Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 129 von 130 ErsteErste ... 29 79 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.290 von 1300
  1. #1281
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.051

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Hallo,Georg

    Was kann passieren wenn ich sie nicht wechsele,ist erst 2 Jahre alt.


    Gruß Arno

    Früher haben die Klempner öfter mal ein Kupferpfennig in die Zinkrinnen geworfen, um sich Arbeit zu beschaffen.

    https://www.initiative-zink.de/servi...nk-und-kupfer/
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  2. #1282
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Deine Dachrinne wird sehr schnell undicht. Sprich den Klempner drauf an.

    ja, die wird regelrecht zerfressen.

    Wenn die Zinkrinne schon dran war, als das Kupfer aufgebracht wurde, kann man den Idioten Haftbar machen!

    Günstige Schadensminimierung wäre, die Rinne komplett mit Chlorkautschukfarbe innen auszustreichen. Dieser Anstrich darf keine Lücken aufweisen und muss regelmässig kontrolliert werden.
    Gruß Thomas

  3. #1283
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.096

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    O.K., wenn ihr das Dach zum Therma macht hier eine kurze Erklärung:
    So sieht das Dach (30 Jahre) eines Nachbarn ohne Kupferkamm, aber mit Kupferverkleidung (vor 10 Jahren) am Kamin aus :
    Name:  dach1.jpg
Hits: 0
Größe:  74,8 KB

    Wie man sofort erkennen kann ist es im Ablaufbereich des Kupfers ums Kamin fast total sauber, während die anderen Flächen Moose, Flechten und Schmutz haben.
    Dabei ist dies sogar die Südwest-Seite, die andere Seite sieht viel schlimmer aus.

    So sieht mein Dach mit Kupferkamm nach 36 Jahren aus:
    Name:  dach2.jpg
Hits: 0
Größe:  77,2 KB

    Und dies ist jetzt sogar die Nordost-Seite.

    Ich denke die Bilder sagen alles.
    Wobei ich davon ausgehe, dass der Kupferkamm in 10 Jahren kaum noch Wirkung haben wird. Man sagt so 30-50 Jahre hält er.

    Warum ist das so?
    Weil Kupfer ein Feind von Pilzen, Flechten und Moosen ist. Das ist auch der Grund warum man im Obstbau (ja sogar im Bio-Obstbau erlaubt) Kupfer spritzt.

    Kupfer und Zink:
    Richtig ist es, dass das edlere Metall immer das unedlere korrodieren lässt. Das mit dem Kupferpfennig in eine Zinkdachrinne führt immer dazu, dass diese innerhalb weniger Monate deutliche Korrosion zeigt. Ob allerdings ein 4m entfernter Kupferkamm eine Zinkdachrinne erkennbar korrodieren lässt glaube ich nicht. Denn eine Reaktion kann immer nur stattfinden, wenn zwischen den Metallen eine leitende Verbindung besteht. Das kann auf kürzeste Entfernung Regenwasser sein, aber bei 4m dürfte der Leitwert des Regenwasser derart schlecht sein, dass die Reaktion nur rein hypothetisch stattfindet. Dies ist aber keine verbindliche Aussage oder Empfehlung! Hier ist der Fachmann gefragt.
    Hier die Aussage eines Fachmanns:

    Kontaktkorrosion wird auch als galvanisches Element bezeichnet. Sie tritt immer beim Zusammentreffen zweier verschiedener Metalle in Anwesenheit einer leitenden Flüssigkeit (Wasser) auf. Dabei löst sich das unedlere von beiden auf. Also: Treffen Zink und Kupfer direkt aufeinander, korrodiert das Zink. Quelle

    Die Gefahr bei 4m Entfernung dürfte also bei 0,00x% liegen.


    In jedem Fall zeigen die Bilder sehr deutlich, wie wirksam so ein Schutz sein kann.

    Gruß Georg

    P.S.: Noch ein Beispiel ist die Opferanode , welche die Korrosion von Schiffen enorm verringert. Beispiel hier
    Geändert von raidy (04.09.2019 um 13:51 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #1284
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.051

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    ...... und wie Wurscht es doch letztendlich ist, ob das Dach nun sauber ist, oder nicht.
    Mein Nachbar hat sich sogar Gras aufs Dach Pflanzen lassen, da konter ich zumindest mit reichlich Moos und Algen.......
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  5. #1285
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo, Georg

    Danke für die ausführliche Erklärung.Die Regenrinne ist bei meinem Hausdach überall weiter als 4 m vom Kupfer entfernt,dürfte also kein Problem sein.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #1286
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ...... und wie Wurscht es doch letztendlich ist, ob das Dach nun sauber ist, oder nicht.
    Mein Nachbar hat sich sogar Gras aufs Dach Pflanzen lassen, da konter ich zumindest mit reichlich Moos und Algen.......
    So wurscht ist das gar nicht.Wenn ein Dach zu stark mit Moosen bewachsen ist kann das zu Undichtigkeiten führen.Ein normales Dach kann man mit dem Kärcher reinigen,bei Kunstschiefer ist das aber streng verboten weil der Asbest enthält.Also Dach mit Kupfer sauber halten,Problem gelöst.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #1287
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.096

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Immer diese Schlampereien!
    Heute kamen die 4 PV-Module. Eigentlich sehen sie gut aus, nur die Maße stimmen nicht. Angegeben wurden: 1225x515x3mm , tatsächlich sind es 1050x540x3mm.

    Eigentlich sollten sie so auf das Dach:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sm-geplant.jpg 
Hits:	0 
Größe:	55,1 KB 
ID:	31514
    (nicht maßstabsgetreu)
    Doch so fehlen mir mit Kanten für Dichtung 30mm. Es geht also so herum nicht.

    Nun müssen sie Notgedrungen auf das Dach:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sm-ungeplant.jpg 
Hits:	0 
Größe:	51,2 KB 
ID:	31515
    (nicht maßstabsgetreu)
    Dann sind in der Mitte gerade noch 30mm Luft für Kanten und Kabelkanal

    Diese Art der Montage gefällt mir nicht, da ich jetzt alle 4 auf dem Dach verkleben muss und in Variante 1 nur für die mittleren hätte aufs Dach müssen.
    Da mir die Zeit davon läuft, will ich die Module aber nicht zurückschicken und plage mich jetzt halt auf dem Dach herum.

    So ein Mist, mindestens die Maße messen sollte man den Verkäufern doch zutrauen können.

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #1288
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Sie sind 4 cm schmaler, was 4 Module nebeneinander möglich macht. Vorher haben mir nur 6cm gefehlt.
    Abmessung 1225 x 520 x 3 mm
    Anhang 31499
    Gruß Georg
    Hallo Georg, der Blitzeinschlag / Schaden ist natürlich bedauerlich.

    Ich hatte seit einiger Zeit die Hoffnung, von Dir einmal etwas aktuelles zu Solarzellen zu hören? Wenn ich Dich richtig verstehe, bleibst Du beim alten Standard ? Auf CSD hatte ich ein nettes Gespräch mit einem Anbieter, der "PCB ETFE" Solarzellen als aktuellen Stand der Technik (zum aufkleben) erklärt hat. Hast Du dazu eine Meinung / Empfehlung ?

    Grüsse Jürgen

    P.S: Deine neuen Module, kommen die vom "alten" Lieferanten ?

  9. #1289
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.096

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Meine Module sind ETFE. ETFE ist die oberste Folienschicht. Einfache Zellen haben PET, ETFE soll angeblich resistenter gegen Kratzer und Seewasser sein und weniger reflektieren(=besserer Wirkungsgrad) . Ich habe nicht die Zellen vom letzten mal genommen, sondern sehr günstige für 99€ pro 100Wp, aber trotzdem mit Alukern und ETFE-Folie, hier der Link zu den Zellen.
    Übrigens: Der Größenfehler ist im Text, hätte ich die Inch auf dem Bild umgerechnet hätte ich den Fehler bemerkt.
    Mal schauen wie sie sich bewähren.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (05.09.2019 um 18:06 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #1290
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Meine Module sind ETFE. ETFE ist die oberste Folienschicht. ...
    Georg, die "alten" Module dann sicher auch (die habe ich ja auch)?. Was ist den der Vorteil eines Alu- Kerns gegenüber PCB ? Zusatzfrage: Deine Module sind auf der Oberfläche (spiegelnd) glatt. Die auf der Messe empfohlen wurden waren stumpf und geriffelt. Vorteile ? Grüsse Jürgen

Seite 129 von 130 ErsteErste ... 29 79 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll das Forum eine Rubrik Bastlerecke bekommen?
    Von raidy im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •