Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 235
  1. #101
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Es handelt sich um das LED Lichtband welche auch als Tagfahrlicht eingesetzt werden.
    Alle Funktionen Tagfahrlicht Standlicht usw funktionieren einwandfrei.
    LG Thomas

  2. #102
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Hab mal in die Ducato Bedienungsanleitung geschaut, da gibt es nur ein "Follow Me Home", das nicht automatisch angeht sondern mit dem Lichthebel aktiviert wird.

    Das ist dann bei NiBi wohl ein nicht original Fiat Zusatzmodul für das Coming Home und das haben die dann wohl totgeknipst...
    Gruß, Stefan

  3. #103
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Diese Follow me Home Funktion ist von Fiat und funktioniert noch.
    Diese Coming Home Funktion ist von NiBi und ist Sinnlos.
    Gibt es eigentlich auch eine Rubrik nur über einzelne Hersteller im Forum?
    Danke für die Info
    lg Thomas

  4. #104
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Nein, aber vllt. in anderen Foren!
    Hier sollen keine einzelnen Hersteller auf dem Scheiterhaufen stehen, weil u.U. nur zufällig drei oder fünf Fahrzeuge dieses Herstellers, allerdings über Jahre verteilt, mit so "Montagsautos" als Thema aufpoppen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #105
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Nein ich will niemand auf den Scheiterhaufen führen.
    mich interessiert halt hauptsächlich Probleme und Kinderkrankheiten beim Arto und wie man diese beheben kann.
    lg Thomas

  6. #106
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Hallo Thomas,
    ich hatte genau das Formulierte aus Deiner Frage herausgelesen. Nun gut, egal wie, meiner Kenntnis nach plant die Redaktion keine Herstellersparten.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #107
    Lernt noch alles kennen   Avatar von jumper12
    Registriert seit
    27.04.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Hallo ans Forum,

    wir sind neu hier und warten auf einen Carthago aus Slowenien, der Ende Juli geliefert werden sollte.
    Unser stets freundlicher Händler (ich meine das auch so) findet es leider nicht für nötig, sich zu melden, wenn der Liefertermin vom Hersteller verschoben wird.
    Auf Nachfrage hat er seit Ende Juni immer geantwortet: 'momentan kommen die Fahrzeuge pünktlich'
    Immerhin hat er einen Verkaufsberater des Herstellers zur Seite, der sich traut dort mal konkreter nachzufragen und anscheinend auch die richtigen Kontakte hat. Oder besser hatte: Vor 14 Tagen hieß es: Das Fahrzeug wird am 28.7. oder 31.7. fertig und innerhalb 2 Werktagen verladen. Der Händler bekam eine Liste von 5 Fahrzeugen, die in der Woche vom 31.7. ausgeliefert werden sollten. am 1.8. kamen zwei bei ihm an - unserer war leider nicht dabei. Angeblich steht er permanent in Kontakt mit der Carthago
    Spedition, die aber wegen der vielen Auslieferungen (er sprach von 100 gleichzeitig fertiggestellten Fzg) den Überblick verloren hätte. Sobald der Liefertermin feststeht wollte er sich wieder melden. Jetzt ist wieder eine Woche rum und nichts ist passiert.
    Selbst der Verkaufsberater des Herstellers zweifelt an seiner eigenen Aussage, sprich ob das Fzg überhaupt fertig ist.
    Kann es sein, dass zum Modellwechsel Ende Juli jedes Jahr die Bücher des Herstellers durch Inventur bereinigt werden und die 2017 Modelle quasi als fertig angelegt werden obwohl sie es noch gar nicht sind, damit die 2018er Modelle rechzeitig zum Caravansalon anlaufen können?
    Hat jemand ähnliche Erfahrung oder weiß, wie das läuft?

    Kommunikation ist alles - aber wenn gar nichts läuft - so langsam werde ich nervös.

    Gruss und allzeit tolle Reisen,
    Tom

  8. #108
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.880

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Servus Tom,
    manchmal kann eine verzögerte Auslieferung an einem fehlenden Einbauteil liegen.
    Da fehlt dann z.B. eine Charge Navi mit Rückfahrkamera (Naviceiver) und schon steht das
    ansonsten auslieferfähige Ding länger als geplant beim Hersteller auf dem Hof.
    Oder der Transporter hat unterwegs eine Panne oder oder oder.
    Ein paar Tage Verzögerung sollte erträglich sein.
    Unser Dethleffs wurde mit 3 Wochen Verzögerung ausgeliefert.
    Geändert von womofan (08.08.2017 um 15:08 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #109
    Lernt noch alles kennen   Avatar von jumper12
    Registriert seit
    27.04.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Hallo Peter,
    dass jeder Hersteller von zig Zulieferern abhängig ist und durch den momentan Nachfrageboom so manches durcheinander geht ist mir schon klar und wäre auch akzeptabel,
    Nur wenn einem ein Fahrzeug als fertig produziert und verladen gemeldet wird, dann ist es in meinem Fall so, dass ich Termine bei mehreren Firmen zum nachträglichen Einbau von Gas/Elektro und Reifen ausgemacht habe, die alle ca. 3 Wochen Vorlauf brauchen. Da wäre es schön, wenn einem der Händler einfach dann bescheid gib, wenn er definitiv weiß, wann das Fahrzeug bei ihm eintrifft und einem eventuelle Verzögerungen rechtzeitig und v.a. von sich aus mitteilen würde. Gute Kommunikation ist ein nicht zu unterschätzender Faktor - gerade mit Kunden. Das ist meine Erfahrung, aber dazu gibt es bestimmt auch andere Ansichten.

    Gruss,
    Tom

  10. #110
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.880

    Standard AW: Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten

    Servus Tom,

    ich denke, der Händler ist das letzte Glied in der Lieferantenkette.
    Er ist dem Hersteller und dem Spediteur ausgeliefert und kann
    Dir nur weiter sagen, was ihm gesagt wird.
    Er versucht Dich zu vertrösten, weil er es auch nicht besser weiß.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler & Werkstätten: Ihre Geschichte ist gefragt!
    Von NadineScheufele im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 20:57
  2. Erfahrungen mit N&B - Arto
    Von Tonicek im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 19:44
  3. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28
  4. Erfahrungen mit Händlern
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 08:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •