Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 20 von 130 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 70 120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 1300
  1. #191
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus,
    also du würdest dich als Alpha-Testkunde "opfern". Alpha-Kunden haben bei mir (zu meiner noch tätigen Entwicklerzeit) so was immer kostenlos erhalten.
    Aber du weißt ja: Ich habe mich "jung" zur Ruhe gesetzt und entwickle nur noch aus Spaß an der Freud......schau ma mal.
    Gruß Georg
    Gerne, Georg!
    Ich bin seit geraumer Zeit Beta-Tester für unsere neue Firmensoftware
    ...da wird dieser Test mit Sicherheit zum reinen Vergnügen....
    Beim Tankmaß gibt es dann ja bei unserem Womo keine Überraschungen

    Ich bin in der zweiten Märzhälfte an den Wochenenden immer in Urach. Leo kommt dort nach ihrer Knie-OP zur Reha. Da fahr ich ja fast bei euch am Haus vorbei.

    Grüße von Klaus und Leo (die manchmal auch nicht mehr wollen..)
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  2. #192
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg, ich darf daran erinnern, dass ich Dich vor kurzem zur Fortführung der Entwicklung motiviert habe - möchte daher auch alpha Tester werden . Wenn ich richtig verstehe, schwimmt der US und misst die Wassertiefe ? Grüsse Jürgen

  3. #193
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.098

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Die Messsonden (1 Sender 1 Empfänger) befinden sich auf dem Tank. Sie messen durch zwei kleine Löcher in den Tank.
    Genau genommen messen sie den Abstand bis zur Wasseroberfläche und daraus kann man dann die noch verbleibende Wassermenge berechnen. Trotzdem müssen sie 100,0% Wasserdicht sein, da das Wasser bei Fahren ja heftigst schwappt. Unterhalb dieser Sonden darf keine Pumpe oder Schlauch sein, was bei 5 bis jetzt inspizierten Tanks kein Problem war. Bei einigen Tanks könnte man sie sogar im Verschlussdeckel integrieren, was noch einfacher wäre.
    Wie schon gesagt: Die Pegelmessung via Ultraschall ist nichts neues, nur der 100% wasserdichte Sensor der schon ab 3cm messe kann ist auf meinem Mist gewachsen.
    Vermutlich lesen die Chinesen schon mit und warten auf ein Bild....
    Das ist aber reine Theorie, weil ich sie aus genannten Gründen nicht vermarkten werde. Ich wollte euch damit eigentlich nur zeigen was leicht machbar wäre, wenn man denn innovative Lösungen anbieten wollte. Und deren Ideen für WoMos hätte ich noch sehr viele, aber ich "arbeite" auch noch an anderen "Baustellen".

    Als ich mal in einem Thread geschrieben habe, dass ich die Innovationen im WoMo-Bereich eher lächerlich finde, habe ich viel Kritik einstecken müssen. Also sage ich jetzt: Tolle Hi-Tec-Kisten habt ihr da alle, WOW! :
    Geändert von raidy (02.02.2016 um 19:51 Uhr)

  4. #194
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg, hallo Gemeinde-

    ich meine mich an ein Womo- Modell der Pilote- Baureihe (Alkoven auf Ducato) zu erinnern, das Mitte der 90er ein Bekannter gebraucht gekauft hat. Das Baujahr sollte also etwa 88- 94 gewesen sein. Neben einer gefliesten Küchenarbeitsfläche verfügte dieses Womo über eine serienmäßige Wasserstandsanzeige für Frischwasser mit dreistelligen, rot scheinenden LED- Ziffern, für damalige Verhältnisse recht außergewöhnlich. Ich will es nicht beschreien, aber ich glaube, daß da in Einserschritten (ohne Nachkommastellen) der Tankinhalt bei Entnahme abwärts gezählt wurde, unter Angabe der Restmenge in Litern. Keine Ahnung, wie das technisch aufgebaut war und zu dem Bekannten habe ich a). keinen Kontakt mehr und b). ist das Womo seit über 10 Jahren verkauft. Georg´s eingesetzte Technik war da wohl eher nicht verbaut, weil wahrscheinlich noch gar nicht in so kleiner Form erfunden, aber scheinbar hat´s bei Pilote was ähnliches schon mal gegeben. Es handelte sich damals um den Pilote mit der weiß/ pfirsichfarbenen Rückwand, von dieser Sorte gab´s einige.
    ...es grüßt Euer Alfred.

  5. #195
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.098

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Alfred, wenn man will geht fast alles. Und es gäbe auch andere Lösungsansätze die auch in de 80er Jahren schon möglich waren.
    Zum Beispiel ein ganz normaler Tankgeber eines Benzintankes, leicht modifiziert. So lange aber die Kunden es nicht fordern, wird es keiner anbieten.
    Dieser hier hätte den Vorteil, dass er Verschleißfrei arbeitet. Möglicherweise müsste man ihn alle paar Jahre mal entkalken oder reinigen, mehr wohl nicht.

  6. #196
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Georg,

    solltest Du auch einen Test mit etwas größerem Tank (235 l Einzelvolumen) erwägen, würde ich mich sogar, falls aus sadistischen Gründen nötig, frühmorgens vor 07.00 auf den Weg zu Dir machen.
    Allerdings wäre dann für Dich auch spätestens um 08.00 die Nacht vorbei......



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  7. #197
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Hallo Georg,

    immer wieder volle Begeisterung für deine praktische Kreativität. Bei dieser Messsonde möchte ich mich direkt 3-fach als Muster-Gustel-Proband
    zur Verfügung stellen. Die Messgeräte in unserem Mobil, ob Weiß- , Grau- oder Schwarzwasseranzeigen zeigen immer wieder bescheidene Werte an.

    Von 70% voll Anzeige obwohl leerer Tank, bis Alarmmeldung des Schwarztanks "voll" obwohl leer , ist alles vorhanden.

    Bitte Georg, kannst du diese Messgeräte für unsere 3 Tanks bauen, ich kann dich auch mit vielen verschiedenen Schockoladenköstlichkeiten, Printenvariationen oder anderen süßen Köstlichkeiten verwöhnen.

    Grüße
    Ludwig

  8. #198
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    731

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Zitat Zitat von mabelucaad Beitrag anzeigen
    ..........., ich kann dich auch mit vielen verschiedenen Schockoladenköstlichkeiten, Printenvariationen oder anderen süßen Köstlichkeiten verwöhnen.
    Grüße
    Ludwig
    So geht das hier ja nu nicht Ludwig. Bestechung Unglaublich
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

  9. #199
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    grummelgrummel kannichjamalversuchen,diekreativenMenschenbrauchen jaauchGehirnnahrung grummelgrummel

    Güße
    Ludwig

  10. #200
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.926

    Standard AW: Raidys Bastlerecke

    Ich auch,
    wenn wir so weiter machen,
    sind wir bald bei einer Stückzahl von 10.000 und für 0,50€ geht das io.

    Volker

Seite 20 von 130 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 70 120 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll das Forum eine Rubrik Bastlerecke bekommen?
    Von raidy im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •