Mich würde einmal interessieren, was ihr so erlebt habt auf Plätzen und zwar von beiden Seiten!
Erstmal als gestört Gefühlter aber auch als andere Störender!

Uns wurden gestern Geschichten erzählt, die kann ich fast nicht glauben (deswegen der Theard hier).... z.B: Hochsommer... abends ca 18-19 Uhr... verschiedene Leute sitzen vor irgendeinem WoMo und grillen, geniessen ihr Bier und erzählen sich alles mögliche... es wird laut gelacht, nebendran spielen die Kinder sehr laut, eventuelle Hunde bellen, weil sie mitspielen wollen, müssen aber an der Leine bleiben....
Dann kommt irgendein WoMo-Nachbar und beschwert sich, es wäre so laut, er wolle schlafen! Es wäre eine Frechheit, weil sie Stammgäste sind und seid "150" (kicher) Jahren immer diesen Platz haben und immer um 18 Uhr schlafen gehen!

Wie würdet ihr da reagieren???