Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.939

    Frage Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Des Campers liebstes Kind war kaputt,
    die Sat-Schüssel wollte sich wohl einfach nicht aufstellen, aber da kommen dann ja gleich die fleißigen Nachbarn und helfen.

    Leiter angestellt, Werkzeug zusammengepackt und schon waren 3 "Servicetechniker" auf dem Womo Dach und haben geschraubt, gedreht und gestellt. Und tatsächlich funktionierte das denn wohl irgendwie.

    Am nächsten Tag wurde dann zusammengepackt und es ging weiter - allerdings mit aufgestellter Schüssel.

    Wir überlegen immer noch wie weit die wohl gekommen sind ,


    Volker
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.114

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Ohne Brücke und wenn du keine 120kmh fährst wohl sehr weit. Schätze mal +0,5l/100km
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.140

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...Schätze mal +0,5l/100km
    Georg, wenn die Schüssel längs zur Fahrtrichtung steht braucht man nicht einmal 0,5 Liter mehr.
    Meine Alden hat Löcher (nicht kaputt), also wie ein Sieb, wenn nicht eine Brücke unter ca.3,20m kommt, dann komme ich weit.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links, Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  4. #4
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.114

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Man sollte aber nicht außer Acht lassen, dass die Antenne beim schnellen fahren enorme Schwingen und Drücke auf dem Dach verursacht.
    die Scherkräfte einer normalen Antenne ohne Luftlöcher dürften grob geschätzt schon weit über 50kg liegen, falls sie voll in Fahrrichtung steht.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Hallo

    spätestens bei zusätzlichen Windgeräuschen würde ich stutzig werden .....
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von eddy_muc
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    299

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Man sollte aber nicht außer Acht lassen, dass die Antenne beim schnellen fahren enorme Schwingen und Drücke auf dem Dach verursacht.
    die Scherkräfte einer normalen Antenne ohne Luftlöcher dürften grob geschätzt schon weit über 50kg liegen, falls sie voll in Fahrrichtung steht.
    das kannst doch berechnen

    Die Bernoulli-Gleichung ist doch klar
    Bei Reibungsfreiheit gilt der Satz von der Erhaltung der mechanischen Energie:
    Indem wir die Energie auf die Volumeneinheit beziehen, gehen wir zu Energiedichte bzw. zu Drücken über:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image006.gif 
Hits:	48 
Größe:	816 Bytes 
ID:	10282


    wenn wir jetzt noch den Druck mit der Fläche multiplizieren erhalten wir die Kraft F

    weil p = F/A => F = p*A
    oben eingesetzt erhalten wir
    F = A * {rho}/2 * V^2 den statischen Druck den vernachlässigen wir denn die höhe ändert sich ja ned.

    die Dichte der Luft ist abhängig von der Temperatur und der Gaszahl und und und wir vereinfachen das mal und sagen die Dichte ist 1,2 kg/m³

    so jetzt noch einsetzen dann haben wir für eine Geschwindigkeit von 100 Km/h und einer 60er Schüssel

    1,2 Kg /M^3 /2 * 0,6^2*PI/4 * (100 /3,6 m/ s)^2 das ist dann wenn ich mich ned vertippt hab ca. 100N und das ist schon recht heftig

    Das ist ungefähr die Kraft die ein 10L Wassereimer beim Fall aus einem Meter Höhe auf dem Boden verursacht.

    schönen Abend aus Darmstadt
    Geändert von eddy_muc (22.01.2014 um 20:26 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Carmen und Jörg mit Mobilvetta K-Yacht MH85
    grande emozione

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Mfpoldi
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    264

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Hier eine kürzere Formel

    Losfahren x nicht aufpassen = Kaput
    Grüße von uns vier aus Bayern Michael und Elisabeth
    der Kleine ist der Joe und die Schwarzhaarige ist die Aika
    und wir vier sind die Crew vom Spyke

    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“( Heinz Rühmann)

  8. #8
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Mensch Michael..... ohne dich hätte ich das jetzt auch nicht entziffern können!!!!!! Danke dir!!!!!

  9. #9
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Zitat Zitat von eddy_muc Beitrag anzeigen
    das kannst doch berechnen

    Die Bernoulli-Gleichung ist doch klar
    Bei Reibungsfreiheit gilt der Satz von der Erhaltung der mechanischen Energie:
    Indem wir die Energie auf die Volumeneinheit beziehen, gehen wir zu Energiedichte bzw. zu Drücken über:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image006.gif 
Hits:	48 
Größe:	816 Bytes 
ID:	10282


    wenn wir jetzt noch den Druck mit der Fläche multiplizieren erhalten wir die Kraft F

    weil p = F/A => F = p*A
    oben eingesetzt erhalten wir
    F = A * {rho}/2 * V^2 den statischen Druck den vernachlässigen wir denn die höhe ändert sich ja ned.

    die Dichte der Luft ist abhängig von der Temperatur und der Gaszahl und und und wir vereinfachen das mal und sagen die Dichte ist 1,2 kg/m³

    so jetzt noch einsetzen dann haben wir für eine Geschwindigkeit von 100 Km/h und einer 60er Schüssel

    1,2 Kg /M^3 /2 * 0,6^2*PI/4 * (100 /3,6 m/ s)^2 das ist dann wenn ich mich ned vertippt hab ca. 100N und das ist schon recht heftig

    Das ist ungefähr die Kraft die ein 10L Wassereimer beim Fall aus einem Meter Höhe auf dem Boden verursacht.

    schönen Abend aus Darmstadt
    Ähm eddy muc.....

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten und oute mich sehr gerne als völlig verblödet!
    Aber geht das auch in Worten, die ein nicht Studend der Physik, verstehen kann???? Ich weiss nicht was du mit dieser Formelparade beweisen willst, aber wenn du es in "normalen" Sätzen erklären kannst, hören sicher alle zu!

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?

    Ich denke mal, wenn er nicht diese berüchtigte Unterführung http://www.2m40.com/ in Paris nutzt könnte er unbeschädigt davon kommen
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sat-Schüssel ausrichten
    Von mr-word im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 19:51
  2. Internet unterwegs auch ohne Mobil-Netz mit Schüssel
    Von levoy im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 13:10
  3. Wie kommt Feuchtigkeit in den Aufbau?
    Von Tonicek im Forum Reisemobile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 23:43
  4. Wie kommt ein Wassersportler auf ein Wohnmobil?
    Von SeewolfPK im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •