Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    2

    Böse Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Hallo liebe WOMOgemeinde,
    seit ein paar Wochen lese ich ab und zu hier bei euch im Forum mit und denke, ich bin hier mit unserer Frage sicher gut aufgehoben. Vielleicht kann uns ja jemand von euch weiterhelfen.

    Vorab, wir sind seit dem Herbst ebenfalls stolze WOMObesitzer eines 4 Jahre alten Gebrauchten mit Fordchassi.
    Nun haben wir leider feststellen müssen, dass die Autobatterie defekt ist. Diese hat der Vorbesitzer 2012 von einer Fordwerkstatt neu einbauen lassen und es gibt noch eine Garantie bis 2015 darauf.
    Nun, da der Wagen im Winter untergestellt ist, stellen wir fest, dass sich die Batterie bereits nach 24 Stunden Standzeit immer wieder entlud und nur mit Starthilfe in die Gänge kam. Eine KFZ Werkstatt hier vor Ort (nächste Fordwerkstatt 25 km entfernt) hat diese nun ausgebaut und festgestellt, dass die Batterie von 2010 ist, also bei Einbau bereits 2 Jahre alt war. Er hat die Batterie bei sich in der Werkstatt aufgeladen, 24 Stunden stehen lassen und dann war sie bereits wieder leer.
    Wir haben nun die Werkstatt angerufen, die damals die Batterie eingebaut hat (ca. 400 km entfernt) und der neue Inhaber (seit 1. Januar 2014) meinte, es sei nicht seine Sache dafür gerade zu stehen, auch wenn Garantie darauf sei.

    Weiß jemand von euch, wie es sich mit Garantieleistungen bei Werkstattverkauf verhält?
    Die Kosten von ca. 200 € selber zu übernehmen, damit sind wir erst mal nicht so schnell einverstanden.

    Vielen lieben Dank für eure Mühe uns zu helfen.
    Lieben Gruß
    Anke

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.133

    Standard AW: Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Ich fürchte du hast schlechte Karten. Denn wie willst du beweisen, dass du die Batterie nicht tief entladen hast und sie deshalb gestorben ist.
    Die erweiterten Garantien gelten zudem meist nur vom Hersteller aus, nicht von der Werkstatt. D.h. du musst dich mit dem Hersteller in Verbindung setzen. So ist mein Wissensstand.
    Gruß Georg

  3. #3
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Hallo Anke,

    hier kommt es aus meiner Sicht auch auf den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung an.

    Versuche doch mal über eine Verbraucherzentrale prüfen zu lassen ob Du überhaupt eine Chance hast, denn ich befürchte, dass Georg richtig liegt mit seiner Einschätzung.

    Viele Grüße von
    Hans-Dieter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Moin,
    ich denke wenn es eine Fordbatterie mit Rechnung ist, kannst du diese bei jeder Fordwerkstatt reklamieren.
    Wie raidy schon schreibt, werden sie die Batterie auf Fehlverhalten prüfen und bei unsachgemässer Behandlung gehst du leer aus.
    Hatte mal 2 neue MAN-Batterien aus Berlin, eine hatte einen Masseschluss und wurde nach Prüfung anstandslos in Hamburg bei MAN getauscht.
    Mein Einwand, dass Batterien immer gleiches Alter haben sollen und ich beide ersetzt haben möchte, wurde nicht entsprochen.

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Hallo Zusammen,

    das klingt ja nicht so positiv -schade.
    aber ich danke euch allen zusammen für die netten Antworten.
    Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende
    Anke

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    Zitat Zitat von raidy
    Ich fürchte du hast schlechte Karten. . .
    Ich auch. Alleine schon bei einem solch kleinen "Streitwert" von 200 € - was soll dabei herauskommen?
    Verbraucherzwntrale, wie empfohlen, verlangt auch eine horrende Beratungsgebühr - ein RA steht bei einer solchen Summe nicht mal vom Stuhl auf - im Verhältnis zum Streitwert gesehen - den alten Händler zu suchen, 100 Telefonate - evtll. noch selber hinfahren Unmengen KM . . . Kosten über Kosten mit einem extrem ungewissen Ausgang . . . !

    Ich würde eine neue Batt.kaufen + einbauen + das Ganze vergessen . . . was soll das alles . . . ?
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Batterie in Garantiezeit defekt, aber Inhaberwechsel der Autowerkstatt

    nun geb mal nicht so schnell auf. Einer Starterbatterie kann man so schnell nichts anhaben, es sei denn man hat einen extremen Stromfresser, welches das Radio sein könnte. Bei Masseschluss sollte sie ersetzt werden.
    Wenn andere Fehler diagnostiziert werden sollten, würde ich vor Kauf einer Neuen auf Ursachenforschung gehen, sonst ist die Neue auch bald wieder platt! Testen lassen kostet nichts!

    Viel Glück
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Kontrolleuchte für Airbag(s) leuchtet (Lenkstockschalter defekt)
    Von SeewolfPK im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 17:34
  2. Urlaub erstmal geplatzt - Truma SecuMotion defekt
    Von willy13 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 20:02
  3. Solar Panel defekt ?
    Von jessid im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 21:33
  4. Ducato: 60.000 km und der Anlasser defekt
    Von Tonicek im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 08:30
  5. Ducato 5. Gang defekt
    Von HaDe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 11:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •