Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51
  1. #41
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Hallo Gerd,
    ich entschied mich auch für nur eine Tankflasche, allerdings aus Aluminium. So brauche ich, da ich jederzeit an einer Autogas-Tankstelle nach tanken kann, nur eine leichte Alugasflasche mit führen. Den Platz für die 2.Flasche verwende ich dann nur im Winter, bei minus Temperaturen, für eine Tauschflasche falls die Erste leer wird, sich zu viel Butan in der Flasche gesammelt hat oder keine Autogastankstelle in der Nähe ist. Sicher ist dann zum Tauschen vor Ort eine große Stahlflasche sinnvoller, weil es die kleineren Flaschen nicht immer gibt. Sicherheitshalber, LPG kann Verunreinigungen enthalten, habe ich noch den Gasfilter von Truma installiert.

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Es läuft anscheinend immer wieder auf die Gewichtsproblematik hinaus.
    Egal, ob es Akkus, Ersatzrad, Gasflaschen oder sonst etwas an Ausstattung/Ausrüstung ist.

    Wir sind raus aus dieser Klemme - wir könnten bei reisefertigem Mobil noch fast eine Tonne "Krimskrams" einladen.

    Ja, wir sind nun in einer anderen Klemme: > 3,5 t, Überholverbot auf Autobahnen, höhere Maut, höhere Fährkosten, weniger Wendigkeit, etc. etc.
    Aber, diese "Klemme" ist uns bedeutend lieber: Zwei Flaschen im Gasfach, weitere zwei Flaschen in der Garage,



    Volker

  3. #43
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    23

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Es läuft anscheinend immer wieder auf die Gewichtsproblematik hinaus.
    Egal, ob es Akkus, Ersatzrad, Gasflaschen oder sonst etwas an Ausstattung/Ausrüstung ist.

    Wir sind raus aus dieser Klemme - wir könnten bei reisefertigem Mobil noch fast eine Tonne "Krimskrams" einladen.

    Ja, wir sind nun in einer anderen Klemme: > 3,5 t, Überholverbot auf Autobahnen, höhere Maut, höhere Fährkosten, weniger Wendigkeit, etc. etc.
    Aber, diese "Klemme" ist uns bedeutend lieber: Zwei Flaschen im Gasfach, weitere zwei Flaschen in der Garage,



    Volker
    Wie ist es denn eigentlich mit zusätzlichen Gasflaschen in der Garage, also nicht im Gasfach? Braucht es dafür eine Entlüftung oder nicht?

    josj

  4. #44
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    88

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Zitat Zitat von josj Beitrag anzeigen
    Wie ist es denn eigentlich mit zusätzlichen Gasflaschen in der Garage, also nicht im Gasfach? Braucht es dafür eine Entlüftung oder nicht?

    josj
    Der Gesetzgeber fordert sowohl Be-und Entlüftung als auch Sicherung (Verzurren) der Gasflaschen, egal wo sie transportiert werden.
    Gruss
    Wolfgang

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Hallo Wolf,

    wäre schön, wenn Du eine Quelle nennen kannst.
    Vorrausgesetzt die Grenze von 333 kg Gefahrgut bleibt unterschritten, ist nach meiner Auffassung laut 1.1.3.1a ADR freigestellt, was eine Privatperson im Einzelhandel in abgepackter Form (z.B. gefüllte Propangasfllasche) erwirbt (z.B. im Baumarkt).
    Natürlich sollten, schon im Eigeninteresse, Ventile geschlossen, Schraubkappen verschraubt und die Sicherungskappe aufgesetzt und gesichert sein.
    Daß die Gasflaschen nicht frei in der Heckgarage umherkullern sollen, ist doch auch nicht zweifelhaft, oder?!

    Es kann aber vorteilhaft sein, sich von seinem Versicherungsträger (Haftpflicht und Kasko) schriftlich bestätigen zu lassen, welche "Freimengen" von ihm als unbedenklich angesehen werden.

    Ich persönlich habe keinerlei Bedenken, mit meiner Praxis der zwei vollen Reserveflaschen (22 kg Gefahrgut) in der Heckgarage weiter zu machen,


    Volker

  6. #46
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    88

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Hallo Volker,
    beziehe mich auf meinen Gaslieferanten, da ich ebenfalls eine Zusatzflasche in meine Heckgarage stellen wollte.
    Aussage war :
    entweder offen transportieren oder 2x 100 qcm Öffnungen für Be-und Entlüftung.
    Kann natürlich in unserem föderalen System je Bundesland unterschiedlich geregelt sein.
    Übrigens hatte ich noch kein Mobil ohne Lüftungsöffnungen im Gaskasten.
    Gruss
    Wolfgang

  7. #47
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Wolfgang, die Löcher sind nur notwendig, wenn die Flaschen in der Garage betrieben werden. Ansonsten ist es nur Ladung die gesichert werden muss!
    Wer hat noch keine Flasche mit dem PKW transportiert und wer hat hierfür ein Loch im Kofferraumboden?
    Auch meines Wissens nach darf privat 333kg transportiert werden. Gewerblich sieht es anders aus.
    Gruß Thomas

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    Zitat Zitat von wolf47 Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    beziehe mich auf meinen Gaslieferanten, da ich ebenfalls eine Zusatzflasche in meine Heckgarage stellen wollte.
    Aussage war :
    entweder offen transportieren oder 2x 100 qcm Öffnungen für Be-und Entlüftung.
    Kann natürlich in unserem föderalen System je Bundesland unterschiedlich geregelt sein.
    Übrigens hatte ich noch kein Mobil ohne Lüftungsöffnungen im Gaskasten.
    Gruss
    Wolfgang
    Die Ladungssicherung wird in §22 der Strassenverkehrsordnung geregelt. Wäre das keine bundeseinheitliche Regelung wäre an jeder Ländergrenze in Deutschland ein riesiger Parkplatz und alle würden ihre Ladung neu sichern, oder zusätzliche Löcher in den Boden bohren.....

  9. #49
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    hallo, in Spanien bist Du mit der Aluflasche total aufgeschmissen, keine Tauschmöglichkeit.

    Gruß Jupp

  10. #50
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Standard AW: Was bringt eine Alu-Gasflasche? Oder Gastank(Flasche)?

    dann bist Du ja schon ein kleiner Gaslieferant.

    Gruß Jupp

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastank statt Gasflasche?
    Von frantep im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 18:23
  2. Gasflasche: Befüllen oder Tauschen?
    Von ApfelRalf im Forum Gasversorgung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 17:58
  3. Wie lange hält bei Euch eine Gasflasche
    Von wijnegem im Forum Gasversorgung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 10:29
  4. Duomatik Control mit einer Flasche betreiben! Geht das?
    Von rastenschleifer im Forum Gasversorgung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 09:52
  5. Gastank betanken in Spanien
    Von dila im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 07:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •