Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Hallo Bernd

    Zum Them Abnehmbar:
    Wären da nicht solche "Flugschienen" geeignet?
    Die sind ziemlich unauffällig, und sieht man ja kaum?
    Ich meine die Schienen, die es auch zum Verzurren in der Heckgarage gibt,
    mit den runden löchern, die zusammengehängt wie liegende 8er aneinandergereiht aussehen.

    Falls du nicht weist was ich meine, suche ich mal konkret danach.

    Gruß
    Timo

  2. #12
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Bernd, Deine Heckklappe hatte ich vergessen. Vor einem ähnlichen Situation mit den Hecktüren stehe ich ja auch. Dazu habe ich ja schon mal recherchiert. Schau mal hier:

    http://www.christolaus.de/zubehör/fahrradträger/

    Es wird bei mir wahrscheinlich auf den Agito Top hinauslaufen.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.810

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Hallo Niko,

    das sind alles stabile Heckträger für Kastenwagen mit Flügeltüren. Mein Problem ist ganz anders, die Heckklappe geht nach oben auf.



    Zu sehen sind die drei sehr stabilen Scharniere. Daher auf die Heckklappe ein leichter Träger, der keine Elektroräder tragen muss, nur ein Jugendfahrrad.

    Viele Grüße
    Bernd

  4. #14
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Bist Du Dir sicher ein Fahrrad, wenn auch nur ein kleines, an die Klappe hängen zu wollen? Die auftretenden Kräfte sind doch enorm.

    Die von mir aufgeführten Sawiko und Atera würden auch bei Deinem Mobil passen.


    Gruss
    Niko
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.810

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Ja Niko, so unter der Hand habe ich bestätigt bekommen, das wäre bei der weit überdurchschnittlich stabilen Heckklappe mit den dreifachen Scharnieren kein Problem. Bimobil sagt aber offiziell Nein. Aber es gibt Bimobil-Eigner, die haben damit keinen negativen Erfahrungen gemacht. So suche ich einen Träger der mit zurückhaltenden Halteelementen außen (aber gekontert) für die Befestigung auf der glatten Heckklappe.

    Viele Grüße
    Bernd

  6. #16
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    515

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Hallo Bernd,

    die preiswerte Standardlösung kennst du ja mit Sicherheit.

    http://www.ebay.de/itm/Fahrradtrager...item19e5e609f1

    Wir hatten einen Fiamma-Träger am Rimor und waren zufrieden. Abnehmbar ist er grundsätzlich auch, allerdings sind die am Fahrzeug verbleibenden Halterungen nicht sonderlich schön. Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren Abdeckungen dabei. Aber wir haben ihn nie abgenommen und wie es bei den aktuellen Modellen aussieht????
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.810

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    ... Abnehmbar ist er grundsätzlich auch, allerdings sind die am Fahrzeug verbleibenden Halterungen nicht sonderlich schön. Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren Abdeckungen dabei. Aber wir haben ihn nie abgenommen und wie es bei den aktuellen Modellen aussieht????
    Hallo Horst,

    den habe ich mir auch schon im Internet angesehen, macht mich aber wegen der Halterungen nicht zufrieden. Gesehen habe ich den Fahrradhalter allerdings nicht. Ich will nicht das ganze Jahr mit einem Träger herumfahren und diesen ständig reinigen. Für maximal 4 Wochen Nutzungsdauer...

    Viele Grüße
    Bernd

  8. #18
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    515

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Wie gesagt, unserer war grundsätzlich abnehmbar. Nur die zurückbleibenden Halterungen waren nicht sonderlich attraktiv.

    Wie das bei den aktuellen Trägern aussieht müsste man sich mal im Original anschauen.

    Alternativ gibt es die Träger wohl auch für das Fiamma Schienensystem (Kann man sich im Produktvideo ansehen). Also Schienen, die einen durchgehenden Schlitz haben. Diese Schienen sind wohl bei einer ganzen Reihe von Wohnmobilen serienmäßig montiert/integriert, können aber bestimmt auch nachgerüstet werden.
    Im Endeffekt ähnlich wie das von Timo vorgeschlagene System mit Airlineschienen, aber optisch ansprechender.
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  9. #19
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.810

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Horst, diesen hier? Dann hätte ich zumindest die zwei Schienen auf Dauer montiert:


    Quelle Fritz Berger

    Gruß
    Bernd

  10. #20
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.788

    Standard AW: Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?

    Hallo Bernd,
    "wasch mich aber mach mich nicht nass" wird wohl nicht funktionieren.
    Mit Befestigungsschienen oder überstehenden Schrauben wirst du wohl leben müssen, es sei denn du willst den Träger mit Saugnäpfen festmachen.


    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Aber wie bekomme ich die Heckklappe dann auf, wenn ein Fahrrad montiert ist?
    Dieses Problem ist jedoch in meinen Augen das viel größere!
    Da hilft in meinen Augen nur eine recht aufwendige Sonderkonstruktion, wie z.B. der: http://www.sawiko.de/fero.php oder der: http://www.alfred-weih.de/slidemove-...stenwagen.html.
    Sicher sind das keine einfachen und preiswerten Systeme aber sonst muss halt ein Fahrrad weniger mit.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •