Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie denkst du über eine AB-Vignette für Deutschland?

Teilnehmer
195. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keinerlei Maut/Vignette für Deutschland

    64 32,82%
  • Maut/Vignette ja, aber sie darf nur für Ausländer Geld kosten

    50 25,64%
  • Wenn Maut, dann für alle und somit auch für uns.

    47 24,10%
  • Wenn schon Vignette, dann aber auch bis 7,5t!

    33 16,92%
  • Keine Antwort passt

    16 8,21%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 67 von 69 ErsteErste ... 17 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 688
  1. #661
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    War ja zu erwarten...und ist auch gut so!

    Die CSU hat ihre "Stammtischmaut" (ein FDP Poltiker nannte sie "Rachemaut") so teuer wie möglich verkauft. Das Ergebnis überrascht außer der CSU niemand so recht. Die Koalitionspartner CDU und SPD hatten an der Rechtmäßigkeit eh erhebliche Zweifel.
    Die CSU konnte ihr Gesicht waren (Schuld ist ja schließlich das europäische Gericht) und nun ist Schluss.

    Unglaublich ist nur, wieviel Geld für die Vorbereitungen ausgegeben wurde. Dummheit hat wohl keine Grenzen!

    Wir sind gerade in Frankreich und zahlen Autobahnmaut wie alle anderen Verkehrsteilnehmer. Ich weiß, wir könnten auch nur mautfreie Straßen fahren...
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  2. #662
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.590

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo, kriegt das Kind eben einen anderen Namen ?

    Aus " Ausländermaut ° wird " Klimamaut " !

    - https://www.focus.de/auto/ratgeber/k..._10926206.html

    Prima, Hauptsache Abkassieren, aber echte Maßnahmen zum Klimaschutz stehen nur auf dem Papier.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #663
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Aus " Ausländermaut ° wird " Klimamaut " !
    War ja klar, dass irgendwer damit kommt. Gott sei Dank ist der Präsident des Bundesrechnungshofes jetzt nicht wirklich dafür zuständig oder politisch relevant.

    Aber Focus ist ja bekannt dafür als "BILD" im Zeitschriftenmarkt zu fungieren. Die Veröffentlichen auch die Meinung eines Gartenzwerges als Schlagzeile, wenn es ihnen Klicks bringt.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  4. #664
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    833

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hauptsache Abkassieren, aber echte Maßnahmen zum Klimaschutz stehen nur auf dem Papier.
    Warum stehen die auf dem Papier? Wenn man die Maut streckenabhängig gestalten würde - die Erfassungsgeräte sind ja schon vorhanden - wäre eine ökologische Lenkungswirkung durchaus gegeben. Pendler oder Fahrer schadstoff- und verbrauchsarmer Autos könnten einen steuerlichen Bonus erhalten. Hätte die CSU sich nicht so saudumm angestellt und die Vignette als "Ausländermaut" verkauft, hätte niemand etwas dagegen einwenden können, wenn unser Steuersystem unter Umweltgesichtspunkten neu ausgerichtet worden wäre. Leider ist es in D so, dass jeder, der auch nur den Anschein erweckt den Autofahrern ans Portemonnaie zu wollen den geballte Volks- bzw. Lobbyzorn gegen sich aufbringt. Dito bei Tempolimit, Reduzierung Fleischkonsum u.s.w.u.s.f.

    Gruß und nix für ungut
    Steffen
    Geändert von rumfahrer (15.07.2019 um 10:57 Uhr)
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  5. #665
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Warum stehen die auf dem Papier? Wenn man die Maut streckenabhängig gestalten würde - die Erfassungsgeräte sind ja schon vorhanden - wäre eine ökologische Lenkungswirkung durchaus gegeben. Pendler oder Fahrer schadstoff- und verbrauchsarmer Autos könnten einen steuerlichen Bonus erhalten. Hätte die CSU sich nicht so saudumm angestellt und die Vignette als "Ausländermaut" verkauft, hätte niemand etwas dagegen einwenden können, wenn unser Steuersystem unter Umweltgesichtspunkten neu ausgerichtet worden wäre. Leider ist es in D so, dass jeder, der auch nur den Anschein erweckt den Autofahrern ans Portemonnaie zu wollen den geballte Volkszorn gegen sich aufbringt. Dito bei Tempolimit, Reduzierung Fleischkonsum u.s.w.u.s.f.

    Gruß und nix für ungut
    Steffen
    Alles hervorragend auf den Punkt gebracht !
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #666
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Leider ist es in D so, dass jeder, der auch nur den Anschein erweckt den Autofahrern ans Portemonnaie zu wollen den geballte Volks- bzw. Lobbyzorn gegen sich aufbringt.
    Wen wunderts? Wie viel Steuern sind nochmal auf einem Liter Benzin/Diesel?

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  7. #667
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    582

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    So in den 60ziger Jahren, der Kohleofen muß raus, der ist Umweltschädlich (Die Mineralülwirtschaft hatte zu viel Heizöl/Diesel) In den 70zigern der Benziner verbraucht zu viel und zu viel CO², kauft sparsame Diesel, die arbeiten viel effektiver (Die Mineralölwirtschaft hatte durch ein anderes Verfahren wieder zu viel diesel) . 2010-X man hat Windmühlen gebaut und wird den Strom nicht los und man braucht eine neue Sau die durchs Dorf getrieben wird. Ich habe von Glühbirnen über Energiesparlampen auf LED umgessellt. Mein Fernseher verbraucht weniger als das alte Röhrengerät und trotzdem wird mein Stromverbrauch nicht weniger, Handy, PC, Digitalradio und all die anderen kleinen Helferlein fressen die Einsparungen glatt auf. Wenn ich es richtig überlege ist es überall so, es werden für alles und jedes ökologische Ausgleichsflächen geschaffen, im Grunde gut. Im Umkehrschluß holen wir die fehlenden Produkte aus dem Ausland und zerstören dort oftmals die Urwälter. Brasilien und Sojaanbau sind hier die Schlagworte. Aber eine Steuer wirds richten, träumt weiter. Gruß Manfred

  8. #668
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ... Aber Focus ist ja bekannt dafür als "BILD" im Zeitschriftenmarkt zu fungieren. Die Veröffentlichen auch die Meinung eines Gartenzwerges als Schlagzeile, wenn es ihnen Klicks bringt.
    So ist es, reißerische Überschrift und nichts dahinter.

    Aber die Zeit ist reif, wahrscheinlich kommt eine CO2-Steuer. In der Zeitung lese ich heute, fast 50 Länder weltweit haben den Emissionen einen Preis gegeben, Schweden bereits ab 1991. Spannend wird es, ob es tatsächlich nicht darum geht die Staatskasse aufzufüllen, sondern die Umwelt zu bewahren.

    Eine deutsche Maut wird es nicht geben, ohne dass das Thema CO2 Reduzierung in Verbindung mit den Klimazielen, die von Deutschland nicht eingehalten werden, geklärt ist.

    Herr, lass Hirn regnen...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #669
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen


    Herr, lass Hirn regnen...

    Gruß Bernd
    Hirn ist aus.....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #670
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Richtig Manfred, ohne ein Gesamtkonzept sieht jede Maßnahme eher wie eine neue Möglichkeit aus, dem Bürger, und hierbei meist dem "kleinen Mann", noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Wenn man wirklich etwas tun wollte:

    1. Ökostrom muß die billigste Variante werden.
    2. Massive Förderung von jeglicher Stromspeicherung.
    3. Massive Förderung der Forschung nach praktikablen Stromspeichern (Uni Projekte)
    4. Stromtrassen, die man braucht, um Ökostrom zu verteilen, müssen per Gesetz durchgesetzt werden und Priorität 1 haben. Wo machbar und sinnvoll unter der Erde. Dann ist aber auch Schluss mit den Einsprüchen. (wir wollen alle ökologischen Strom, aber keine Trassen vor der Haustür muss aufhören)
    5. Stromtrassenausbau über die Grenzen hinweg.
    4. Kohlestromförderung in Deutschland verbieten und darauf dringen, sie europaweit zu verbieten. (die Subventionen dafür sind so hoch, da könnte man den Arbeitern schon jetzt die Rente auszahlen)
    5. Um die Zeit zu überbrücken, bis der Ökostrom zu 100% grundlastsicher ist, Gaskraftwerke mit den Subventionen der Kohleindustrie an passenden Standorten erreichten. Wenn die Energiekonzerne nicht wollen, dann eben von Staats wegen.

    Ja, das wäre Milliarden Investitionen, aber immer noch weniger, als eine Rettung von Banken verursacht. Und das schöne daran, es sind echte Investitionen die ihre Rendite in der Zukunft für alle einfahren. Denn Ökostrom wird immer billiger, konventionelle Stromerzeugung immer teurer.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 67 von 69 ErsteErste ... 17 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videorückfahrsystem luis, sind das wirklich 150*?
    Von Chrystel3 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 20:39
  2. Deutsche, kauft deutsche Bananen!
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 21:53
  3. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  4. Bin ich wirklich zu blöd zum Bildereinstellen ?
    Von Waldbauer im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 19:46
  5. Wie kommt ein Wassersportler auf ein Wohnmobil?
    Von SeewolfPK im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •