Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 127 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1263
  1. #71
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    O.K., die absichtlich als "absichtlich falsche Erklärung" (damit nicht wieder ein paar....lassen wirs) definierte falsche Erklärung für Laien:

    1) Das ist ein kleines Computerboard mit 10x8cm.
    2) Da kann man Sensoren daran anschließen. Z.B. für Temperatur, Helligkeit, Spannungsmessung, Entfernung, Gasvorkommen in der Luft......
    3) Da kann man Geräte dran anschließen. Z.B. kleine Lämpchen, LEDs, Relais, Motoren, Servos vom Modellbau, Lautsprecher, Anzeigen......

    So und jetzt kann man auf dem Computer ein "Programm" schreiben und dem Board sagen, was es wann und wie machen soll.
    Z.B. Alarm, wenn einer zu nahe kommt. Das könnte total vereinfacht dann so aussehen:

    Anfang
    EntfernungInCm = MessungVonEntfernungsSensor
    Wenn EntfernungInCm kleiner als 100cm ist, dann schalte rote Warnlampe AN, sonst AUS
    Gehe wieder zu Anfang


    Kommt also jemand näher als 1m an den Abstandsmesser, dann geht eine rote Lampe an.

    In Wirklichkeit ist es aber einiges unverständlicher, was man da so schreibt. Und wenn man das so geschrieben hat, dann übersetzt der PC dies in komplizierte Sprache für das Computerboard und spielt es dort über USB fest ein. Ab jetzt kann man das Board vom PC wegnehmen und das Programm läuft ohne Computer.
    Geändert von raidy (28.03.2015 um 13:48 Uhr)

  2. #72
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Raidy,
    ich habe eine einfache AVR-NET-IO für meine "Heimsteuerung" (http://www.pollin.de/shop/dt/MTQ5OTg...VR_NET_IO.html) welche ich über VPN und eine APP bediene. Ich habe mal versucht eine andere Software zu flashen, bin aber gescheitert. Kann man so etwas über diese Arduino Plattform machen? Kann man auch Änderungen im Programmcode vornehmen? Sollte man c oder c++ beherrschen?

    Gruß Michael



    Gesendet vom OnePlus mit Tapatalk 4.9.5
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  3. #73
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Michael,
    "Sollte man c oder c++ beherrschen?" Nein, das ist nicht erforderlich. Man sollte eine Programmiersprache gut kennen und vor Allem strukturiertes programmieren. Arduino nennt sich zwar C und C++, ist aber in vielen Dingen erheblich einfacher, da zu fast allen Bauteilen fertige Bibliotheken verfügbar sind, und die in C so furchtbare Stringverarbeitung, die Call by Reference und Call by Value Konditionen hier viel einfacher gehen. So einfach wie deine Heimsteuerung ist es allerdings nicht, dafür ist man nach Einarbeitung erheblich flexibler.

    "Kann man auch Änderungen im Programmcode vornehmen?" Ja, alles völlig offen und veränderbar. Sogar die Entwicklungsumgebung liegt im Sourcecode vor.

    Ich will dir aber auch sagen, dass meine oben genannten Aussagen zu "einfach" zu relativieren sind, da für einen Chirurgen eine Blindarmentfernung auch einfach ist.

  4. #74
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Danke Raidy!

    Gesendet mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  5. #75
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    "Dumm ist wer Dummes macht", schrieb Forest Gump.

    Und er hatte recht, denn ich habe Dummes gemacht. Ich habe ihm Rahmen des großen Frühlingsputzes mein Rad teilweise zerlegt, komplett gereinigt, geschmiert und wieder zusammengebaut.
    Dann habe ich festgestellt, dass Ballistol nicht nur ein gutes Sprühöl ist, sondern auch zum reinigen sehr gut geeignet ist.
    Und nun zur Dummheit: Im blinden Eifer habe ich aus Versehen die Scheibenbremsbeläge auch erwischt. Von dem Tag an hat das Rad beim bremsen gequietscht.
    Ausbau der Beläge, Ultraschallbad, reinigen mit Acteon - nichts half. Also habe ich eben die Bremsbeläge ausgebaut, alles nochmals total entfettet und neue Beläge rein gemacht. Geht sehr einfach, wenn man einige wenige Dinge beachtet. Das Wichtigste dürfte das auseinander drücken der Bremsbacken VOR dem Ausbau der alten Beläge sein, damit man das Rad nachher wieder gut rein bekommt.
    Dabei habe ich festgestellt, dass hinten die Backen schon auf 1mm runter waren. Ist aber korrekt, da ich Bergab die hinteren Bremsen ganz bewusst mehr benutze. Denn blockiert ein Rad hinten kurz, macht das nicht viel aus. Aber wehe es blockiert vorne.

    Lange Rede kurzer Sinn: Es bremst wieder wunderbar. Das Bremsöl habe ich noch nicht getauscht, die Bremsen fühlen sich noch sehr direkt und bissig an. Bei den Bremsbelägen habe ich meinem Händler vertraut. Der hat mir für vorne Edelteile empfohlen, hinten reichen "gute normale" hat er gesagt. Aber 25€ für so ein Paar Bremsklötzchen (15€ für hinten) sind auch nicht ohne. O.K., sie kommen aus dem Präzisionsland Schweiz und bei Bremsen ist mir das Beste gerade gut genug.

    Dumm ist, wer Dummes tut.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (15.04.2015 um 13:45 Uhr)

  6. #76
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.004

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Georg,
    wieso " Dummes" ?
    Ballistol ist ein hervorragendes Allzweckmittel, an den Bremsen deines Fahrrades hast du die hervorragende Schmierfähigkeit dieses Öles life erleben dürfen.
    Zum Reinigen hätte es wahrscheinlich auch Bremsenreiniger aus der Sprühdose getan, ist ebenfalls ein Allzweckmittel wenn es drum geht irgendwo Öl zu beseitigen. Auf der Garagenzufahrt beispielsweise. Bremsenreiniger in Sprühdosen gibts schon für unter 2 Euro. Habe ich immer in der Garage.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #77
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Stimmt Franz, Ballistol ist so das Aspirin unter den Schmiermitteln. Zudem ist es absolut Umweltverträglich, was mir schon mal gut gefällt.
    Jetzt geht es aber los über den Jusi aufs Hörnle hinauf und dann die Neuffener Steige runter. Will die Bremsen mal etwas "einfahren". Tschuess.
    Geändert von raidy (15.04.2015 um 14:08 Uhr)

  8. #78
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Der Herrgott sprach es werde Licht, doch Raidy fand den Schalter nicht.

    Taschenlampe der besonderen Art

    Ich wollte endlich eine Taschenlampe welche:

    - kompromisslos hell ist. Und mit hell meinte ich hell. Ich habe den ebay-Schrott satt, der angeblich 2000 Lumen hat, aber in Wirklichkeit sind es keine 500
    - die so kurz wie möglich ist, denn ich will ja keinen Schlagstock mit mir herum tragen.
    und das Wichtigste:
    - die das Licht im Breitwinkel wirft. Was nutzt es mit, wenn ich 300m weit leuchten kann. Ich will 20-30m und das in voller Breite. So, dass man 3m vorm WoMo stehend das ganze WoMo von links bis rechts ausleuchtet.

    Also bin ich in die Werkstatt und habe mir komplett, von Alu bis Elektronik eine selbst gebaut. Vermutlich habe ich einen neuen Rekord in Länge/Leuchtkraft geschafft.

    Hier ist das Teil:
    Name:  30W10.jpg
Hits: 978
Größe:  113,1 KB


    Und nun haltet euch fest. Diese Taschenlampe hat eine 30W-Spezial-LED Chip, auch COB-Chip genannt. Der macht echte 2400 Lumen.


    Zum Vergleich: Eine H4-Autolampe hat 1000 Lumen max. zulässige Leuchtkraft, eine H7 1500 Lumen, meine Taschenlampe 2400 Lumen und ist somit heller als ein PKW mit 2 H4-Scheinwerfern


    Hier mal ein Vergleich Lampe zu Kerze bei gleicher Blende und gleicher Belichtungszeit:


    Eigentlich kann das ja gar nicht gehen, da die Wärmeentwicklung den Chip innerhalb einer Minute durchschmoren lassen würde. Und genau hier setzt meine Idde ein. Ich habe den Chip mittels eines Ventilator gekühlt.
    Name:  30W12.jpg
Hits: 992
Größe:  55,7 KB

    Unterhalb dieser Regelelektronik befindet sich ein 25mm Lüfter, welche hinten kalte Luft ansaugt, sie an der Elektronik vorbei (die wills auch kühler) zieht und dann direkt auf den Kühlboden des COB-Chips bläst.

    Insgesamt habe ich rund 30 Stunden gebraucht, das meiste für die Alu Dreh- und Fräßarbeiten.

    Was soll ich euch sagen: Sie ist saumäßig hell, so was kennt ihr sicher noch nicht. Denn diese 2400 Lumen sind echt, in ebay oder amazon würde man sie wohl als 8000 Lumen-Lampe verkaufen. Mit einem Akkusatz (3 * Li-Ionen 18650) kann sie rechnerisch 47 Minuten bei vollster Leistung am Stück. Aber wer braucht schon 47 Minuten Licht am Stück.

    Und hier noch ein Video mir dem direkten Vergleich Kerze zu LED-Lampe. Die Lampe ist derart brutal hell, dass immer sofort die Blende der Kamera zu macht. Daher gilt für den wahren Lichtvergleich eigentlich nur die erste 1/2 Sekunde nach dem Einschalten.




    Gruß Georg

    P.S.: Ein aktuelles Bild nach Finish folgt in Kürze
    Geändert von raidy (06.11.2015 um 16:06 Uhr)

  9. #79
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.776

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg,

    wieder mal eine tolle Bastelei. Jetzt setzen sicher wieder die "will haben" Beiträge ein. Aber Du machst uns ja nur Appetit . Ich erinnere mich an den 12 V Lader für eBikes. Setz doch mal eine kleine Serie für das Forum auf ?

    Grüsse Jürgen

  10. #80
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    731

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Moin zusammen, und wie die eisetzen. Haben wollen. 😀 Wie immer eine richtige Raidy Bastelei. 👍👍👍👍👍 Einfach Toll. Aber mal im erst. Über eine klein Produktion würde ich mich natürlich auch freuen.
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

Seite 8 von 127 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 108 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll das Forum eine Rubrik Bastlerecke bekommen?
    Von raidy im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •