Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 18 von 130 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 68 118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 1300
  1. #171
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.112

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    RC-Ente für Tieraufnahmen

    Heute ist sie soweit fertig geworden, dass die den ersten Stapellauf bekommen hat. Meine RC-Ente.
    Hier mal das Video des ersten Stapellaufs, alles andere kommt später:

    O.K., die Badewanne ist einfach zu klein für die Ente und so musste ich immer mit Minimalgas fahren......

    Soviel vorweg:
    Ich kann sie via Fernsteuerung fahren lassen und HD-Photos und Filme aufnehmen.
    Ich kann ihr Audiodateien senden und sie bewegt dann ihren Schnabel danach uns spielt diese Datei ab.
    Damit all dies geht hat sie neben den Fernsteuerkomponenten auch einen eigenen Prozessor drin, der einige Dinge steuert. Doch dazu später, falls Interesse besteht.

    Ich möchte sie im WoMo mitnehmen und ein paar Tieraufnahmen auf ruhigen Seen damit versuchen. Natürlich kommt dann nicht die Musik vom Film, sondern Tier-spezifische Lockrufe. Das Teil hat verdammt mehr Arbeit gemacht als ich dachte........


    Gruß Georg
    Geändert von raidy (19.01.2016 um 12:21 Uhr)

  2. #172
    Kennt sich schon aus   Avatar von pilote650
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    98

    Standard AW: Raidys Bastlerecke



    ich kann nicht mehr
    Du bist herrlich.....allerdings würde ich den Sound optimieren.....Ramstein? Slayer?

  3. #173
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.606

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg, ich freu mich schon auf die ersten Tieraufnahmen von der RC-Ente.

    Wie kommst du blos immer auf solche Ideen, oder sind das Auftragsarbeiten ?

    Macht die Filmaufnahmen oberhalb und unterhalb des Wasserspiegels ?

    Dann könntest du auch solche Aufnahmen machen.

    - http://www.nrk.no/nordland/her-slar-...ime-1.12755704

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #174
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.887

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg, endlich wieder mal ein guter Beitrag im Forum. Wenn mir eine Ente in freier Wildbahn begegnet, die alle meine Entchen schnattert, würde ich (wahrscheinlich) "vom Glauben abfallen". Grüsse Jürgen

  5. #175
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    die ente sollte liebesschnulzen singen und du fährst sie in pools/Teichen an Badenixen dran...
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  6. #176
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg,

    Kannst du bitte was zur Aufgabenteilung der drei (?) Nanos sagen? Danke.

    Dein Alf

  7. #177
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.112

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Hallo Georg, Kannst du bitte was zur Aufgabenteilung der drei (?) Nanos sagen? Danke. Dein Alf
    Es ist nur ein Nano. Das andere was du siehst sind:ein getunter bluetooth-Empfänger (~30-50m im Freien), ein 3W Audioverstärker, eine aktive Frequenzweiche, ein Relais-Umschaltkarte, ein DC-Stepdownwandler und mehrere Kleinstelektroniken. Zur Funktion komme ich später, zeichne dafür ein Diagramm.
    Gruß Georg

    Etwas detaillierter:
    Die verrückte sprechende und filmende HD-Ente

    Im Herbst waren wir mit dem WoMo an einen sehr ruhigen Natursee, als wir an der Böschung ca. 200m entfernt einen Reiher sahen, den wir zuvor noch nie gesehen haben. Es war weder ein Graureiher noch ein Silberreiher. Als wir näher kamen folge er wie erwartet von dannen. Da kam mir diese verrückte Idee: Eine fern-steuerbare Ente, welche möglichst echt aussieht, keine/kaum Motorgeräusche macht und Bilder und Filme machen kann. Wenn sie dann auch noch beliebige Lockgeräusche kann und den Schnabel dazu bewegt, dann kann man auch Späße damit machen.

    (Die endgültige Bemalung steht noch immer aus…..

    Gesagt, getan, da ist sie nun.
    Bevor ich euch den Aufbauu zeige, schaut zuerst mal das Video des ersten Stapellaufes in der Badewanne an:

    (Das Video kennt ihr schon)

    Viel zu klein dieser Teich, da kann man keine 20% Gas geben.....

    Aufbau:

    Als Grundlage habe ich ein paar Plastikenten für den Gartenteich gekauft (4 Stück 10€).
    Der einen habe ich den Kopf abgeschnitten und möglichst viel „Hals dran gelassen, der anderen auch den Kopf abgeschnitten, aber möglichst viel „Hals“ am Körper gelassen.
    Dann habe ich den Schnabel aufgeschnitten und ein bewegliches Schnabelteil aus Holz angefertigt und mittel Federstahl-Draht und einer Schubstange so gebaut, dass man den Schnabel von unten durch heben und senken öffnen und schließen kann:


    Nun den Körper unten aufschneiden, die zwei Servos für Schnabel auf/zu und Kopf links/rechts eingebaut und schon konnte sie den Kopf bewegen und den Schnabel auf und zu machen.

    (Bilder teilweise nicht mehr ganz aktuell)

    Nun musste die Ente nach unten dicht sein. Das war bei PE ein enormes Problem, weil kaum ein Klebstoff hält. Ich habe es dann so gelöst, dass ich den Weich-PVC-Innenring mit dem Entenkörper so verklebt habe, indem ich hunderte Löcher in den Rand des Entenkörpers gemacht habe, in denen sich der Spezial-PVC Klebstoff formschlüssig verklebt.
    [img] http://fs5.directupload.net/images/160119/mlwqstok.jpg[7img]
    Am PVC-Ring hält er ja eh bombenfest.


    Das hielt schon erstaunlich gut. Trotzdem habe ich rein Sicherheitshalber die Fuge zusätzlich mit einem Unterbodenschutz-Terosonmittel abgedichtet. Dann musste sie 12 Stunden im Waschbecken beweisen, dass sie dicht ist:


    So, Kopf ist dran, Innenring ist drin, nun kommt die Elektronik rein:


    Damit kein Wasser an die Elektronik kommen kann, habe ich diese ganz oben mittel Heißkleber verklebt. Verbaut sind:
    - Empfänger der Fernsteuerung
    - Spannungsregler
    - Bluetooth-Empfänger
    - Verstärker 3W Sinus und Lautsprecher
    - Spezieller Hoch-/Tiefpassfilter um Sprachfrequenz auszufiltern
    - Ein Arduino-Prozessor, welcher die Sprache analysiert und den Schnabel entsprechend steuert.
    - Umschalteinheit, damit Kopf und Schnabel auf Wunsch auf von Fernbedienung gesteuert werden kann
    - Eine HF-Kamera Film/Bild/Ton, welche vom Arduino-Prozessor über die Fernsteuerung ausgelöst werden kann.

    So, oben ist jetzt alles fertig, was fehlt ist der Antrieb und die Stromversorgung.
    Der Antrieb ist ein Leckerbissen, denn die Ente hat keine Schiffschraube. Die Gründe hierfür:
    - Damit sich nichts darin verheddern kann
    - Des Geräuschpegels wegen
    Ich habe eine 6-12V büstenlose Pumpe verbaut, welche das Wasser von unten anzieht und dann über ein vom Servo drehbares Ausström-Modul wieder ausstößt. Weder Motor (die Pumpe) noch Lenkeinheit sind verklebt, sondern werden mittels der oberen Platten gegen die unten liegenden Dichtungen gedrückt und sind somit erstens dicht und zweitens für Wartungszwecke leicht entnehmbar.


    Ihr seht das Ausgangsmodul, welches gleichzeitig Antrieb und Lenkung ist. Damit die Welle vom Servo nach unten dicht ist, habe ich auf der Welle 2 Einstiche für O-Ringe gemacht. Es ist übrigens zu 100,00% Wasserdicht

    Hier sieht man, wie das Servo die Welle zur Lenkung bewegen kann.
    Ein Blick von unten:

    Links der Wassereinströmkanal mit grobem Aquarienschaumstoff-Filter, rechts antrieb und Lenkung.
    Es ist völlig übrigens egal, ob und wie dicht die Fuge zwischen Körper und Einschub ist, da der Einschub ohnehin 6cm über den Wasserspiegel geht.

    So sieht nun die fast fertige Ente aus:

    Die endgültige Bemalung steht noch immer aus…..


    Alle Bilder zeigen die Version ohne Finish. Da die Ente gerade 48h Badepflicht hat, kann ich keine ganz aktuellen Bilder liefern.

    Seit gestern schwimmt sie in der Badewanne und da bleibt sie auch noch 48h zum Dauer-Dichtheitstest.
    So und nun geht es bald mal wieder an einen See zum Echttest. Bin gespannt, ob die Mini-HD-Kamera was taugt.

    Schreibfehler lasse ich mal drin, wir Baden-Württemberger dürfen das.

    Und, habt ihr die Kamera entdeckt?

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (19.01.2016 um 17:28 Uhr)

  8. #178
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Dieser Donald ist einfach genial. Wir haben mal Entenbabies großgezogen und währenddessen mit in den Womo- Urlaub nach Norwegen und auch wieder nach Hause genommen, sind also sehr Enten- angefressen. Auf der Suche nach der Kamera im Entenbauch bin ich im Oberteil auf der rechten Entenseite etwa auf halber Länge hängengeblieben. Ich dachte mir, die soll Bild und Ton können, dann wird es möglicherweise diese kleine weiße Trommel auf der rechten Seite sein. Bin aber einigermaßen ahnungslos, wie so eine Kamera tatsächlich aussehen mag. Schade, daß ich bei den Exkursionen auf dem Teich nicht dabei sein kann...
    ...es grüßt Euer Alfred.

  9. #179
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Es ist wiedermal ein geniales Teil entstanden, Georg, deine Ideen und deren Umsetzung sind schon preisverdächtig

    Auch ich bin gespannt auf die ersten Bilder und Filme
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  10. #180
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg,

    Auf dem besseren Bild konnte ich es nun sehen, was ich für drei Nanos gehalten habe ists der nano + das Expansion board.

    Alle Achtung, eine reife Leistung. Wenn es dir langweilig wird, Kannst du die Ente dem Andreas Kieling verkaufen, dann muss er nicht so nahe an die Bären ran.

    Bin gespannt auf die weiteren Tests.

    Dein Alf

Seite 18 von 130 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 68 118 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll das Forum eine Rubrik Bastlerecke bekommen?
    Von raidy im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •