Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von claros
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    59

    Standard Bimobil - Fragen und Antworten

    Hallo Zusammen,
    meine Ansicht zu diesem Thema: für die Wintertauglichkeit braucht es keinen doppelten Boden.
    Mit meinem alten Concorde XL (Bi.'94) ohne Doppelboden war der Winter kein Thema. Das einzige Problem das auftrat - der Abwasserhahn fror regelmäßig ein.
    Jetzt mit einem Bimobil (mit Doppelboden) ist auch das kein Thema mehr. Dafür gibt es ein anderes Problem, die Truma-Therme hat einen Frostschutz der bei ca. 5°C das Wasser ablässt. Uns ist es schon ein paarmal passiert, das dieser während der Fahrt ausgelöst wurde.
    Für die Fußwärme sorgt in beiden Fällen ein Teppichboden. Die verbauten PVC-Böden sind zwar pflegeleicht, aber fußkalt. Was auch angenehm ist, der "Keller" ist im Sommer deutlich kühler als der Aufbau. Als Lager für Obst, Gemüse und Getränke ideal.
    Als Nachteil sehe ich die daraus resultierende Höhe des Fahrzeugs. Über 3,20 m wird es manchmal doch eng. Zu zweit kann einer peilen, aber Allein? Ich hab jetzt einen Lasermesser dabei.
    Als Kaufentscheidung würde ich den doppelten Boden nicht heranziehen, wenn genügend Stauraum vorhanden ist. Für die Wintertauglichkeit sind andere Kriterien (z.B. Isolierung, Kältebrücken usw.) entscheidend, leider sind diese nicht offen erkennbar.
    Leider weiß man erst hinterher, ob man das "Richtige" gekauft hat. Aber so ist das Leben.

    Grüße vom Federsee
    Walter

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard Bimobil - Fragen und Antworten

    Hallo Walter,

    wir sind ja Markenkollegen. Bei unserem LBX 365 ist bei Frost während der Fahrt immer die Heizung an, dann kann das Fostventil nicht auslösen. Diese ist ja in der Heckgarage eingebaut und heizt den doppelten Boden mit. Darauf liegt ein Läufer. Bisher kein Problem mit Fußkälte, aber richtige tiefe Minustemperaturen haben wir bisher in diesen frühlingshaften Winter noch nicht erlebt.

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Hallo Bernd

    Was sind denn das für weiße Kanister im Doppelboden?


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    ... Was sind denn das für weiße Kanister im Doppelboden? ...
    Thomas, neben den 200 Liter Frischwasser im Tank stehen zwei 20 Liter Kanister "Lebensmittelwasser" zur Verfügung. In der Küche ist dafür ein zweiter Wasserhahn montiert (siehe Bild), der über eine Tauchpumpe das Wasser in den z.B. Wasserkessel für den Kaffee pumpt.



    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (13.01.2014 um 23:18 Uhr) Grund: Bild eingefügt

  5. #5
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Hallo Bernd

    Danke für die Auskunft, das habe ich noch nie gesehen. Ist aber in bestimmten Ländern sicher sehr nützlich.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von claros
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    59

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Hallo Bernd,
    unser LB wird durch die Zwangsbelüftung während der Fahrt ziemlich durchgeblasen, da hilft bei starkem Frost auch die Heizung nur bedingt. Richtig ärgerlich ist es nur, wenn wir vergessen die Wasserpumpe auszuschalten, dann ist der Tank leer - und im Winter ist das Frischwasserfassen nicht so einfach. Die meisten Versorgungsstationen sind zu.
    Wir hatten im Herbst ein tolles Aha-Erlebniss. Am Van See (Osttürkei) sind allerlei Fliegen und Mücken durch die Lüftungsschlitze unter den Fenstern eingeflogen........das gab in der Nacht ein Blutbad. Ich hab auf der CMT mal rumgefragt, keiner wußte von diesem Problem. Aber vielleicht können es auch nur die Türkischen Moskitos.
    Hat von Euch jemand dazu einen Tipp - wir wären sehr dankbar

    Grüße vom Federsee
    Walter

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Hallo Walter,

    ich kenne solche Probleme nicht, verstehe es irgendwie auch nicht. Unser LBX, das ist doch der gleiche Grundriss (?), da wird während der Fahrt nichts "durchgeblasen". Es war während der Fahrt bei stets laufender Heizung immer angenehm warm auf unserer Silvestertour, auch im doppelten Boden und im Heckstauraum. Wie bereits schon mal erwähnt, bei starken Minustemperaturen sind wir noch nicht gefahren.

    Am Vansee waren wir 2010 auf unserer Türkeirundreise auch.... Ich verstehe allerdings nicht, welche Lüftungsschlitze Du meinst. Vom Fahrgestell unter der Windschutzscheibe? Ich fahre den 3. Sprinter mit Alkovenmobile, das Phänomen kenne ich nicht.

    Ich glaube ich muss ein neues Thema aufmachen...
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    610

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Hallo

    Das Problem mit den kleinen Fliegen, die unter dem Fenster herkamen hatten wir bei unseren vorigen Mobil auch, das waren aber noch die alten Seitz S4 Fenster mit den Rollos (nicht mit den Plisses). Die Fliegen sind (bei geöffnetem Fenser, aber geschlossenen Fliegenrollos) durch die äußeren Schlitze im Rahmen durch und dann innen vor dem Rollo wieder raus.

    Ich habe mich auch lange gefragt wie die da durch gekommen sind. Manchmal hatte man den Eindruck, dass die Fliegengitter nicht vorhanden waren. Es waren allerdings nur kleine Fliegen, keine Mücken.

    Eine Lösung Habe dafür leider nicht gefunden (bis wir das. mobil verkauft haben).


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Doppelter Boden - ist er so wichtig?

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    Hallo

    Das Problem mit den kleinen Fliegen, die unter dem Fenster herkamen hatten wir bei unseren vorigen Mobil auch, das waren aber noch die alten Seitz S4 Fenster mit den Rollos (nicht mit den Plisses). Die Fliegen sind (bei geöffnetem Fenser, aber geschlossenen Fliegenrollos) durch die äußeren Schlitze im Rahmen durch und dann innen vor dem Rollo wieder raus.

    Ich habe mich auch lange gefragt wie die da durch gekommen sind. Manchmal hatte man den Eindruck, dass die Fliegengitter nicht vorhanden waren. Es waren allerdings nur kleine Fliegen, keine Mücken. ...
    Hallo Thomas, ich habe bereits im dritten Mobil die Seitz S4 Fenster (die werden noch immer herstellt), mag sie eben wegen der (Alu-beschichteten) Rollos. Bisher habe ich damit keine Probleme gehabt, habe ich immer an Stellen gestanden, wo die Viecher nicht waren?

    Gruß
    Bernd

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    95

    Standard AW: Bimobil - Fragen und Antworten

    Hallo Walter,

    wenn deine Truma, so wie meine, das seperate Frostschutzventil hat, kannst du mit einer Wäscheklammer verhindern daß das Ventil öffnen kann.

    Muß man dann aber bei Frost aufpassen, da die "Automatik" lahm gelegt ist.

    Gruß

    Hans

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es wurde ein Bimobil LBX 365
    Von MobilLoewe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 15:52
  2. Verschieben von Antworten durch Moderator, Verfahrensweise
    Von ctwitt1 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 18:10
  3. Fragen zum WC
    Von vevo im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 07:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •