Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Hallo Gemeinde,

    als ich 2012 nach Russland fuhr habe ich überlegt, was ich unbedingt dabei haben müsste. Eigentlich kam ich nur auf die Druckwasserpumpe. Der Ausfall wäre unangenehm gewesen, also habe ich eine als Ersatz dabei, aber scheinbar halten die ewig. Natürlich hat man Leuchtmittel, Sicherungen etc. dabei und bei meinem Duc 244 hoffe ich auch, dass der in abgelegenen Gebieten repariert werden kann. Wie seht Ihr das?

    Gruß
    Rombert

  2. #2
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Hallo Rombert,
    von meinem VW Händler lasse ich mir für den T4 immer ein Ersatzteilpaket leihweise zusammenstellen und gebe es nach der Tour zurück:
    Öl-, Diesel- und Luftfilter, Relais 109, Trennrelais, Glühkerzen, Luftmassenmesser, Keilrippenriemen.

    Das habe ich immer dabei: Kleinteile, Schellen, Schlauch, ua Material zum selber basteln. Elektrisches Gaspedal, Elektrokleinmaterial und -werkzeug, Ersatzleuchtmittel, zwei Wagenheber, Unterstellböcke, diverse stabile Holzbretter (Multiplex), Schaufel, Eimer, etwas Schlauch, Dieselkanister, ordentlich Werkzeug, Ersatzrad, Schmierfett, Kriechöl.
    Tauchwasserpumpe, Wasserhahn, Schalter, Möbelschlösser, Scharniere, Plastikplanen, Motorenöl, Kühlflüssigkeit, Dichtmittel, Silikonkartusche mit Presse
    Wenn Pistenstrecken zu erwarten sind: Sandbleche, Stoßdämpfer und Federn (gebraucht), Luftkompressor und Handpumpe, Schläuche, Reifenflickzeug und Montiereisen, Schneeketten (im Winter immer). Bremsbeläge. Im Extremfall komme ich dabei fast an die 100 kg Gewicht.

    Ich bin gerne möglichst autark was Reparaturen anbetrifft. Angesichts der fast 250Tkm wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass Schäden am Fahrzeug auftreten.
    Der Auf- und Ausbau (Vollholz) ist einfach, hochwertige Kabine mit voll verklebten Rundkanten (GfK Sandwich mit 37 mm PU ohne Holz) und robust so dass ich dort höchstens Unfallschäden erwarte. Das hatte ich dieses Jahr in Dänemark als mir ein rangierendes Dreiachsmobil den Fahrradträger aus dem Aufbau gerissen hatte - mit seinem ausschwenkenden Heck. Auch hier konnte ich mir mithilfe eines Baumarktes selber helfen.

    Das ist nicht vollständig aber ein Überblick
    Auf all meinen Reisen musste ich so nur zwei mal eine Werkstatt aufsuchen. Die ET Sammlung hatte ordentlich gepasst. Natürlich hatte ich nur den kleinsten Teil davon effektiv verwendet.
    Geändert von AlterHans (11.12.2013 um 23:31 Uhr)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Hallo Zusammen

    Prinzipiell ist es egal, was und wieviel man dabei hat.
    Nach Murphys gesetz, geht sowieso immer das Kaputt,
    was man gerade NICHT dabei hat.

    Ich habe z.b. dabei:
    Leitungen in verschiedenen Durchmessern, alle erdenklichen Kabelklemmen und Anschlüsse, Dichtmittel, Lüsterklemmen,
    Stromdiebe, Diverse Schalter, Taster, Relais u.s.w., Ersatzleuchtmittel, Teflonschmiermittel, Motorenöl, Klebehaken, Schrumpfschlauch,
    Hydraulikwagenheber, Diverse Bretter (Ein Original Fiat-Wagenheber ist mir mal "zusammengeklappt" daher Hydraulikwagenheber!
    Ich denke mal, ich habe das ein oder andere noch vergessen mit aufzuführen...

    Neu dazugekommen sind jetzt noch 2 Schneeketten, die habe ich aber auch im Sommer dabei,
    falls ich mal in einer nassen Wiese steckenbleiben sollte.

    Gruß
    Timo

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.565

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Och, was nehmen wir so mit, so in etwas was hier bisher aufgezählt wurde, auch eine Wasserpumpe! Bisher habe ich unterwegs nichts gebraucht, außer mal ein Reserverad. Deswegen nehme ich auf längeren Touren ein zweites Ersatzrad mit. Aber man kann sich da auch verrückt machen (lassen)... wenn was kaputt geht, das Teil hat man garantiert nicht mit!

    Gruß
    Bernd

  5. #5
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Hallo Bernd,
    zweites Ersatzrad würde ich zu manchen Zielen gerne mitnehmen. Das geht aber nicht wegen Platz und Gewicht. Im T4.

    Im Bulli (gut 5 Monate in 1976) hatte ich allerdings zwei dabei plus allerlei ausrangierte Reifen die ich alle nach und nach aufgebraucht hatte.
    Damals hatte ich nie gewogen. Aber die Zuladung war beim leicht und einfach ausgebauten VW T2 schätzungsweise 700 kg.
    Übrigens konnte ich aus meinem Werkzeug-/ ET Fundus immer wieder mal anderen Reisenden helfen.
    Gruß vom Alten Hans
    Geändert von AlterHans (11.12.2013 um 23:44 Uhr)

  6. #6
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Ich habe Werkzeug dabei und in dieser Tasche ein paar Muttern, Schrauben, Kabelbinder und Panzerband.
    Ansonsten verlasse ich mich auf den Benz und geht etwas am oder im Aufbau defekt fahre ich zum nächsten Händler.

    Man kann nicht alles mitnehmen ...

    Stefan

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Murphy wurde ja schon erwähnt, der hat auch bei uns in Südamerika zugeschlagen - Luftbalg an der Hinterachse geplatzt, Federbeinlager des linken Vorderrades gebrochen. Für beides hatten wir in den drei mitgenommenen Werkzeug- und Ersatzteilkisten keinen Ersatz, dafür hatten wir aber das allerwichtigste Ersatzteil mit - die Kreditkarte

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von KlausimausX
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    199

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Moin !
    Wir haben ein bisschen Werkzeug, ein vollwertiges Ersatzrad, 2 Wagenheber sowie Kleinkram (Ersatzbirnen, ganz wichtig: Panzerband, Draht, Ersatzsicherungen und Birnen, mit. Ansonsten achte ich darauf, dass das Womo bei Antritt der Tour technisch o.k. ist, regelmäßige Inspektion usw. Bis jetzt hat's immer geklappt. Und wenn denn doch mal was ist: Der Autoclub hilft weiter und zu Hause müsste ich auch in die Werkstatt.
    Gruß KlausimausX
    Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

    Unsere Wohnmobilreisen- vorwiegend nach Griechenland - findet ihr unter:
    http://www.griechenlandforyou.jimdo.com

  9. #9
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Hallo,
    dass ich in dieser Hinsicht extrem bin weiß ich. Es ist mir in den 60er und 70er Jahren in Fleisch und Blut übergegangen.
    100Tkm mit dem Messerschmitt Tiger. Ca alle 1000 km war irgendwas zu reparieren - weiß ich, wo überall..
    Messerschmitt Kabinenroller: Reise über den Großglockner nach Jugoslawien mit Ersatzmotor den ich auf der Rückreise gebraucht hatte.
    Hochzeitsreise mit Tiger nach Südfrankreich: Radlager gewechselt in französischer Kleinstadt auf der Straße während meine Holde beim Friseur war.
    Mit dem Bulli in der Sahara: 4 Stoßdämpfer auf der Piste schlagartig gleichzeitig ausgelaufen. Gegen die neuen, verstärkten Dämpfer gewechselt. Und anderes. Pro Tag kamen etwa 3 Fahrzeuge vorbei, Handy gab es nicht.
    Fast nie hatte ich fremde Hilfe gebraucht. Die Teile hatte ich meist dabei oder konnte sie besorgen.
    Der ADAC hätte mich bestimmt rausgeworfen wenn ich ihn jedesmal um Hilfe gebeten hätte.

    Ihr braucht mir das wirklich nicht nach zu machen.
    Aber Rombert wolte es halt wissen.

  10. #10
    Rabi
    Gast

    Standard AW: Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?

    Das mit dem Ersatzmotor scheint eine gute Idee zu sein...werde mal meine Zuladung überprüfen. Muss notfalls eben meine Frau zu Hause bleiben

    Aber im ernst...ich habe auch nur Kleinkram mit. Natürlich Panzertape. Einziges Ersatzteil ist eine Ersatztauchpumpe...da bin ich mir jetzt sicher, dass die nie wieder kaputtgeht.

    Die letzte Reparatur unterwegs war noch mit unserem WW. Da sind wir in der ersten Urlaubsnacht mit dem Bett zusammengebrochen. Ein Ersatzbett hatte ich natürlich mal wieder nicht mit.
    Also Holz und Werkzeug im nächsten Baumarkt in Frankreich gekauft und bei 30° Aussentemperatur das Untergestell repariert. Anschließend wollte ich voller Stolz Bilder von der Aktion an unseren Sohn mailen. Auf dem Weg zum Centrum des CP, wo der WLAN-Hotspot war, hab ich mir dann das Sprunggelenk gebrochen. Da wir auch dafür kein Ersatzteil mithatten....naja...3400 Km fahren für 3 Urlaubstage war irgendwe auch ein Erlebnis.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 12:57
  2. Reifen mit vorgeschriebener Laufrichtung - der große Haken
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 21:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 20:48
  4. Beschaffung von Ersatzteilen
    Von womo-camper im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •