekauft, die in unsere Garage hinein passen und nach 1,5 Jahren damit können wir auf unsere großen Tourenräder gut verzichten, unser "Kleinen" haben jetzt auch schon wieder 1000km auf der Uhr und wir freuen uns schon auf unsere nächsten Touren.

    Anhang 10371

    Wir nutzen das Wohnmobil als Basislager und erkunden mit den Falträdern die Gegend in einem Umkreis bis 30km, man muß dann nicht soviel mitschlappen und ist Abends wieder in seiner eigenen Guten-Stube.

    So haben wir im letzten Sommer die Ostseeküste von Kühlungsborn bis nach Stralsund abgeradelt und im Herbst die Mosel von Cochem bis nach Trier.

    Anhang 10372

    Neben unseren Tagestouren nutzen wir die Räder für Stadtfahrten, zum Einkaufen und zum Brötchenholen.

    Elektrofahrräder sind für uns noch keine Alternative, da fragen wir uns immer wer die Leute so hetzt wenn die uns mit klingeling und 25kmh überholen - vieleicht mal mit 70 oder 80 wenn wir nicht mehr treten können, wer weiß.

    Schöne Grüße
    Volker
    Geändert von Travelboy (31.01.2014 um 12:32 Uhr)
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ohrenschmaus unterwegs
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 17:54
  2. Achtung Ein TROJANER ist unterwegs:
    Von Womotheo im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 04:39
  3. Viel unterwegs ...
    Von crazyjoe im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 10:33
  4. Music für Unterwegs
    Von MusikMaker im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 23:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •